Wikipedia:Fotowerkstatt/Archiv 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Für Teil 1 siehe Wikipedia:Fotowerkstatt/Archiv 1

USS New Jersey[Quelltext bearbeiten]

New Jersey leider sehr rotstichig
Version von Snorky
Version von Rainer

Kann man hieraus mit akzeptablem Aufwand irgendetwas machen? Wäre super, wenn es ginge --schlendrian •λ• 19:26, 25. Feb 2006 (CET)

Hab mich mal dran versucht und die Steine entfernt --Snorky ykronS 22:09, 25. Feb 2006 (CET)
Und noch ein Versuch. Rainer ... 23:12, 25. Feb 2006 (CET)

Danke ihr zwei, mir gefällt Rainers Version etwas besser, da blauer. Werde die aber noch etwas beschneiden (Steine raus), ansonsten kann ich nur sagen: Vielen Dank --schlendrian •λ• 19:12, 26. Feb 2006 (CET)

Bild:Deutsches_Bildungssystem.png[Quelltext bearbeiten]

Versuch von Dem Unfassbaren

Ich habe versucht in OpenOffice Draw eine Schematische darstellung der Bildungsgänge im Deutschen Bildungssystem zu erstellen. Leider habe ich einige Probleme mit den Pfeilen bekommen (siehe Bild) und die Schrift empfinde ich teilweise ein wenig als verschwommen, außerdem gibt es bei den Rändern der Kästen einige Fehler. Kann das von euch jemand beheben? --Steffen85 18:31, 26. Feb 2006 (CET)

Wie findest du das?--DER UNFASSBARE 20:34, 26. Feb 2006 (CET)

Naja prinzipiell nicht schlecht, allerdings finde ich, dass aus deinem Schema die möglichkeiten des Bildungsweges nicht so deutlich hervorgehen. Außerdem fehlen da einige Details (freiw. 10. Schuljahr an Hauptschulen, Berufsvorbereitungsjahr, Fachoberschulklasse 13). Kindergarten gehört (wie im zugehörigen Artikel beschrieben) nicht zum eigentlichen Bildungssystem; inwiefern Abendschulen/Kollegs dazu gehören ist auch fraglich (sind doch eher Randerscheinungen) und "Fachgymnasium" ist zumindest kein bundesweit gültiger Begriff. --Steffen85 20:55, 26. Feb 2006 (CET)

Zu Steffens Bild fällt mir ein:

  • Es fehlen die Wege von FOS 13 und Gymnasium zu Fachhochschule
  • Die Weiterbildung finde ich zu hoch und vielleicht sollte die nicht unbedingt rot sein. So beherrscht sie mMn das Bild zu sehr.
  • Die verschwommene Schrift bekommt man vielleicht in den Griff indem man das Bild als .svg speichert, falls Open Office das kann. (wenn du Linux benutzt schau dir mal Dia und Inkscape an.) Vielleicht hilft auch speichern als .gif.
  • ganz rechts sind die Umrandungen abgeschnitten.

Gefällt mir gut sonst. mfg --schizoschaf 21:53, 26. Feb 2006 (CET)

Hab mal versucht diese kleineren Fehler im Original zu korrigieren. --Steffen85 23:21, 26. Feb 2006 (CET)

Mir gefallen beide Versionen nicht. Das System mag ja kompliziert sein, aber die Darstellung sollte das doch klären, soweit das geht. Solche Schaubilder sind allerdings wirklich ein schwieriges Thema. Nur mal als Tips auf die Schnelle: Hochkantschrift unbedingt vermeiden, das Ding kann ruhig breiter sein. Blasse Farben nehmen, dann steht die Schrift besser und die Gefahr einer unbeabsichtigten Hervorhebung wird geringer. Deutlich gruppieren, damit die Grundstruktur klar wird. Rainer ... 22:03, 26. Feb 2006 (CET)

Könnte ruhig auch etwas größer sein, wenn man das genauer betrachten will. Und wie wärs mit ner Art Alterskala auf der linken Seite? (bei der zweiten Version steigt nämlich das Alter der Schüler unproportional an, wäre also übersichtlicher) --Snorky ykronS 08:35, 27. Feb 2006 (CET)
Altersskala ist schwierig zu realisieren, da einige Kinder mit 6 und einige mit 7 in die Schule kommen. Dazu kommt noch, dass z.B. in Berlin die Grundschule 6 Jahre lang geht in Rheinland-Pfalz dagegen nur 4 ... --Steffen85 10:41, 27. Feb 2006 (CET)

So ich habe meins nochmal grundlegend überarbeitet. Gut so?--DER UNFASSBARE

Also ich würde das Rot zwischen Gymnasium/Real/Fachoberschule/Berufsaufbauschule ein bisschen blasser machen, es sieht aus, als wäre diese Verbindung wichtiger. --Luk89 17:50, 28. Feb 2006 (CET)

erledigt--DER UNFASSBARE 18:12, 28. Feb 2006 (CET)

Deine Version enthält bei den Verbindungen Fehler, z.B. ist das BVJ nur für diejenigen da, die keinen Hauptschulabschluss (9. Klasse haben), ins BGJ kann man auch nach der 9. und nicht erst nach der 10. Klasse und die duale Ausbildung oder die ausbildung der der Berufsfachschule kann jeder machen der von egal welcher Schule kommt und einen abschluss hat oder ein BVJ hinter sich hat. Ansonsten müsste man die Verbindungen nochmal genau überprüfen (siehe auch Artikel Deutsches Bildungssystem) im Moment fällt mir mal keiner auf. --88.134.43.71 18:23, 28. Feb 2006 (CET)

Im tertiären Bildungssektor liegt einiges im Argen:

  • Fachhochschulen sind Hochschulen
  • Obwohl Berufsakademien rechtlich nicht als Hochschulen zählen (wohl aber zum tertiären Bildungsbereich), ist die Zugangsvoraussetzung dafür in der Regel das Abitur, nicht die Fachhochschulreife

Es sollten die Beiden also nen eigenen Kasten bekommen, zur Differenzierung könnte man "mit Promotionsrecht"/"ohne Promotionsrecht" und bei denen, ohne Promotionsrecht sollte zwischen Fachhochschulen und Berufsakademien unterschieden werden, bei Berufsakademien dann ohne den Pfeil von der Fachhochulreife.--Blubbalutsch 17:02, 5. Mär 2006 (CET)

Hier ist ein Bild. Vielleicht brauchbar. Auf dieser Seite gefunden dort gibt es noch Infos zu den einzelnen Schulen, ganz nett. - Metoc ☺ 14:38, 15. Mär 2006 (CET)


Säureturm[Quelltext bearbeiten]

Original
Noch ein Versuch
Säureturm-5.jpg

Ich habe gerade dieses Bild im Artikel Papier, der auf Exzellnez kandidiert gefunden. Irgendwie erscheint mir der Turm schief oder verbogen... Kann mensch da was machen. Ansonsten find eich gibt das Bild sehr schön eine gewisse Tristesse wieder. --Ixitixel 10:25, 28. Feb 2006 (CET)

IMHO ist der nicht verbogen... --Stefan-Xp 11:27, 28. Feb 2006 (CET)
Das Bild erscheint eher schief. Schau dir mal den Boden an, auf dem der Turm steht. Man müsste das Bild gegen den Uhrzeigersinn um ein paar grad drehen. Oder prüfe die Ausrichtung in einem Grafikprogramm mit Fadenkreuz als Mauszeiger. --Stephan75 11:57, 28. Feb 2006 (CET)

Ich habe das Bild nun um 1,7° nach links gedreht - jetzt steht er gerade, aber ich finde ihn immer noch irgendwie verbogen, ist der Turm vielleicht nach vorne gekippt? Ich meine die linke Kante ist nun gerade, die Rechte wirkt in der Mitte aber irgendwie durchgebogen - oder habe ich einen Knick in der Optik? --Ixitixel 12:08, 28. Feb 2006 (CET)

Nun sieht es aber wirklich schief aus ;) Das Gelände ist dort, wenn ich mich recht erinnere, etwas abfallend. Dass der Turm etwas gebogen erscheint liegt evtl. an der Optik der verwendeten Billigkamera. Ich mache bei besserem Wetter mal ein besserers Bild. -- aka 12:11, 28. Feb 2006 (CET)
Nachtrag: du hast die linke Seite ausgerichtet. Das funktioniert aber bei hohen Gebäuden nicht, die aus vergleichsweise geringer Distanz fotografiert werden. Diese erscheinen in der Abbildung nach oben durch die Perspektive schmaler. Wenn, dann musst du eine mittige Kante ausrichten - wie es übrigens im Originalbild der Fall war ;) -- aka 12:14, 28. Feb 2006 (CET)

Ich habe den Turm jetzt mit dem "Perspektive ändern" tool oben gestacht - aber vor lauter Türmen weiß ich jetzt selbst nicht mehr ob das eine Verbesserung oder Verschlimmerung war... --Ixitixel 13:27, 28. Feb 2006 (CET)

Vertracktes Ding. Ich habe ihn 0,5 Grad gegen den Uhrzeigersinn gedreht, mit dem Perspektivwerkzeug leicht bearbeitet und dann noch mal die rechte Hälfte zusätzlich. Die Röhre ist leicht konisch. Im Thumb sieht das immer noch irgendwie schief oder kissenförmig verzerrt aus, wenn man nachprüft, ist es aber nicht so. Rainer ... 13:59, 28. Feb 2006 (CET)

Ich finde Rainers Version deutlich verbessert, wenn aka nichts dagegen hat - ist ja sein Bild würde ich diese Version in den Artikel packen. --Ixitixel 14:26, 28. Feb 2006 (CET)

Vielleicht ist es eine optische Verzeichnung, die durch das Objektiv kommt. PTLens kann so was ausgelichen, wenn uns Aka verrät, mit welcher Optik er es gemacht hat. --Thire 14:47, 28. Feb 2006 (CET)

Das war eine Nikon Coolpix 2000 -- aka 22:12, 28. Feb 2006 (CET)
Die Linien sind schon gerade – ich tippe auf eine optische Täuschung. An dem mittleren Schacht unten links z. B. ist so ein dunkler langer Keil (Verfärbung), der eine scheinbare Kurve erzeugt und das Rohr rechts ist halt konisch, aber nur leicht. Es gab im Original allerdings eine leichte asymetrische Verzerrung – rechts stürzten die Linien schwächer als links. Rainer ... 15:23, 28. Feb 2006 (CET)

mMn ist das Orginal noch immer am besten. - Metoc ☺

Ich habe auf der Fahrt nach Hause heute mal einen kleinen Umweg genommen und mich davon überzeugt, dass der Turm noch immer steht. Ich mache bei nächster sich bietender Gelegenheit ein besseres Foto davon - mit dem jetzigen bin ich eh nicht mehr zufrieden. -- aka 22:12, 28. Feb 2006 (CET)

PTLens wird wohl nur SLR-Bilder entzerren können (wenn überhaupt entzerren das Thema ist, ich hab's mir selber nicht im Detail angesehen). Wenn Aka ein neues Bild macht, bin ich sicher, dass es super wird... --Thire 09:40, 1. Mär 2006 (CET)

Richtig, wenn sich aka der sache annimmt, erübrigt sich hier jedes weitere Gewurschtel :-) Ralf digame 12:39, 1. Mär 2006 (CET)
neue Version

Ich habe heute mal ein neues Foto von dem Turm gemacht. Leider spinnt der Bilderserver momentan irgendwie und kann kein gescheites Thumbnail erstellen. Ich hoffe mal, dass sich das Problem von alleine löst und nicht an dem konkreten Bild liegt. -- Gruß, aka 19:00, 5. Mär 2006 (CET) Nachtrag: da das Problem anscheinend vorerst ständig vorhanden ist, habe ich jetzt mal eine kleinere Version über die alte geladen. Zumindestens hier sieht man jetzt auch das Thumbnail. -- aka 20:07, 5. Mär 2006 (CET)

Schönes Bild, ich finde allerdings den Ausschnitt zu eng. Da ist aber sicher noch was dran gewesen. Interessanterweise sieht da der Turm auch leicht verbogen aus – scheint wirklich eine optische Täuschung zu sein. Rainer ... 22:12, 7. Mär 2006 (CET)
Ringsrum ist nur freies Feld. Die Diskussion, was mit dem Turm passieren soll, wird schon "etwas" länger geführt. Eventuell wartet die Stadt, bis sich das Problem von alleine löst und hat schonmal etwas Freiraum geschaffen .. ;) -- aka 19:51, 8. Mär 2006 (CET)
Ich meinte auch nur ein bisschen mehr freies Feld. Etwa soviel wie beim ersten Bild. Rainer ... 02:28, 11. Mär 2006 (CET)
Ich habe meine Stümperversuche mal wieder gelöscht. --Ixitixel 13:06, 28. Mär 2006 (CEST)


Saarbrücker Ludwigskirche[Quelltext bearbeiten]

Aufnahme von Benutzer:Rüdiger
Version von Stefan-Xp
Version von ArtMechanic

Hallo, wir haben zur Zeit zwei Bilder der Saarbrücker Ludwigskirche: eines von Rüdiger und Fr@nkenstein. An ersterem wurde Kritik geübt, weil das Bild zu schief sein, die Objekte im Vordergrund störten und die Kirche überbelichtet sei. – Bei letzterem stört mich dagegen, dass das Bild zu dunkel ist und weniger Details zu erkennen sind.

Könnten sich vielleicht ein paar Experten äußern, welchem Bild (z. B. zu Illustrierung des Artikels Saarbrücken) eher der Vorzug zu geben ist? Lassen sich die beiden Bilder noch verbessern? Grüße -- kh80 •?!• 23:13, 4. Mär 2006 (CET)

Also beim ersteren stört mich vor allem der Baum im Vordergrund... das zweite kann man vermutlich relativ einfach aufhellen, ich mach mal grad nen versuch... --Stefan-Xp 23:18, 4. Mär 2006 (CET)
Ich hab mal mein Glück versucht, aber ich fürchte die Auflösung reicht nicht für mehr... die Beste Lösung wäre vermutlich, das Foto einfach mal mittags oder morgens bei gutem wetter zu machen. --Stefan-Xp 23:29, 4. Mär 2006 (CET)

Ich habe mal etwas heller gemacht --Fr@nkenstein 10:29, 5. Mär 2006 (CET)

Du meinst, du hast es ausgeblichen ;-), vergleich mal deine Version mit der von ArtMechanic... --Stefan-Xp 11:16, 5. Mär 2006 (CET)
Bei der Version von ArtMechanic sind die Farben oberhalb der Türen etwas unnatürlich. Da gibt es eine alternative Ansicht von der Seite http://www.photoforum.ru/photo/166466/index.en.html --Fr@nkenstein 12:33, 5. Mär 2006 (CET)
Ich glaube, die Farben sind bei Nachtaufnahmen immer etwas unnatürlich... Mir fällt da nichts auf --Stefan-Xp 13:19, 5. Mär 2006 (CET)
Eigentlich nicht. Aber über Geschmäcker streitet man sich nicht. Es ist nur so dass durch die Beleichtung die Bauwerke gelbicher sind (sofern man keinen Filter benutzt), dass unterschtreicht den alter (Zumindest ist meine Meinung so). Die Farben in de Bearbeitung von ArtMechanic oberhalb der Türen wircken auf mich flach und deswegen unnatürlich . --Fr@nkenstein 13:47, 5. Mär 2006 (CET)
Eine Nachtaufnahme ist eine Nachtaufnahme! Aus Schwarz Grau machen ist keine Lösung. -- ArtMechanic 14:20, 5. Mär 2006 (CET)
Das ist auch meine Meinung. Deswegen gefehlt mir die Originalaufnahme. --Fr@nkenstein 14:48, 5. Mär 2006 (CET)
Ich habe es dann auch noch mal versucht. Rainer ... 16:21, 5. Mär 2006 (CET)
Mit dieser Bearbeitung hätte ich kein Problem.--Fr@nkenstein 17:33, 5. Mär 2006 (CET)

Ratatouille bietet auf Wikipedia:Bilderangebote Fotos aus Saarbrücken an, vielleicht kann er ja helfen! --Flominator 10:34, 7. Mär 2006 (CET)

Die kann ich auch machen. Aber wieso das Rad nocheinmal erfinden ? --Fr@nkenstein 21:44, 7. Mär 2006 (CET)
Das habe ich mich auch gefragt. Das Bild ist doch gut, es war nur etwas unterbelichtet und hatte nicht die richtige Farbtemperatur. Rainer ... 22:09, 7. Mär 2006 (CET)
Aber nur weil ich keinen guten Scanner habe(auch kein Negativscanner).Und deine Bearbeitung seht ziemlich wie das Original aus. --Fr@nkenstein 16:49, 8. Mär 2006 (CET)
Na prima. Ich hatte das ja nach Gefühl gemacht. Ordentliche Scanner kosten übrigens inzwischen nicht mehr viel Geld – so 150 Euro. auch mit vertretbarem Diaeinsatz. Rainer ... 18:26, 8. Mär 2006 (CET)
Ich weiss dass die nicht mehr so viel kosten. --Fr@nkenstein 20:09, 8. Mär 2006 (CET)

Aquarium[Quelltext bearbeiten]

englisches Original

Wäre schön, wenn das jemand übersetzen könnte --Snorky ykronS 21:28, 5. Mär 2006 (CET)

Übersetzungsvorschlag

Ich habe es mal probiert. Mit der SVG-Datei stimmen die Abstände aber nicht. Kann mir jemand sagen woran das liegt? Bild:Stickstoffumwandlung im Aquarium.svg. --Baikonur 15:47, 6. Mär 2006 (CET)

Das ist ja ne schöne Illustration. Allerdings kann man unten den Text schlecht lesen. Ausgedruckt evtl. noch schlechter. Oben entw. durchgehend blaue Luft oder keine ;) Sonst fein gemacht. Für svg kannst du ja schnell jeden index und exponent als eigenes textfeld machen, wenn er mit hochstellen und tiefstellen nicht klarkommt - Metoc ☺

Hellerer Boden

Ich habe den Boden aufgehellt, ist nun besser zu lesen. Kommt allerdings zu Problemen beim Wort Wasseraustausch, etc. Mal schaun. - Metoc ☺ 18:11, 26. Mär 2006 (CEST)

Andere Schrift und korrigierte Summenformeln

Das Problem lag glaube ich daran, dass auf dem Server (genauso wie auf meinem Rechner) die Schriftart "Arial-BoldMT" wohl nicht vorhanden ist. Ich hab jetzt mal die Schrift durch Arial ersetzt. Außerdem hab ich zwei Summenformeln (Nitrit und Ammonium) korrigiert. Kann mal jemand nachprüfen, ob das jetzt stimmt oder ob die Summenformeln richtig waren und eher die Bezeichnungen korrigiert werden sollten? Hab das Bild auf den de-Bereich hochgeladen, da wohl nur im de-Wiki von Bedeutung. --Robamler 14:19, 28. Mär 2006 (CEST)

Oh, wusst ich garnicht. Vielen dank für die Info! - Metoc ☺ 16:20, 28. Mär 2006 (CEST)


Großer Leuchter Nr.1[Quelltext bearbeiten]

Leider ist der Leuchter etwas dunkel, da auf den Hintergrund gemessen wurde. Wichtig für den Artikel ist der Leuchter, auf den Hintergrund könnte man auch verzichten, wenn sich dadurch mehr Details beim Leuchter rausholen lassen.

Ich habe erstmal das Bild entrauscht. Belichtung kommt noch. - Metoc ☺ 23:06, 6. Mär 2006 (CET)
Ich warte gespannt. -- Tobnu 01:47, 11. Mär 2006 (CET)

Großer Leuchter Nr.2[Quelltext bearbeiten]

Derselbe Leuchter mit besser erkennbaren Details, diesmal allerdings schief. Schaut mal, was ihr rausholen könnt. -- Tobnu 22:09, 6. Mär 2006 (CET)

Ich habe mich an einer Bearbeitung beider Fotos versucht. Trotzdem würde ich empfehlen, beide Schüsse noch einmal vor Ort zu wiederholen. Sie weisen nämlich einige Mängel auf, die sich nachträglich nicht beheben lassen: Standortwahl: Im zweiten Bild hätte man noch einen halben Schritt nach rechts gehen müssen, damit sich das Fenster und die Mittelachse des Leuchters nicht so ungünstig überlappen. Blitzlicht: Es wäre besser, mit Stativ und einer langen Belichtungszeit zu arbeiten. Das Blitzlicht hellt leider auch den Staub in der Luft auf. Dadurch wirken beide Bilder gedämpft und verrauscht. Das nachträglich zu korrigieren ist nur sehr begrenzt möglich. --TM 17:27, 11. Mär 2006 (CET)

Gute Ratschläge sind immer schön zu lesen :) Das mit dem Staub und Blitzlicht war mir nicht bewusst. Gut zu wissen. Gibts denn die Möglichkeit einer neuen Aufnahme? Die Versionen von TM sind schon sehr ordentlich. - Metoc ☺ 19:06, 12. Mär 2006 (CET)
Die Bilder müssen reichen. Eine offiziele Photoerlaubnis für Aufnahmen mit Stativ dürfte schwierig sein, da die Domschatzkammer dafür wie auch für hochauflösende Bilder zum Abdruck Geld sehen will (Kunstschätze erhalten ist teuer). Und bei der Photoerlaubnis bekämen wir sicher nicht die Erlaubnis, die Bilder unter GFDL zu packen... -- Tobnu 19:32, 12. Mär 2006 (CET)
Gab es eine Fotoerlaubnis für diese (ohne Stativ aufgenommenen) Bilder? --TM 00:20, 13. Mär 2006 (CET)

Deutsches Museum Bonn[Quelltext bearbeiten]

Original
Fälschung

Das Bild ist leider gegen eine helle weiße Wolke fotografiert, deswegen ist es farblich ein bisschen blass-grau. Außerdem ist das hintere Gebäude etwas schief. Kann man da was machen? --Mkill 16:34, 7. Mär 2006 (CET)

Ja, da kann man was machen. Nur wo nix is, kann man auch nix mehr hinzaubern. Diffuses Gegenlicht ist immer ungünstig. Besser so? Rainer ... 17:36, 7. Mär 2006 (CET)
Danke. Ich schau mal, da ich öfters an der Ecke vorbeikomme werde ich bei günstigerem Wetter ein neues Foto schießen. --Mkill 21:20, 21. Mär 2006 (CET)
Benutzer:Leonce49 hat das Problem gelöst, in dem er bei schönerem Wetter ein neues Foto geschossen hat. --Mkill 00:53, 27. Mär 2006 (CEST)


Stadtbahn Frankfurt[Quelltext bearbeiten]

That's number one
et c'est numéro deux

Huhu ihr lieben Bilderwerkler,
ich hab hier zwei eingescannte Dias gefunden (Lizenz wird sich noch regeln). Die Farben sehen nmir etwas komisch aus, könntet ihr da was machen? Wäre es außerdem noch möglich den schwarzen Rand abzuschneiden? Dankeschön schonmal im Vorraus an die fleißigen „Bienchen“ ;-) --Jcornelius Benutzer Diskussion:Jcornelius 22:44, 7. Mär 2006 (CET)

Man sollte mal den Fotografen fragen, ob er die Bilder nicht auch in größer hat, sonst lohnt sich ja der Aufwand kaum! Gruß, Fritz @ 23:08, 7. Mär 2006 (CET)
Hat der Fotograf leider nicht. Aber vielleicht sollte Benutzer:platte versuchen, die schlimmsten Dias erneut einzustellen. Ich kann es mal mit Corel Draw probieren, ob ich da was hinkriege. Muss nur den Monitor ans Laptop umstöpseln, denn nur auf dem lap habe ich das Programm.--Mäfä 23:12, 7. Mär 2006 (CET)

Die oberen 2 Bahnen habe ich etwas besser hinbekommen, aber bei der dritten haben die Details in der dunklen Fläche gefehlt. Ich denke auch, dass die Farben jetzt einigermaßen dem Orginal ähneln. --Zahnstein 12:21, 18. Mär 2006 (CET)

Noch'n Bild aus Dia[Quelltext bearbeiten]

zu dunkel

Einige meiner Bilder aus ex Dias sollten etwas nachgebessert werden. Ganz dringlich erscheint mir auch dieses Bild. --Mäfä 23:05, 7. Mär 2006 (CET)

Gilt für alle drei Bilder: Bei solchen Mini-Dreckscans (im Wortsinn) lohnt sich der kleinste Aufwand nicht. Einfach löschen, wirklich. Rainer ... 23:52, 7. Mär 2006 (CET)
Nachtrag: Das letzte habe ich gerade getestet. Da ist schlicht nichts zu retten.

Alle drei Bilder sind viel zu klein (0,1 Megapixel), verschmutzt, zeigen Interferenzeffekte und die Kontraste saufen völlig ab (billiger Flachbettscanner mit Durchlicht-Aufsatz?). Ich habe mich trotzdem daran versucht, aber da ist schlicht nichts zu retten. Meine Empfehlung: Löschen und neu einscannen. --TM 09:52, 8. Mär 2006 (CET)

Wenn Platte die Dias mir zurückgibt, kann ich es ja mal bei einem Fotogeschäft probieren. Ich kenne eines, das es für 50 Cent pro Dia machen will, auch ein IT-Café hat neuerdings disen Service. Wenn die Menge überschaubar bleibt, also drei, vier Bilder, kann man das noch investieren. Aber vom U 2 habe ich ohenhin ein von vornherein helleres Bild. Zu berücksichtigen ist auch, dass diese Bilder 25 und mehr Jahre auf den Buckel ahben, teilweise 30 Jahre. Da sind sie ohnehin nicht wie neu, aber historisch dafür.--Mäfä 22:37, 8. Mär 2006 (CET)
Dann bitte vorher reinigen. Wie das halbwegs schadlos geht, hatten wir neulich diskutiert. Das Alter ist ansonsten nicht so ein Problem. Die Farbverschiebungen lassen sich ganz gut korrigieren, wenn die Scans was taugen. Rainer ... 22:43, 8. Mär 2006 (CET)
Wo finde ich die Reinigungstipps--Mäfä 22:48, 8. Mär 2006 (CET)?
Im Archiv (siehe oben). Ist noch nicht lange her. Rainer ... 23:03, 8. Mär 2006 (CET)


DAX-Tafel[Quelltext bearbeiten]

DAX-Tafel Original
bearbeitet (aka)
Wie wär's damit?

Dieses Bild habe ich letztes Jahr während der Wikimania in Frankfurt in der Börse erstellt. Die Bildqualität lässt jedoch zu wünschen übrig. Kann mir jemand helfen?

Ich habe es mal etwas bearbeitet (entrauscht, Tonwertkorrektur, ..) -- aka 19:46, 8. Mär 2006 (CET)

Die Bildqualitiät lässt sich wohl kaum verbessern, da hilft nur ein besseres Original --Snorky ykronS 20:25, 8. Mär 2006 (CET)

Danke, aka, für die bearbeitete Version. Ich habe diese als neue Version des ursprünglichen Bildes eingesetzt und dich als Bearbeiter genannt.THOMAS 20:30, 8. Mär 2006 (CET)

Oder vielleicht so ;) --pb_2001 20:19, 28. Mär 2006 (CEST)

Bild für die Wikipedia-Ausstellung[Quelltext bearbeiten]

Flyers.jpg
Flyers sobe 2.jpg

Hallo, auf einer Tafel in der Wikipedia:Ausstellung verwende ich das Bild Image:Flyers sobe.jpg. Im Probedruck hat sich gezeigt, das das Bild leider zu dunkel ist - und nach einer Überarbeitung der Helligkeit und einem weiteren probedruck ist immer noch ein gelbstich drin. Deshalb meine dringende Bitte: Könnte sich einer von euch Profis das Bild mal vorknöpfen und so aufbereiten, dass man es bedenkenlos drucken kann ohne sich zu schämen? Ich hab da leider zwei linke Hände und einen farbenblinden Mac. liebe Grüße, --Elian Φ 01:12, 11. Mär 2006 (CET)

Herzlichen Dank :-) --Elian Φ 04:54, 11. Mär 2006 (CET)


Tupac Mugshot[Quelltext bearbeiten]

Datei:Tupac-mugshot.jpg
Tupac Shakur (Polizeifoto 8.3.1995)

In der Tupac Diskussionsseite beschweren sich einige Benutzer (einschließlich mich) über dieses Bild von Tupac Shakur, da er in einem negativen Licht gerückt wird. Deswegen bitte ich euch von ganzem Herzen das Bild so zu preparieren, dass nur sein Kopf sichtbar ist.Tomizzle 11:34, 11. Mär 2006 (CET)

Theoretisch sicher möglich, das in ein hübsches Passfoto zu verwandeln. Ich jedoch weigere mich hier aber genauso wie beim Essener Dom oben ein Bild in der Form zu verfälschen. Er ist nunmal ein Gangsterrapper und das darf auch auf dem Foto deutlich werden. ••• ?! 14:08, 11. Mär 2006 (CET)

Tupac sah sich aber nicht als Gangsta-Rapper. Überhaupt isehen ihn 2pac-Fans nicht als Gangsta Rapper. Durch dieses Bild wird diese Ansicht nur verstärkt. Das Foto entstand während seiner Haftzeit in 1995. Er war einfach ein genialer Künstler und es ist schade , wenn es durch dieses Bild nicht zu Geltung gebracht wird.Tomizzle 14:39, 11. Mär 2006 (CET)

Vielleicht findet sich jemand, der das Bild entsprechend anpassen würde? Ideal wäre es wie in diesem Fall: Vorher / Nachher--nodutschke 16:26, 11. Mär 2006 (CET)

So meinte ich es ja auch, aber was soll man machen...Tomizzle 17:11, 11. Mär 2006 (CET)

Na beschneide es doch einfach! Das kannst du bei dem Minibild sogar einfach per Screenshot machen: Passendes Rähmchen aufziehen und "Klick". Das geht doch sicher nicht nur beim Mac. Rainer ... 18:36, 11. Mär 2006 (CET)

Ich überlasse es doch besser den Profis.Tomizzle 18:45, 11. Mär 2006 (CET)

Zum Bilder kleinschneiden brauchts nicht unbedingt eine Profi… Nebenan die (verlustfrei) zurechtgestutzte Fälschung --dbenzhuser 18:52, 11. Mär 2006 (CET)


VIELEN DANK!!!!!!!Tomizzle 19:02, 11. Mär 2006 (CET)

Naja, Fälschung.... Soweit bin ich auch schon, es gibt jetzt bei Commons das Bild tupac.jpg - aber der Artikel zeigt es nicht (ich habe [[image:Tupac.jpg|thumb|Tupac Shakur (Ausschnitt aus einem Polizeifoto 8.3.1995)]] im Artikel stehen. Braucht es etwas Zeit, bis Bilder, die grade erst hochgeladen wurden, auch im Artikel erscheinen?--nodutschke 19:04, 11. Mär 2006 (CET)
Nö, hochgeladen hast du Bild:Tupac.JPG (Dateiendung groß) --dbenzhuser 19:16, 11. Mär 2006 (CET)
PS: Du willst ne Fälschung? *Duckundrenn* SCNR --dbenzhuser 19:22, 11. Mär 2006 (CET)
Ach so, die Endung :-)) Und die Fälschung ist köstlich! Danke für die Unterstützung.--nodutschke 20:27, 11. Mär 2006 (CET)
Nehmt doch einfach die Fälschung ^^ is doch viel besser :-) Aber ich wusste garnicht dass man das hier als Stadt bezeichnen kann ;-) --Stefan-Xp 19:05, 12. Mär 2006 (CET)
Immerhin habe ich durch meine Korrektur auf der Bildbeschreibungsseite gezeigt, dass es mir auch selbst aufgefallen ist. Sonst hätte das ja noch peinlich sein können ;) --dbenzhuser 19:41, 12. Mär 2006 (CET)


Bild eines deutschen Kursmünzensatz[Quelltext bearbeiten]

Ist es möglich, dass jemand mal auf dem Bild eines deutschen Kursmünzensatzes mal meine gespiegelte Handycam einschließlich meinen Kopf "herauszaubern" kann? Wäre wirklich schön --Sewa - ¿diBenutzer Diskussion:Sewacusión? 13:44, 12. Mär 2006 (CET)

Hier das Original
Prinzipiell würde das gehen, auch wenn es aufgrund der Spiegelung in den Münzen recht aufwendig ist. Bei der leider nicht so tollen Bildqualität ist es aber fraglich, ob sich der Aufwand wirklich lohnt. -- aka 13:56, 12. Mär 2006 (CET)
Ich wäre ja eher für Ersetzen, es wird doch wohl hier jemand n paar Münzen in Spiegelglanz rumliegen haben ;). Darkone (¿!) 14:18, 12. Mär 2006 (CET)
"Spiegelglanz" klingt schon wieder gefährlich ... ;) -- aka 14:43, 12. Mär 2006 (CET)
Ich würde sowas ja kurzerhand auf den Scanner legen – dann ist es auch scharf. Rainer ... 15:17, 12. Mär 2006 (CET)
Mal sehen, ob ich diesen Satz und auch andere Münzen in rauen Mengen einfach mal einscanne. Vielleicht das Beste... --Sewa - ¿diBenutzer Diskussion:Sewacusión? 18:36, 12. Mär 2006 (CET)
Ich weiß ja nicht genau um was es sich handelt, aber vorher halt auch mal hier und da schauen obs denn nicht schon vorhanden ist. Darkone (¿!) 18:50, 12. Mär 2006 (CET)

Es ist ein Hamburger Satz in PP - das hat niemand einfach so rumliegen... Ich denke, einfach auf den Scanner legen wäre die richtige Lösung. Und dann bitte einen aussagefähigen Namen für das Bild wählen. -- Ralf digame 20:13, 12. Mär 2006 (CET)

Basilica von Aquileia[Quelltext bearbeiten]

Bearbeitet von Rainer
Bearbeitet von TM

Ist es möglich, das Foto ein wenig aufzuhellen? Das ganze schaut so düster aus. Danke Gugganij 12:23, 15. Mär 2006 (CET)

Ja, einfach den Tonwertumfang ausnutzen. Ich habe das gleich drübergeladen, weil 08/15-Fall. Rainer ... 13:11, 15. Mär 2006 (CET)
Danke dir, das ist ja flott gegangen. lg Gugganij 14:55, 15. Mär 2006 (CET)
Ich habe zusätzlich zu Rainers guter Vorlage den wirklich sehr, sehr leeren blauen Himmel beschnitten (eine alte Fotografenregel: wenn keine Wolken den Himmel strukturieren, ziele mit der Kamera etwas tiefer) und das Gebäude ein wenig gerade gestellt (Stichwort „stürzende Linien“). Ich war so frei, die vorherige Version ebenfalls zu ersetzen (die vorherigen Versionen sind archiviert, versteht sich). Ich hoffe, das war in Ordnung. --TM 21:35, 15. Mär 2006 (CET)
Nein. -- ArtMechanic 21:47, 15. Mär 2006 (CET)
Unter welchen Bedingungen darf ich ein Bild überschreiben und wo kann ich diese Kriterien nachlesen? Ich habe (bereits vor dem Hochladen) danach gesucht, jedoch nichts gefunden. So nahm ich an, es würden ähnliche Regeln wie für Texte gelten: Dort wird bei einer Änderung schließlich auch kein zweiter Artikel angelegt. Meine Bearbeitung ist noch unter [1] abrufbar, daher lade ich sie nicht noch einmal hoch. --TM 22:45, 15. Mär 2006 (CET)
Ich setze ebenfalls voraus, dass für Bilder die gleichen Regeln gelten, wie für Texte. Aber auf dieser Seite wollen wir über die Änderungen diskutieren. Dazu müssen die verschiedenen Varianten sichtbar bleiben. Rainers Änderung war allerdings, wie er schreibt, ein 08/15-Fall. Nur deshalb hat er ausnahmsweise das Original überschrieben. Deine Änderungen waren erheblich deutlicher und meiner Meinung nach auch nicht sinnvoll. Das Gebäude sah völlig schief aus. Wenn wie hier Linien sowohl nach oben als auch zur Seite zusammenlaufen, ist eine Korrektur schwierig. Außerdem, etwas Himmel über dem Giebel darf schon noch zu sehen sein. Das Rauschen würde ich auch nur dann reduzieren, wenn es sehr deutlich ist. Hier führt eine solche Maßnahme zu Verlusten, die größer sind als der Nutzen. -- ArtMechanic 23:21, 15. Mär 2006 (CET)
Ich habe mich von Rainers „Drüberladen“ verwirren lassen. Auch er hätte eine neue Datei anlegen sollen – selbst eine Tonwertkorrektur kann auf mehrere Arten durchgeführt und damit diskutieren werden (in diesem Fall: wohin legt man den Weißpunkt?). Deine inhaltlichen Anmerkungen kann ich nur teilweise nachvollziehen (vielleicht war ich etwas übereifrig: von jedem Bearbeitungsschritt hätte wahrscheinlich die Hälfte genügt). Aber das sollen andere entscheiden. --TM 23:59, 15. Mär 2006 (CET)

Heidenei! Ich lade gewöhnlich gar nichts drüber, im konkreten Fall genügte aber eine automatische Tonwertkorrektur, weil das obere Viertel oder Fünftel gefehlt hat. Schlicht gesagt: Das Bild war nur etwas unterbelichtet, sonst aber ganz ok. Sowas ist eigentlich gar kein Fall für die Werkstatt, wer eine Kamera hat, hat auch die Software, um solche Kleinigkeiten zu korrigieren. Dauert zwei Sekunden. Egal. Das kann man im Vorübergehen geradebügeln, ohne viel Aufhebens drum zu machen. Das entspricht ungefähr einer Rechtschreibkorrektur bei Text. Ausschnitt, Entzerren usw. sind einschneidendere Veränderungen, die tatsächlich zu diskutieren sein können. Da ist ein Neuanlegen besser, weil die Software leider keine Links auf verschiedene Bildversionen zulässt, ein direkter Vergleich also schwierig wird. Aber das ist ja alles kein Beinbruch. Rainer ...

Thiemos Version gefällt mir, abgesehen von dem zu stark beschnittenen Himmel, übrigens ziemlich gut. Nicht perfekt, aber eine Verbesserung. Rainer ... 01:45, 16. Mär 2006 (CET)

Danke für eure Geduld mit mir. Ich habe mich inzwischen an einer zweiten, etwas zurückhaltenderen Bearbeitung versucht (mehr Himmel, weniger Perspektivenkorrektur, weniger Rauschunterdrückung). Rauschen entferne ich übrigens – praktisch verlustfrei – mit Noise Ninja. --TM 17:24, 19. Mär 2006 (CET)


Bild vom Pariser Platz[Quelltext bearbeiten]

PariserPlatz.JPG

Dieses Bild vom Pariser Platz in Berlin ist zwar toll, hat aber ein paar kleine Mängel. Es ist etwas zu dunkel. Außerdem ist die Perspektive etwas "schräg" und ein Kran ist im Hintergrund. Es wäre schön, wenn jemand eine Bearbeitungen vornehmen könnte!THOMAS 18:13, 17. Mär 2006 (CET)

Verzeih, aber ich halte dieses Foto – das ja einfach nur ein Straßenschild zeigt – für eine denkbar schlechte Bebilderung eines Platzes, der deutlich aussagekräftigere Motive bietet. Würde man den Kran entfernen, wäre das Bild gänzlich beliebig. Wie wäre es statt dessen mit einem Foto, das im Hintergrund den Platz oder zumindest ein typisches Gebäude zeigt, und nur am Rand eines der Straßenschilder? --TM 19:14, 17. Mär 2006 (CET)
Der Artikel hat ja auch noch einige andere Bilder zu bieten. Jedoch ist dort auch dieses zu finden und ich finde, es müsste etwas aufpoliert werden. Es geht ja in der Bildbeschriebung eigentlich auch nur um das Straßenschild. Du hast natürlich recht.THOMAS 19:32, 17. Mär 2006 (CET)
Habe das Bild mal brutal aufgehellt und den Kran rausgeschnippelt. Die Gewitterstimmung bekommt man da aber so leicht nicht raus. --dbenzhuser 20:08, 17. Mär 2006 (CET)
Hallo Dbenzhuser! Ein großes Lob für deine Bearbeitung! Wenn man es nicht wüsste, würde man keinen Kran vermissen. Ich lade es jetzt zu den Commons hoch.THOMAS 21:12, 17. Mär 2006 (CET)


Gerhard Schröder[Quelltext bearbeiten]

Dieses Bild von Gergard Schröder hat meiner Meinung nach einen zu dunklen Hintergrund. Kann jemand seinen Kopf unabhängig vom Hintergrund machen und den Hintergrund aufhellen?THOMAS 09:43, 18. Mär 2006 (CET)

Original
Just a little bit ... Jahn 23:57, 25. Mär 2006 (CET)
Und noch einer von Rainer
Datei:Gerhard Schroeder 01 edited 2.jpg
3. Vorschlag von TM (weniger Perücken-Effekt)

Das Bild ist eine echte Herausforderung. (Zu klein, zu stark komprimiert, ... Aber ich will mich nicht beschweren. Ich liebe Herausforderungen.) Wie wäre es damit? (Freigestellt mit Photoshops „extrahieren“ und viel Handarbeit.) Ich habe den ursprünglichen Hintergrund nicht restlos ersetzt sondern etwas durchscheinen lassen, da es so natürlicher wirkt. --TM 22:23, 29. Mär 2006 (CEST)

Bist Du sicher, dass Du keine Probleme mit unserem Altkandisbunzler bekommen wirst? Mit seinen Haaren ist er eigen. Ich würde das Bild lassen wie es ist. Das Freistellen der Haarpracht vom dunklen Hintergrund ist nicht in akzeptabler Qualität zu machen. -- ArtMechanic 00:19, 30. Mär 2006 (CEST)
Eine gefärbe Perücke ist zuviel! Wo Schröder doch jetzt beim KGB ist, sollten wir sehr vorsichtig sein. Rainer ... 01:11, 30. Mär 2006 (CEST)
Zum Diskutieren sind wir hier. Und ich muss zugeben: Haare sind wirklich verdammt schwer freizustellen. Ich habe eine zweite, zurückhaltendere Version ergänzt und bin auf euer Urteil gespannt. --TM 01:39, 30. Mär 2006 (CEST)
Ich habe es zwischendurch jetzt auch mal probiert. Rainer ... 02:26, 30. Mär 2006 (CEST)
Ich würd ArtMechanic mal vorsichtig zustimmen wollen. Wenn überhaupt, dann ist da nur was zu machen, indem das Bild insgesamt ein winziges bißchen aufgehellt wird. Durch Freistellen der Haarpracht wirkt dieselbe in jedem Fall wie eine Perücke. Jahn 12:37, 30. Mär 2006 (CEST)
So richtig was wird das bestimmt nie. Generelles Aufhellen bringt es aber auch nicht, das Gesicht war ja schon überblitzt. Interessanterweise kann man aber beim Aufhellen dennoch die Haare vom Hintergrund trennen, woraus ich die Maske für die „Perücke“ gebastelt habe. In der Grundform stimmt die also. Und trotzdem sieht sowas immer irgendwie künstlich aus, selbst wenn man da die passende Unschärfe verwendet und sonst noch rumtrickst. Geblitzte „Neger im Tunnel“ (tschulligung) sind einfach undankbare Objekte, erst recht bei der bescheidenen Auflösung. Wenn es nicht der nächste russische Präsident wäre, hätte ich es gar nicht versucht. Rainer ... 20:04, 30. Mär 2006 (CEST)
Vielleicht sollte man ihn einfach mal fragen, ob er klar kommt mit dem Foto. Vielleicht hat er ja sogar noch n besseres von sich, das er WIKIPEDIA für lau zur Verfügung stellt. Jahn 20:20, 30. Mär 2006 (CEST)
Ich sach ma, frach ihn doch. Rainer ... 22:08, 30. Mär 2006 (CEST)
Ich sehe keinerlei Vorteil in der Aufhellung des Hintergrundes. Die Bearbeitung von Rainer hat den Vorteil, dass er den Rotstich beseitigt hat. Das Gesicht wirkt nun natürlicher. Die Haarfarbe hatte vorher auch einen leichten Hauch Rot (was man boshafterweise als Hinweis auf gefärbte Haare missdeuten könnte). Das kleinkarierte Hemd ist nun allerdings auch weniger rot. Paßt! -- ArtMechanic 22:46, 30. Mär 2006 (CEST)
Also brauch ich ihn nicht fragen. Oder? Jahn 23:55, 30. Mär 2006 (CEST)
Rainers Version gefällt mir wegen des Hintergrundes, ohne Glanzlich und Streifen fällt der deutlich weniger auf. Über die Gesichtsfarbe kann man aber vielleicht streiten, das Original sieht in meinen Augen etwas „gesünder“ aus. --dbenzhuser 00:42, 31. Mär 2006 (CEST)
Ja, die Hautfarbe ... Vielleicht habe ich da zuviel rausgenommen. Im Original sah die aber gar nicht gesund, sondern mehr nach hektischen Flecken aus, was ich zu Schröders Gunsten mal als dem Licht geschuldet interpretiere. Im Thumb fällt das nicht so auf. Hauttöne sind ja auch noch mal so eine Sache für sich. Da ist es von Schweinderl bis zur Gelbsucht manchmal nicht weit. Rainer ... 14:31, 31. Mär 2006 (CEST)
Mit viel Mühe habe ich meine Bildschirme so eingestellt, dass Bilder von diversen Internetseiten, die von einer breiteren Öffentlichkeit als hervorragend eingeschätzt werden, bei mir auch hervorragend ausehen. Und so behaupte ich mal ganz frech: Rainers Variante ist gut so. Die Gesichtsfarbe des Gasmanns ist in Rainers Bearbeitung besser als im Originalbild. -- ArtMechanic 22:28, 31. Mär 2006 (CEST)

Shimabara-Halbinsel[Quelltext bearbeiten]

Shimabara-Halbinsel, Original
Shimabara hanto in clouds 2.jpg

Ich mag dieses Bild, wegen dem Farbenspiel in den Wolken. Gut, von der Halbinsel sieht man nicht viel, aber die Stimmung ist toll :) Ich überlasse es einfach mal der Bilderwerkstatt, zu schauen, was man aus dem Bild machen kann. --Mkill 22:11, 21. Mär 2006 (CET)

Äh, ja, und weiter? Solche Anträge finde ich nach wie vor ziemlich ärgerlich. Was stört dich, woran bist du beim Versuch der Verbesserung gescheitert? Dann wird dir sicher gerne geholfen. Rainer ... 22:33, 21. Mär 2006 (CET)
Rainer, bitte reg dich nicht auf. Niemand zwingt dich, auf Anträge zu reagieren, die dir nicht passen. Ok?
Danke an Benutzer:ArtMechanic, case closed. --Mkill 00:13, 22. Mär 2006 (CET)
wahrscheinlich wegen der schwarzen ecke im oberen bild ;-) --Snorky ykronS 13:28, 22. Mär 2006 (CET)
Mkill, Aufregung ist übertrieben. Ich habe einfach eine etwas andere Vorstellung von der Seite hier, als nur Service anzubieten. Für ein bisschen Kontrast, Stempelei o. ä. braucht man doch nicht unbedingt „professionelle“ Unterstützung. Und wenn man sie dennoch bekommt (siehe z. B. Transrapid weiter oben), wäre ein kurzes Feedback ganz schön. Nicht unbedingt überschwänglichen Lobeshymnen, es reicht zu wissen, ob man sich die Arbeit umsonst gemacht hat oder ob sie zu was nutze war. Der Transrapid war übrigens nicht der Grund, warum ich etwas pampig reagiert habe, das der von dir kam, ist mir eben erst aufgefallen. Gruß, Rainer ... 13:35, 22. Mär 2006 (CET)



Tierpark Berlin[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel nimmt am Schreibwettbewerb teil, im Zuge des Reviewprozesses bin ich darauf hingewiesen worden, dass ein Teil der Bilder überarbeitungswürdig wäre.

Das betrifft vor allem:

eingeschneite Löwenstatue vor dem Alfred-Brehm-Haus
Bearbeitungsversuch von SF
Bearbeitungsversuch von Rainer
Eisbärenanlage im Winter
Bearbeitung auf die Schnelle von Rainer
Datei:Blntp 051227 01c.jpg
Und noch mal etwas dran gedreht


und wahrscheinlich auch:

freilaufende Pelikane
Vorschlag von pb_2001, bisschen dunkel vielleicht


Ich habe Photoshop zur Verfügung - aber leider keine Ahnung von Bildbearbeitung. - Was kann ich wie besser machen? (Es geht mir nicht darum Ausschnitte ran zu holen - die Motive sind schon sehr passend für den Artikel, mir wurde gesagt, es geht vor allem um die Helligkeit und die Kontraste ...) --Smaragdenstadt-Fanpage 20:02, 25. Mär 2006 (CET)

Ich habe mich mal kurz ans zweite Bild gemacht: Zuerst eine automatische Tonwertkorrektur, dann noch eine manuelle, bei der ich lediglich den Mittelwert etwas nach links verschoben habe, wodurch das Bild heller wird, ohne an Kontrastumfang zu verlieren. Probier das mal mit dem ersten aus, dürfte genauso einfach sein. Sehr nützlich ist auch die selektive Farbkorrektur, da kannst du im konkreten Fall mal ein bisschen bei der für Weiß und Grau rumprobieren (relativ und absolut testen!). Versuchs mal, das macht durchaus Spaß. Rainer ... 20:34, 25. Mär 2006 (CET)
Noch ein Tip: Erst alles markieren, kopieren und wieder einsetzen. Dann hast du auf der zweiten Ebene eine Kopie, die du hemmungslos bearbeiten kannst und auf Knopfdruck (Ebene ein-/ausblenden) direkt mit dem Original vergleichen, das ist angenehmer als zwischen verschiedenen Bildern hin- und herzuspringen. Rainer ... 20:39, 25. Mär 2006 (CET)
Das mit den Ebenen habe ich nicht begriffen, habe mir aber von meiner Datei eine Kopie gemacht, so dass ich damit leben könnte, wenn ichs ganz versaue.
Bei Bild 1 habe ich mich mal versucht. Von der "selektiven Farbkorrektur" habe ich aber nach ein paar Versuchen die Finger gelassen, da ich mir nicht glaube, ein gutes Auge für Farben zu habe. --Smaragdenstadt-Fanpage 22:57, 25. Mär 2006 (CET)
Tut mir leid, das Bild mit der Löwenstatue ist komplizierter gewesen. Ich hatte vermutet, dass es genauso leicht ist, wie das Eisbärengehege. Aber dein Versuch geht ja schon in die richtige Richtung. Ich habe ausgehend vom Ursprungsbild auch einen gestartet, musste diesmal aber einiges an Farbkorrekturen usw. vornehmen. Was die Ebenen angeht: Wenn du in Photoshop etwas einsetzt, wird automatisch eine neue Ebene angelegt – als ob du ein Blatt Papier drüber legst. In der Ebenenpalette kannst du die dann aus- und einblenden sowie bestimmen, welche Ebene du bearbeitest. Zwischen den Ebenen bzw. Bearbeitungen kannst du dann durch Klick auf das Augensymbol wechseln. Ich finde das sehr angenehm zum Vergleichen. Rainer ... 23:39, 25. Mär 2006 (CET)
Gerade das Pelikan-Bild genauer angesehen: Was ist denn da passiert? Besonders im Schatten sind da seltsame Artefakte. Rainer ... 23:49, 25. Mär 2006 (CET)

Erstmal Danke. Die beiden Bilder sind tatsächlich besser geworden. Ich war da vorher (in Unkenntnis) etwas skeptisch. --- Das Pelikanbild ist von mir eingescannt worden.

Was mich derzeit am meisten beschäftigt, ist die Frage, welche Bilder im Artikel Tierpark Berlin sind denn noch dringend verbesserungsfähig? --Smaragdenstadt-Fanpage 08:04, 26. Mär 2006 (CEST)

Dann kannst du den Pelikan doch noch mal einscannen? Irgendwas muss da schief gelaufen sein. Zu den Artikelbildern: Die können und sollten praktisch alle verbessert werden. Tonwertumfang und Kontrast sind nirgend optimal und farbstichig sind die meisten auch. Das ist auch ganz normal. Selbst mit einer guten Digitalkamera muss man meistens noch ein bisschen nacharbeiten. Rainer ... 14:00, 26. Mär 2006 (CEST)

Hab mich mal am Pelikan versucht, ist aber glaub ich ein bisschen dunkel geworden. Jedenfalls besser als vorher! --pb_2001 20:07, 27. Mär 2006 (CEST)


So ich habe das Pelikan-Bild ausgetauscht. --- Ich mache aber im Sommer ein paar neue Bilder, das Einscann-Ergebnis gefällt mir nicht.
Bitte bei den beiden hier diskutierten Winterbildern die b-Version nicht löschen - ich habe sie im Artikel verlinkt, an den anderen Bildern des Artikels hatte ich mich auch versucht, bis auf die Schnee-Eulen aber kaum mit Erfolg. --Smaragdenstadt-Fanpage 18:26, 29. Mär 2006 (CEST)

De Lorean[Quelltext bearbeiten]

De Lorean mit Schattenflecken
Immer noch mit Schattenflecken

Bei diesem Bild ziehen sich Schattenflecken quer über das Auto und stören den Bildeindruck. Den Innenraum kann man vor schwarz kaum erkennen. Der Flyer in der Windschutzscheibe stört auch, vielleich kann man den rauseditieren. Leider ist das Bild in sehr kleinem Format hochgeladen und ich weiß nicht, ob man überhaupt was retten kann. Leider gibts nur rund 8.600 von den Autos, daher sind frei verfügbare Fotos eher rar. --Mkill 00:58, 27. Mär 2006 (CEST)

DeLorean in schlechtem Licht
Licht jetzt besser?

Ich sehe gerade, es gibt noch ein zweites, aber geht viel zu stark ins Gelb. --Mkill 01:02, 27. Mär 2006 (CEST)

Am zweiten habe ich mich mal versucht. Rainer ... 01:38, 27. Mär 2006 (CEST)
Am zweiten habe ich es auch probiert: Mit "Automatic Color Balance" mehrere überlappende Bildsegmente unterschiedlich stark in Richtung höhere Farbtemperatur verschoben. Ich habe mich hier an den weißen Flächen orientiert und die Glaswand dabei ausselektiert. Das erste Bild habe ich mir auch angesehen. Mit Aufhellen bekommt man gut den Innenraum durch die offene Tür heller, aber bei den Reflexionen auf der Scheibe kenne ich keine Lösung. Man müsste hier eine lokale Farbverschiebung machen, aber wie kann man das gezielt auf den gewünschten Farbton hin machen? Deshalb kein Vorschlag dazu von mir. Noch ne Frage: Was geschieht mit meinem Bildvorschlag? Soll ich den nach einer Weile löschen lassen? --Zahnstein 02:36, 27. Mär 2006 (CEST)
Jetzt auch der erste. Die Schattenflecken habe ich gelassen, ich finde die nicht störend. Das zweite habe ich nochmal etwas weniger gelb gemacht und drüberkopiert. Mit dem, was man bei Zahnsteins version sieht, hatte ich auch zu kämpfen: Da gab es offenbar verschiedenfarbige Scheinwerfer oder Reflexe, die bei manchen Bearbeitungsmethoden verstärkt werden oder sogar fleckig erscheinen. Rainer ... 14:02, 27. Mär 2006 (CEST)
Das ist richtig. Das zweite Bild zeigt seine Schwierigkeit erst nach und nach. Die vorletzte Version ist mir besser gelungen als die letzte, aber leider hatte ich beim Selektieren einen unsauberen Rand an der Motorhaube gehabt, wo die Smart Edge-Funktion schlecht gearbeitet hat und ich hatte das zu spät bemerkt. Deshalb ist die jetzt aktuelle Version von der ersten Version abgeleitet und leider im Kofferraumbereich zu stark entgelbt, also geblaut. Trotzdem, ein sehr lehrreiches Bild. --Zahnstein 19:45, 27. Mär 2006 (CEST)
Nimms nicht krumm, aber du hast offenbar an den falschen Schrauben gedreht. Das generelle Problem war der falsche Film oder Weißabgleich. In deiner Fassung werden kleine Unterschiede in der Beleuchtungsfarbe extrem überzeichnet. Rainer ... 22:29, 27. Mär 2006 (CEST)
Ein wirklich schwer zu editierendes Bild. --Zahnstein 01:29, 28. Mär 2006 (CEST)
Ihr seid Spitze! --Mkill 23:57, 2. Apr 2006 (CEST)
Sehr brav ;-) Rainer ... 13:19, 3. Apr 2006 (CEST)


Großmarkthalle München[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel Großmarkthalle München kandidiert gerade bei den Exzellenten und da einige Bilder grünstichig waren habe ich die bearbeitet. Bei den meisten war das kein Problem, aber das Bild rechts bereitet mir Probleme. Meine Version scheint mir obenrum in Ordnung zu sein, aber im Bereich der Straße habe ich Probleme. Zum einen ist es dort zu dunkel und die Farbe scheint noch nicht zu stimmen. Wie kann man das Bild besser machen? Gruß, --Zahnstein 02:32, 29. Mär 2006 (CEST)

Warum geht nicht einfach jemand der in München wohnt hin und macht neue Fotos? Das wäre wahrscheinlich am einfachsten. An den Farben stimmt ja gar nichts. --Berthold Werner 07:07, 29. Mär 2006 (CEST)
Das ist jetzt schon das zweite mal, nach den Bahnbildern weiter oben, wo ich die Empfehlung gelesen habe, doch die Bilder besser wegzuwerfen. Ich habe auch bisher schon viele Bilder in der WP editiert, wobei nie tolle Bilder bei rausgekommen sind - wo vorher nichts war, kann auch nachher nichts sein - aber immerhin sind sie besser geworden. Wahrscheinlich habe ich die Bilderwerkstatt falsch eingeschätzt und man möchte hier exzellente Bilder bearbeiten und nicht schlechte Aufnahmen verbessern. Meine Bitte hat sich also erledigt. --Zahnstein 10:27, 29. Mär 2006 (CEST)
So würde ich das nicht sehen. Es kommt immer auf den Einzelfall an. Bei den Bahnbildern z. B. war praktisch nichts zu retten. Bei diesem hier geht sicher mehr, es sieht aber schon sehr eigenartig aus, wenn man genauer hinsieht. Muss eine seltsame Kamera gewesen sein. Das blöde ist dann, dass man in einer halben Stunde zwar einiges verbessern kann, anderes aber nicht, das Bild also unbefriedigend bleibt. Da ist dann, falls möglich, eine Neuaufnahme wirklich sinnvoller. Und dann gibt es noch „schlechte“ Fotos, in denen genug drinsteckt, um doch noch gute draus zu machen, dann lohnt sich die Sache immer. Rainer ... 20:03, 29. Mär 2006 (CEST)

Ich habe mich mal um ein Bild gekümmert. - Metoc ☺

Huch! Ein ganz anderes. Jetzt bin ich aber doch neugierig, woher bei den ganzen Bildern diese eigentümlichen Farben herkommen. Was war das für eine Kamera? Rainer ... 23:58, 29. Mär 2006 (CEST)
Der Fotograf hat offenbar einen Farbverlaufsfilter eingesetzt. Damit lässt sich ein wolkenloser Himmel aufpeppen, ohne dass man auf komplizierte Entwicklungsmethoden oder digitale Hilfsmittel zurückgreifen muss. Leider ist der Filter für unseren Zweck hier ein wenig übers Ziel hinausgeschossen. --TM 18:38, 30. Mär 2006 (CEST)
Die EXIF Daten sagen nichts über das Kameramodell, also wahrscheinlich eine Noname Kamera. Es kann aber wirklich nicht der Sinn der Bilderwerkstatt sein, dass Freiwillige in Sunden Kleinarbeit versuchen schlechte BIlder zu verbessern, wenn das Motiv in einer deutschen Grossstadt ist. Das ist bei Bilder von entlegenen Gebieten oder einmaligen Ereignissen sicher etwas anderes aber hier ist neu fotografieren das Beste. --Berthold Werner 19:33, 30. Mär 2006 (CEST)
So aus Neugier habe ich mich gestern abend noch an dem hier ursprünglich eingestellten Bild versucht, der Obst-Halle. Man kann da natürlich immer was machen, aber der Erfolg ist im Vergleich zum Aufwand bescheiden. So einen kranken Verlauf bekommt man nie ganz weg und die seltsame Körnung in den dunklen Bereichen auch nicht. Rainer ... 19:52, 30. Mär 2006 (CEST)

Kaiserslautern[Quelltext bearbeiten]

Original
Bearbeitung

Wurde durch eine Glasscheibe fotografiert, dadurch sind Spiegelungen auf dem Bild entstanden. Außerdem ist es teilweise stark verschwommen und von den Farben m.E. her sehr blass/grau. Lässt sich da noch etwas machen?! --Steffen85 (Diskussion/Bewertung) 13:36, 2. Apr 2006 (CEST)

Bild:WappenBiedenkopf.jpg[Quelltext bearbeiten]

Datei:Wappen Biedenkopf.jpg
wenig mehr gerichtet

hallo bilderexperten, könnte jemand das wappen zurechtrücken? sieht irgendwie schief aus. dank im voraus. --Dirk <°°> 14:10, 7. Apr 2006 (CEST)

Wird bei der geringen Auflösung aber nicht besser dadurch weil unschärfer. Rainer ... 14:20, 7. Apr 2006 (CEST)
nehm ich es halt schief. trotzdem danke. --Dirk <°°> 14:35, 7. Apr 2006 (CEST)
Schärfer wird es zwar nicht, aber das fällt bei dem Bild eh nicht groß auf. Habs mal ein wenig gerichtet --dbenzhuser 15:16, 7. Apr 2006 (CEST)
danke! --Dirk <°°> 15:29, 7. Apr 2006 (CEST)
Habe beide äußeren Seiten senkrecht ausgerichtet. -- ER 20:33, 29. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Taktische Zeichen[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Brandpatsche hat einen ganzen Haufen Bilder von taktischen Zeichen hochgeladen (siehe Link), diese müssten teilweise vergrößert, auf ihre Relevanz und auf ihre Qualität geprüft werden --88.134.43.71 15:32, 8. Apr 2006 (CEST)

Nun ja, die sind alle zu klein. Vergößern geht bei den meisten nicht sinnvoll, da müsste man neu zeichnen. Zur Relevanz kann ich nichts sagen, ich kenne die Dinger nicht. Rainer ... 16:00, 8. Apr 2006 (CEST)
Nur der Vollständigkeit halber: Es handelt sich um diese Bilder! --Flominator 17:05, 8. Apr 2006 (CEST)
Naja - also ich möchte nicht beurteilen inwiefern es sinnvoll ist hier alle Taktische Zeichen aus der DV102 aufzulisten, aber vielleicht wäre es sinnvoll die zu einer großen Tabellengrafik zusammenzufassen?! Ich denke ja eher nicht, dass jedes Piktogramm in einem Artikel sinnvoll eingebunden werden kann. --Steffen85 (Diskussion/Bewertung) 17:49, 8. Apr 2006 (CEST)


verschleierter Berg[Quelltext bearbeiten]

Original
Bearbeitung: weniger Nebel

Kann man da vielleicht was mit den Nebelfetzen machen? Benutzer:Stefanski

hab mal etwas Nebel weggepustet. --Ralf 01:37, 9. Apr 2006 (CEST)
vielen Dank. Benutzer:Stefanski


Image:Austria Franconia 1814.jpg[Quelltext bearbeiten]

Original
bearbeitet
dbenzhuser

Der Blaustich ist irgendwie hässlich. Und kann man irgendwie die schlechten Lichtverhältnisse kaschieren? Danke euch. lg Gugganij 00:10, 17. Apr 2006 (CEST)

Nichtmal mitten in der Nacht ist man hier von Bearbeitungskonflikten sicher... Jedenfalls hab auch ich mich mal am Farbstich versucht. --dbenzhuser 00:27, 17. Apr 2006 (CEST) PS: das ist ArtMechanic eindeutig besser gelungen … allerdings geht bei ihm in der linken Hälfte einiges an Struktur verlohren. --dbenzhuser 00:34, 17. Apr 2006 (CEST)
Danke vielmals. lg Gugganij 20:51, 17. Apr 2006 (CEST)


Before-After[Quelltext bearbeiten]

Ev könnte einer von Euch Könnern soetwas basteln wie auf flickr und dann zu GIMP oder Photoshop in den Artikel rein stellen. Eine gute Idee? --Thire 10:59, 13. Apr 2006 (CEST)

Ich hab kein Photoshop und GIMP benutz ich nicht, das würde dann ja die realität verzerren... ;-) aber guck doch einfach mal bei Wikipedia:Fotowerkstatt/Vorher-Nachher-Vergleich --Stefan-Xp 11:36, 13. Apr 2006 (CEST)
Ich glaube das würde dem Baxter sehr wenig gefallen ^^ --Stefan-Xp 19:53, 19. Apr 2006 (CEST)
Dann soll er sich mal das hier anschauen: [2] --Berthold Werner 09:48, 20. Apr 2006 (CEST)
Faszinierend! Aber das waren bestimmt meist Stürzende Linien, in wirklichkeit sehen die bestimmt so aus ;) --Stefan-Xp 11:31, 20. Apr 2006 (CEST)
Wer oder was ist Baxter (außer der Pharmafirma)? --Thire 13:44, 21. Apr 2006 (CEST)
vgl. KEB --Stefan-Xp 15:07, 21. Apr 2006 (CEST)
Aha, ich verstehe: Benutzer:C-C-Baxter ist etwas streng... --Thire 22:28, 21. Apr 2006 (CEST)


commons:Image:1936TriumphGloriaSouthernCross4Zyl.jpg[Quelltext bearbeiten]

1936TriumphGloriaSouthernCross4Zyl.jpg
1936triumph-a.jpg

In der ersten Version des Bildes, die von meinem Bot hochgeladen wurde,ist der Wurm drin. Firefox erkennt das Bild nicht an, Konqueror verfälscht die Farben, IE weigert sich, es anzuzeigen, einzig und allein Photoshop und Paint(!) sind in der Lage es anzusehen. Ein erneutes Abspeichern mit Paint(die 2. Version) enthielt den Bug ebenfalls...

hat jemand von Euch ne Ahnung was da def ist?

Grüsse,HD-α @ 02:34, 15. Apr 2006 (CEST)

Nachtrag: Habe das Problem einfach durch Laden und drüberspeichern mit Paint gelöst, nachwievor ist nicht klar worans lag...HD-α @ 02:36, 15. Apr 2006 (CEST)
Ich hatte HD es schon versucht klarzumachen dass ein einfaches Neuabspeichern wegen der Rekompression nicht so toll ist und bat ihn darum erstmal die Experten zu fragen, ob vielleicht nur der Header des Originals kaputt ist und mit Reparaturtools ohne Requantisierung gerettet werden kann (da das Bild eh schon recht körnig und mit Streifenartefakten voll ist). Das beste wäre natürlich, wenn der Autor Benutzer:Hh das Bild noch hat und evtl. nocheinmal scannen (?) kann. Arnomane 17:52, 15. Apr 2006 (CEST)

Ich habe die Datei einfach umbenannt, nun gibts keine Probleme mehr. Etwas hochgerechnet, was aber im Grunde nichts bringt, die Vorlage ist zu schlecht. Entweder lag es an den Großbuchstaben im Dateinamen oder an der Tatsache, daß der Name mehr als 31 Zeichen hat. Ralf 09:37, 17. Apr 2006 (CEST)

Der Grund, warum die Originalversion nicht in Browsern angezeigt wurde, ist verblüffend einfach: Das JPG stammt aus dem CMYK-Farbraum (SWOP (Coated), 20%). Ich werde eventuell heute Abend das Bild etwas bearbeiten, sodaß es für die Commons auch qualitativ hochwertig ist. Grüße, --Timohummel 13:00, 27. Apr 2006 (CEST)
Also ich hab da ein RGB-Bild...Ralf 14:12, 27. Apr 2006 (CEST)
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/archive/0/08/20060415002922%211936TriumphGloriaSouthernCross4Zyl.jpg (die erste Version, die auch oben angesprochen wurde) ist CMYK. --Timohummel 14:54, 27. Apr 2006 (CEST)


Bild:Leuchtturm StPeterBoehl.jpg[Quelltext bearbeiten]

Böhler Leuchtturm
Fälschung

Ich empfinde das Bild als sehr dunkel, es ist zu viel vom unschönen Teerdeich zu sehen und das Wetter war auch schonmal besser ;-) --Steffen85 (D/B) 18:31, 17. Apr 2006 (CEST)

Am Wetter kann ich nix ändern, aber ich habe mal am Kontrast, Tonwertumfang und Farbstich gebastelt. Die Ziegel dürften glasiert sein und haben dann oft diesen leichten Violettstich. Rainer ..

. 19:16, 17. Apr 2006 (CEST)


Bild:Beatles retouched.jpg[Quelltext bearbeiten]

Es wäre schön, wenn jemand bei diesem Bild den Hintergrund unscharf machen könnte. Das Bild ist übrigens schon die retuschierte Version eines anderen Bildes.THOMAS 11:40, 18. Apr 2006 (CEST)

Ich glaub nicht, dass das so ne gute idee wär, aber vielleicht findest du in einer anderen Wikipedia jemanden, der die Beatles coloriert, das wäre sicher ein wesentlich besserer Effekt. --Stefan-Xp 12:00, 18. Apr 2006 (CEST)
Ich mach mich mal dran, mal sehen, ob ich es hinbekomme...Ralf 15:20, 18. Apr 2006 (CEST)
Das mit dem Colorieren ist schwieriger als ich dachte :-( So gehts nicht --Ralf 16:28, 18. Apr 2006 (CEST)
Sieht doch schon mal ganz gut aus. Wirkt wie mit Holzstiften angemalt ^^^--Stefan-Xp 19:52, 19. Apr 2006 (CEST)
Oder vielleicht ohne Coloration?THOMAS 20:06, 22. Apr 2006 (CEST)
Habe es auch mal ohne Coloration hochgeladen. Mir gefällt allerdings das "Original" am besten. Ralf 17:02, 25. Apr 2006 (CEST)


Kann man Bilder mischen?[Quelltext bearbeiten]

Original 1
Original 2
Zusammenkopiert von ArtMechanic
Zusammenkopiert von Rainer

Ich habe zum Beispiel zwei Bilder, die mit verschiedenen Belichtungszeiten aufgenommen wurden. Auf dem einen kann man die Teile gut erkennen, die nicht durch künstliche Beleuchtung (Straßenlampen) erhellt worden sind. Auf dem anderen Bild sind gerade die Teile gut, bei denen eine Künstliche Beleuchtung vorhanden ist.

Beim ersten Bild ist der Horizont, und einige unbeleuchtete Gebäude und Strukturen gut zu erkennen. Was beleuchtet wurde, ist überbelichtet. Bei dem zweiten Bild sind die beleuchteten Teile weitestgehend in ordnung, aber der Rest is nahezu schwarz. Wie macht man aus zwei Bildern eines? --Arbol01 14:01, 18. Apr 2006 (CEST)

Das, was du suchst, ist im Artikel Dynamic Range Increase mit Links zu Tutorials beschrieben. -- Gruß, aka 14:35, 18. Apr 2006 (CEST)
Da beide Bilder völlig deckungsgleich sind, geht das leicht: Du öffnest beide Bilder in einem Bildbearbeitungsprogramm, kopierst den Inhalt des einen und setzt ihn in das andere Bild ein. Dann müsstes du da zwei Ebenen haben. Die obere Ebene setzt du dann ungefähr halbtransparent, muss man individuell ausprobieren. Dann das ganze auf eine Ebene reduzieren und möglicherweise noch Tonwertumfang und Kontrast nachregeln. Ich habe das hier mit Photoshop gemacht, aber solche Sachen sollten mit jeder Software möglich sein. Rainer ... 14:43, 18. Apr 2006 (CEST)
Ahhhh, das sieht ja toll aus. Vielendank für die Hilfe und die Hinweise. Das hilft mir dann bei zukünftigen Bildern. --Arbol01 16:19, 18. Apr 2006 (CEST)

Du könntest auch folgendes versuchen: falls die Bilder nicht ganz deckungsgleich sind, macht das Hugin (Software für dich und du löschst nicht passende Teile einfach weg - suche einfach bei den tutorien anch "Geister" oder so, bzw melde Dich bei mir... --Thire 12:48, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Bild:Darth-Vader LS.jpg[Quelltext bearbeiten]

Hallo, könnte man vielleicht diesem Bösewicht etwas mehr Kontrast geben? Am schönsten wäre es auch, wenn der Hintergrund durch weiß ersetzt würde, nur mit einem Schatten der Figuren, dann sähe das schon fast so professionell aus wie auf den geschützten Bildern der en:wp (wäre aber wohl ziemlich viel Arbeit) --80.171.51.188 20:56, 18. Apr 2006 (CEST) alternative Bildversion

Habs mal freigestellt. - Metoc ☺ 00:29, 19. Apr 2006 (CEST)

Wie wär's mit dieser Version? (Hab's nochmal weiterverarbeitet) --Snorky ykronS 18:32, 19. Apr 2006 (CEST)

Hey, das gefällt mir noch besser als nur weiss... sieht ein wenig aus wie Hoth --Stefan-Xp 19:19, 19. Apr 2006 (CEST)


St. Paul vor den Mauern[Quelltext bearbeiten]

St. Paul vor den Mauern
Fälschung

Das Bild könnte exzellent sein - aber leider ist das Bild schief, die Palme am linken oberen Bildrand stört ebenso wie der Schatten im unteren rechten Viertel. Die Fassade klappt ein wenig nach hinten weg - kann man da etwas nachbessern?

Ich bekenne mich Schuldig. --Stefan-Xp 11:51, 20. Apr 2006 (CEST)
Was ich noch störend finde, ist der zu knappe Bildausschnitt, der durch das Entzerren natürlich noch knapper geworden ist. Schade, dass Anbacken schwieriger ist als Abschneiden. Rainer ... 23:17, 21. Apr 2006 (CEST)


Japanische Kimono[Quelltext bearbeiten]

Ich würde dieses Bild ja selber bearbeiten, da ich mich auch ein wenig in diesem Gebiet auskenne, aber dieser Fall sprengt meine Kompetenzen.

Wie man unschwer erkennen kann, hat das Bild einen unschönen Rand, vermehrte Flecken und Kratzer, sowie einen heftigen Farbstich. Hoffentlich könnt ihr das Bild optisch aufwerten. Vielen Dank! Gruß Little Ani 19:31, 20. Apr 2006 (CEST)

Japanische Kimono-Tracht
Ralfs Fälschung
Rainers Fälschung
Rainers zweite Fälschung
AMs Fälschung light
Vorschlag ArtMechanic
Es ist ein altes Bild, ein wenig Patina sollte erhalten bleiben. Den Gelbstich kann ich beseitigen, aber ich würde etwas vom Charme des alten Bildes lassen... ich versuch mich mal dran... Ralf 19:59, 20. Apr 2006 (CEST)
So sieht es auf jeden Fall besser aus. Gruß Little Ani 13:31, 21. Apr 2006 (CEST)
Ich würde die Wahrheit etwa auf halbem Weg dazwischen suchen. So schön bunt gab es damals wohl noch nicht. Rainer ... 23:17, 21. Apr 2006 (CEST)
So, habe den sportlichen Wettstreit gesucht ;-) Mehr würde ich nicht machen und auch die Flecken nicht entfernen. Der Abzug hat ja 130 Jahren auf dem Buckel, was man durchaus sehen darf. Auch den Auschnitt würde ich nicht verändern wollen – da habe ich zu viel Respekt vor solchen alten Dokumenten. Rainer ... 23:55, 21. Apr 2006 (CEST)
Also irgendwie ist das gemein! Rainer, du immer mit deinen gefühlsmäßigen (besseren) Änderungen stiehlst mir hier regelmäßig die Schau *g* naja, hast ja eigentlich nur gemacht, was ich geschrieben habe. Ralf 00:34, 22. Apr 2006 (CEST)
Zum Glück weißt du ja, dass es nicht gemein gemeint ist. Vielleicht verlässt du dich auch mal versuchsweise mehr aufs „Gefühl“ (eigentlich die Wahrnehmung) und weniger auf Tonwertkurven und solche Sachen. Man sieht ja letztlich doch wieder mit „Gefühl“ und Messwerte können auch täuschen. Das sage ich mit ausdrücklicher Hochachtung vor deinen Bearbeitungen. Es würde mir gefallen, mal mit dir zusammen an einem Bild rumzubasteln. Rainer ... 00:59, 22. Apr 2006 (CEST)
Ja natürlich, das würde mich auch mal reizen :-) bin wohl doch zu sehr Techniker Ralf 01:26, 22. Apr 2006 (CEST)

Ich habe noch mal überlegt: Es ist ja ein Papierabzug gewesen und ein Rand war zu sehen, der ursprünglich annähernd weiß gewesen sein dürfte. Beim zweiten Versuch habe ich den als Referenz genommen und das Ergebnis scheint mir überzeugender zu sein. Es verlangte auch weniger Manipulationen, so dass es auch von daher näher am Originalzustand sein dürfte. Rainer ... 03:02, 22. Apr 2006 (CEST)

Wahrscheinlich war der Rand eher chamois. Ich habe nur wenig dran gedreht. Sepia gefällt mir. --AM 19:44, 27. Apr 2006 (CEST)

Lückenfüller[Quelltext bearbeiten]

Montage
Version von Snorky
Version von DEM UNFASSBAREN

Nebenstehendes Bild habe ich aus 7 Aufnahmen montiert. So weit das Gebastel, nur fehlt mir unten links ein Stück, das ich nicht aus meinen Fotos ergänzen kann. Hat jemand eine Idee, wie man das kaschieren könnte? (Meine Lösung war ein Stück Mauer im passenden Farbton). Ich möchte unten nichts abschneiden, da sonst ein Teil vom Münsterplatz fehlt. Danke für Vorschläge! --Fb78 14:39, 22. Apr 2006 (CEST)

Das ist echt verflixt... Mit dem Klonpinsel würde man da wohl nicht weit kommen --Stefan-Xp 15:14, 22. Apr 2006 (CEST)
Ne, das ist aussichtslos. Da hilft nur neu fotografieren. Schade. Rainer ... 15:34, 22. Apr 2006 (CEST)
Alle Achtung für die wirklich gelungene Montage. Schade, dass da etwas fehlt. Aber mit Klopinsel kommt man da nicht weiter. Das sind einfach zu viele Details, die hier fehlen. --Little Ani 18:08, 22. Apr 2006 (CEST)
Ich hab's trotzdem mal versucht ;-) war aber ziemlich viel Fummelarbeit. Was meint ihr dazu? (Wenn man es nicht weiss, bemerkt man bestimmt gar nicht, dass etwas verändert wurde)--Snorky ykronS 23:18, 22. Apr 2006 (CEST)
Sieht super aus, ich bin beeindruckt. Wenn man das Gebäude kennt, weiß man natürlich, dass die nach unten fortgesetzte Seitenkapelle in Wirklichkeit anders aussieht... ich trau mich deshalb nicht, deine Version zu benutzen. Die Umgebung links unten könnte ich eventuell weiterverwenden. --Fb78 01:30, 23. Apr 2006 (CEST)
Ich weiss leider nicht, wie es denn aussieht. Es ist in der Tat sehr schwierig, dann müsste man schon etwas dazu malen - und das sieht unecht aus --Snorky ykronS 09:03, 23. Apr 2006 (CEST)
Ich habe mal ein wenig gegoogelt und folgendes Bild gefunden: [3]. Da kann man sehr schön die Kapelle erkennen. Jetzt müsste man das nur noch irgendwie in das Bild rein bekommen --Snorky ykronS 09:25, 23. Apr 2006 (CEST)

Wie wärs damit?--DER UNFASSBARE 17:34, 25. Apr 2006 (CEST)

Sieht super aus. Ich hatte anfangs Bedenken, das in den Artikel zu stellen. Jetzt hat's jemand anders reingestellt. Ist aber OK, solange auf der Beschreibungsseite ein deutlicher Hinweis steht, was retuschiert wurde. Insofern danke an alle Beteiligten für die wahnsinnige Mühe! --Fb78 18:23, 30. Apr 2006 (CEST)


Prager Straße[Quelltext bearbeiten]

Prager Straße (Dresden) im Jahr 1980
Fälschung
Fälschung von Threedots

Dieses Bild von Gabriele Delhey zeigt sehr schön den Zustand der Prager Straße in Dresden zu DDR-Zeiten. Kann jemand die Flecken und Kratzer von diesem alten Dia entfernen? Gruß, THOMAS 20:00, 22. Apr 2006 (CEST)

... und geraderücken. -- Hey Teacher

Ich hab's mal versucht -Snorky ykronS 20:42, 22. Apr 2006 (CEST)
Mit GIMP aufpoliert (Stempelwerkzeug, Abwedeln/Nachbelichten, etc.), um ~1° nach rechts gedreht und Tonwertumfang nur leicht angepasst. ••• ?! 20:49, 22. Apr 2006 (CEST)
Ich habe die "Fälschung" 1 verwendet und in den Artikel Prager Straße (Dresden) eingebunden.THOMAS 21:16, 22. Apr 2006 (CEST)


Isachsen-Focus "flat out"[Quelltext bearbeiten]

Rallycross: Der Norweger Sverre Isachsen und sein rund 550 PS starker Ford Focus T16 4x4 „flat out“ auf dem Wachau-Ring in Melk/Österreich
Fälschung Ralf

Da ich nach der "analogen Ära" meine eigenen Kameras an den Nagel gehängt habe, habe ich von digitaler Fotoarbeit so gut wie null Ahnung. Bilder hochladen gelingt mir gerade noch … Ich würde dieses Bild gerne für das Signet exzellentes Bild vorschlagen, als eine Art Dankeschön für den Fotografen. Mir selbst würde es eventuell reichen, wenn jemand für mich den Ausschnitt ändern könnte. Oben sollte so beschnitten werden, dass das gelbe Reklame-Spanntuch verschwindet. Links sollte etwa 1/3 des Raumes zwischen jetzigem Bildrand und dem hinteren Kotflügel wegfallen, damit der Speed noch etwas deutlicher wird. Im Autosport nennen wir solche Allrad-Drift-Situationen "flat out", was man noch am besten mit "volle Pulle" oder "am Limit fahren" übersetzen kann. Eventuelle Vorschläge, die Bildqualität auch noch anderweitig zu heben, sind natürlich ebenfalls sehr willkommen – so das Bild nicht verfremdet/getürkt wird …! ;o) RX-Guru 14:10, 25. Apr 2006 (CEST)

Ganz schön mutig, bei solch einem Motiv und 155er Brennweite 1/200 Verschlußpriorität einzustellen, das spricht für den Fotografen! Ich habe es mal etwas beschnitten, ansonsten würde ich nichts daran ändern. Ralf 16:55, 25. Apr 2006 (CEST)
Danke, Ralf! So gefällt es mir schon viel besser, die gelbe Reklame störte doch sehr und lenkte nur vom Motiv ab. Als Digi-Laie muss ich wohl davon ausgehen, dass die Daten stimmen. Ich selbst hätte hier analog vermutlich mit 200 mm und 1/250' gearbeitet, wobei, glaube ich jedenfalls zu wissen, sich zumindest die digitale Brennweite nicht damit vergleichen lässt. Wie auch immer, der Fotograf (aus Norwegen) hat m. W. nie analog gearbeitet und lässt seine Kamera immer volle Pulle rattern (was nix taugt wird halt wieder aus dem Speicher gelöscht), während ich aus Erfahrung (teure Filme und Entwicklung) viel sparsamer/gezielter fotografieren würde. ;o) RX-Guru 21:06, 25. Apr 2006 (CEST)
Die 155er Brennweite sollte in etwa einem Porträttele entspechen. Das ist bei der schnell bewegten Szene selbst bei mitziehen hart an der Grenze des scharf darstellbaren. Es war genug Reserve vorhanden, die Automatik hat auf Blende 13 runtergeregelt, was die für Digitalkameras vergleichsweise geringe Tiefenschärfe bringt. Die digitale Arbeitsweise ist anders, ich habe auch analog gelernt und bin nach diversen Abstechern wieder analog unterwegs, weil die Qualität der meisten Digitalkameras einfach nicht ausreicht. Da man digital keine Filmkosten hat, arbeitet man mit den Profikameras wie der Nikon D1 gern mit Dauerauslöser. Allerdings ist nach etwa 22 Bildern erstmal Sense, dann braucht die Kamera in voller Auflösung knapp 2 min., um die Bilder zu speichern. Ich werde noch Kameradaten in das Bild eintragen, das macht sich bei der Exzellenzabstimmung besser. Ralf 21:38, 25. Apr 2006 (CEST)
Wird bei digitalen Kameras/Objektiven nicht ein Faktor von 1,35 oder 1,4 umgesetzt, sodass 155 mm etwa 210 mm entsprechen? Die meisten Leute nennen aber doch eher ein 135er ein Porträttele. Ich selbst habe Porträts vorzugsweise mit meinem 1.8/200 oder 2.8/300 gemacht und Mitzieher (meist 1/30' bis 1/125') mit 1.2/85, 2.0/135, 1.8/200 bis hin zum 2.8/300 (alles von Canon), je nach Bedarf. Wie auch immer, für den Artikel Rallycross habe ich das beschnittene Bild bereits verwendet. Ich lasse es hier aber noch mal stehen, vielleicht hat ja doch noch irgendwer einen anderen Verbesserungstipp. Ich weiß nicht, ob man z. B. den Kontrast (partiell?) so steuern könnte, dass der links nach hinten fliegende Schotter etwas besser sichtbar wird. Wäre dort der Hintergrund dunkler gewesen, wären die Steine sicher auffälliger geraten. Noch einmal vielen Dank! RX-Guru 10:41, 26. Apr 2006 (CEST)
Stimmt, mit dem faktor hast Recht, Denkfehler andersrum ;-) Ralf 19:02, 26. Apr 2006 (CEST)

Saisonverlauf Eishockey Nati A (Schweiz)[Quelltext bearbeiten]

Saisonverlauf Eishockey Nati A (Schweiz)

Hat mir noch jemand einen Input, wie ich diese Grafik noch ein bisschen aufmotzen könnte? Ich dachte z.B. an einen Farbverlauf im grünen und roten Bereich (Playoff / Playout), weiss aber nicht, wie andere das sehen.

Mein bisheriges Vorgehen:

  • Ein grosses EXCEL-Sheet, das mir nach Eingabe der Spielresultate die Platzierungen ausrechnet und in der Grafik darstellt. Die Grenzen zu den Playoff/Playout rechnet mir auch das EXCEL aus.
  • Kennzeichnen der Playoff-Ausscheide-Positionen mit anderen Knoten.
  • Druck des EXCEL nach PDF
  • Import des PDF in Photoshop und Abspeichern als PNG mit 2000px Breite (@aka: Danke für den Tip)
  • Floaten der Playoff-/Plyout-Flächen mit grün, resp. rot

Danke für weiteren Input --Flyout 14:21, 13. Apr 2006 (CEST)

Könnte das mit dem Farbverlauf der Photoshop nicht? Ich fürchte *.svg kann der Photoshop auch nicht ausgeben oder? --Stefan-Xp 11:00, 14. Apr 2006 (CEST)
Und wo soll da überhaupt was rotes sein? --Stefan-Xp 11:13, 14. Apr 2006 (CEST)
Äm, das ist äußerst unübersichtlich. Der Anfang ist unerkennbar. Leider aber auch die einzige Lösung, die mir dafür im Moment einfällt. - Metoc ☺ 21:27, 14. Apr 2006 (CEST)

Danke für Euer Feedback.

  • Frage: Wieso mit .svg arbeiten? Was hat das für Vorteile?
  • Das rote ist violett (sorry), da es sonst rote Punkte auf rotem Grund gegeben hätte.
  • Der Anfang ist tatsächlich schwierig zu erkennen. Da mir diesbezüglich aber keine gescheite Lösung eingefallen ist, bin ich hierher gekommen... --Flyout 12:28, 15. Apr 2006 (CEST)
Zur Frage: SVG ist ein Vektorformat, und bietet neben sehr geringer Dateigröße auch den Vorteil, dass man die Bilder beliebig vergrößern kann, ohne dass sie pixelig werden. Außerdem lassen sich SVG-Grafiken sehr einfach per Skript erstellen, weil sie nur aus Text bestehen. Wenn Du willst, kann ich für Deine Grafik ein Skript schreiben, das Du dann auch für andere derartige Verlaufsgrafiken verwenden kannst. Und Du sparst den Umweg über PDF...
Man könnte sogar ein interaktives SVG erstellen, wo man dann jede Mannschaft anklicken kann o.ä. --Pumbaa 18:15, 23. Apr 2006 (CEST)

Thematisch sind das für mich böhmische Dörfer. Als Grafik ist das leider auch nicht überzeugend. Ich würde das Ding erst mal auf doppelte Breite ziehen. Dann die Linien um die Kästchen wegwerfen, die unnötige Unruhe schaffen und sie verschieden groß erscheinen lassen, was fälschlich unterschiedliche Wichtigkeit suggeriert. Dann haben Verläufe in so einer Grafik nichts verloren, denn sie transportieren keine Bedeutung, sondern sehen (je nach Geschmack) allenfalls schick aus. Verläufe können sinnvoll sein, z. B. wenn eine der Achsen einen Temperaturverlauf darstellt. Rainer ... 14:56, 15. Apr 2006 (CEST)

So, ich hab mich jetzt also mal drangemacht, ein Diagrammgenerator-Skript zu schreiben. Ihr findet es hier. Natürlich habe ich nicht alle Daten vollständig eingegeben, und die Farben stimmen auch nicht. Wer Lust drauf hat, kann nach Herzenslust mit dem Skript experimentieren, Farben, Symbolgröße und Liniendicke ändern, und mir verraten, warum die Wikipedia-Vorschau alle Symbole schwarz macht. Eigentlich sollte es so aussehen, wie rechts dargestellt.
Außerdem müsste man noch Playoffs usw. per Hand einfügen. --Pumbaa 13:57, 24. Apr 2006 (CEST)

Es liegt vermutlich an der libsvg, die von MediaWiki zur Konvertierung verwendet wird. Ich habe allerdings keinen Bug unter http://bugzilla.wikimedia.org/ gefunden, der genau dieses Problem beschreibt - vielleicht möchtest du selbst einen Bug eröffnen und das Problem dort schildern? Grüße, --Timohummel 10:28, 28. Apr 2006 (CEST)
Datei:Eishockey Saisonverlauf Nati A 2005-06.svg
Skript-Output. Ein bißchen was fehlt noch.
Och menno, so langsam nerven diese ganzen Bugs echt. Ich hab den Code jetzt abgeändert, und außerdem fast alle Daten eingegeben. Den Rest mit Playoffs usw. müsste man wie gesagt noch manuell einfügen. Dass der Saisonbeginn etwas wirr aussieht, lässt sich wohl nicht vermeiden, aber ich denke, dass das Ganze schon etwas übersichtlicher geworden ist. --Pumbaa 18:28, 28. Apr 2006 (CEST) War doch kein Bug, sondern mein Fehler. SVG erwartet immer eine Stelle vor dem Dezimalpunkt, also 0.8 statt .8 --Pumbaa 19:17, 28. Apr 2006 (CEST)

Vielen Dank für Deinen Aufwand. Ich habe mich mangels Zeit erst jetzt daran machen können. Mit Deinem Script erstellt, kommt bei mir aber kein brauchbares Bild heraus. Bei mir lokal wird es immerhin im Firefox angezeigt, aber nach dem hochladen kommt nur weiss... Zudem beginnt die Legende bereits bevor die Playoff-Punkte fertig sind, Beschriftung mit spezielleren Zeichen werden nicht korrekt angezeigt, die Beschriftung ragt über den Rand hinaus und eine Reduktion der Schriftgrösse auf der X-Achse bewirkt nicht, dass der Rand nach oben kleiner wird.

Hast Du eine Idee, weshalb?? Und wie könnte man hier die Playoff-/Playoutbereiche eintragen?? Fragen über Fragen... --Flyout 12:24, 29. Apr 2006 (CEST)

Die Legende kannst Du nach rechts verschieben, indem Du diagramwidth erhöhst (51 sollte passen). Eine automatische Anpassung der Ränder habe ich noch nicht eingebaut, kommt vielleicht noch. Vorerst habe ich einfach mal den rechten Rand etwas verbreitert. Das Problem mit den Sonderzeichen ist wirklich äußerst ärgerlich. Leider werden manche Sonderzeichen (ähnlich wie bei HTML) in SVG nicht direkt unterstützt, sondern müssen codiert eingetragen werden. Dummerweise zählen zu diesen Zeichen auch Umlaute und akzentuierte Zeichen. Bleibt nur die Eingabe in Unicode, ansonsten wird überhaupt nichts gerendert. Ich habe die Beispieldatei jetzt entsprechend angepasst.
Zum Bearbeiten von SVG-Grafiken eignet sich entweder ein Text-Editor :-) oder für Einsteiger: Inkscape. Vielleicht ist hier ja ein SVG-Fan anwesend, der ein bißchen mithilft... --Pumbaa 14:54, 29. Apr 2006 (CEST)
Statt è musst du &#x00E8; schreiben und statt é &#x00E9;. Die Nummern dieser Zeichen findest du z. B. in der Zeichentabelle von Windows. --TM 03:03, 30. Apr 2006 (CEST)
Habe mir mal Inkscape runtergeladen und installiert um da mal weiterzumachen, komme aber nirgends hin, da Inkscape die generierte svg-Datei nicht laden will... Eigentlich schade, da die Grafik mit den runden, diagonal geteilten Flächen cool aussieht, aber noch nicht den inhaltlichen Reifegrad der EXCEL-Version erreicht. Irgendwie wird mir der Aufwand auch zu gross, vor allem, wenn man dann auch noch mit Unicode-Zeichen und so rumwerkeln muss. --Flyout 13:42, 30. Apr 2006 (CEST)

Bild:Forum_Romanum.jpg[Quelltext bearbeiten]

Original

Wenn man sich den Triumphbogen genau anschaut, sieht er irgendwie gewölbt aus. Ich nehme an, daran ist die Linse der Kamera schuld. Kann man das ausbessern? --88.134.43.71 17:58, 17. Apr 2006 (CEST)

Kaum. Sämtliche Geraden sind durch das extreme Weitwinkelobjektiv gekrümmt. Rainer ... 18:56, 17. Apr 2006 (CEST)
Aber ja doch. Es gibt auch Programme mit denen man eine Kissen- oder Tonnenverzerrung korrigieren kann. (z.B. FixFoto). Schau's die jetzt mal an. --Berthold Werner 11:46, 20. Apr 2006 (CEST)
Natürlich kann man da was machen. Die Grundfunktion hat jedes bessere Bildbearbeitungsprogramm. Deine Bearbeitung hat zwar die Verzerrungen verringert, ist aber erheblich unschärfer. Und wirklich gerade ist es noch lange nicht. Diese Sorte Verzerrung ist ein ziemlich undankbares Geschäft. Rainer ... 23:11, 21. Apr 2006 (CEST)
Da stimme ich dir in allen Punkten zu. ;-) --Berthold Werner 10:54, 3. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Bild:farmerboots.jpg[Quelltext bearbeiten]

Gummistiefel in der Anwendung im Stall

Kann man noch etwas verbessern? --151.25.6.128 17:02, 15. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Inwiefern? Mit dem Hochdruckreiniger? ;-)

Friedrich II. (Preußen)[Quelltext bearbeiten]

Der alte Fritz
Der neue Fritz von ArtMechanic

Ich verwende das Bild im Portal:Preußen, kann der schwarze Rand um das Oval entfernt werden, oder gehört er zum Bild? Würde ohne Rand noch ein unbeschnittenes Oval bleiben? -- Cherubino 03:00, 29. Apr 2006 (CEST)

Die schwarze Fläche scheint zum Original zu gehören. Und leider ist das Oval auch nicht vollständig auf dem Bild. Vom ollen Fritz müsste es doch bessere Abbildungen geben, die ist ja auch noch sehr klein. Rainer ... 13:42, 29. Apr 2006 (CEST)
Jetzt stellt sich die Frage, ob ArtMechanics Bearbeitung das Bild verbessert. Ich würde das verneinen, zumindest, was das Ausschneiden des Ovals angeht. Rainer ... 19:48, 29. Apr 2006 (CEST)
Sehe ich auch so, der schwarze Rand gehört schließlich zum Gemälde. ••• ?! 20:16, 29. Apr 2006 (CEST)

Es handelt sich bei dem schwarzen Rand vielleicht nicht um ein Passepartout wie man es gewöhnlich verwendet. Die Aufgabe ist aber die gleiche. Dort wo das Original zu sehen ist, soll sicherlich der Blick des Betrachters auf das eigentliche Porträt gelenkt werden. Eine helle Fläche würde dort unter Umständen ablenken. Im Artikel Friedrich II. (Preußen) erreicht man aber mit einer dunklen Fläche das Gegenteil: man wundert sich über den nur halb sichtbaren, zudem angeschnittenen, unmotivierten Rand. -- ArtMechanic 00:06, 30. Apr 2006 (CEST)

Ich habs probeweise in den Artikel eingefügt. Asche ggf auf mein Haupt schütten. -- Cherubino 13:22, 30. Apr 2006 (CEST)

Das schwarze außerhalb des Ovals ist m. E. einfach nur "Ersatz" für die ansonsten dort zu findenden Elemente "Rahmen" und "Wand". Mit schwarzem Rand sieht es aus, als ob das Bild eckig sei und sehr düster, und in der Mitte das verhältnismäßig kleine Porträt aus dem Dunkel springt. "Weiß" bzw. noch besser "transparent" macht das eigentliche Format des Bildes deutlicher, da das Bild ja dunkel ist. Bei einem sehr hellen Bild, das an seinen Rändern pastell und weiß ist, macht schwarz als Füllfarbe das eigentliche Format deutlicher, kann das Bild allerdings auch erschlagen (dann vielleicht eher etwas hellgräuliches). --AndreasPraefcke ¿! 12:49, 12. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Schloss Rastatt[Quelltext bearbeiten]

Prunksaal Schloss Rastatt
Bearbeitung ArtMechanic
Threedots` Version

Hallo, ich war letztes Jahr am Tag der offenen Tür im Schloss Rastatt und hab eine ganze Reihe von Bildern geschossen. Da ich Tags zuvor ein neues Makro bekommen hatte , hab ich es natürlich gleich ausprobiert, was total in die Hose ging. Nun hab ich einige Duzend Bilder, die an den Rändern rund und unscharf sind. Gibt es hier ein Programm mit dem man die Bilder zumindest entzerren kann? Ein Extrembeispiel habe ich hier. Gruß Martin 23:10, 29. Apr 2006 (CEST)

Hallo Martin, der Charme des Bildes liegt doch gerade darin, dass es den Saal zeigt, wie man ihn sonst nicht auf den Bildschirm brächte. Ich würde hier nichts entzerren wollen. Sicher könnte man den verwaschenen Rand zu einem sauberen Kreis machen (hier würde ich übrigens einen schwarzen Rand tendieren). Mehr halte ich für überflüssig. -- ArtMechanic 00:19, 30. Apr 2006 (CEST)

Man kann's natürlich einigermaßen entzerren (Ich habs mal schnell mit dem GIMP-Filter "Curve Bend" gemacht) allerdings gehen dann beim Beschneiden einige Bildinformationen verloren. ••• ?! 01:02, 30. Apr 2006 (CEST)

@ ArtMechanic, ein interessanter Standpunkt. Du meinst ich könnte die anderen Bilder auf die Commons hochladen, ohne ein Sturm der Entrüstung auszulösen? Mir waren die Bilder eher peinlich. Ich hab noch alle Räume rechts und links des großen Saals mit dem Makro fotografiert und auch einiges an Stuck vom Treppenaufgang.
@ Threedots, die Bearbeitung gefällt mir persönlich besser, da die Raumgröße subjektiv besser zu Geltung kommt, inwiefern man auf den verlorenen Rand verzichten kann, hängt sicherlich vom einzelnen Bild ab. Mit Gimp hab ich bisher noch keine Erfahrungen, werde ich mir wohl mal anschauen müssen. Jedenfalls Danke an Euch zwei für Eure Mühe und Eure Tipps. Gruß Martin 09:29, 30. Apr 2006 (CEST)
Das mittlere Beispiel ist ziemlich gut geworden und IMHO absolut WP-tauglich. Wo bekommt man sonst so viel von dem Raum zu sehen? Heutzutage werden Unmengen mediokrer Bilder am PC getürkt und so die Menschen "geblendet", dass Du Dich für dies nur etwas korrigierte Foto überhaupt nicht genieren brauchst. RX-Guru 11:06, 30. Apr 2006 (CEST)

Nur um zu zeigen was passiert, wenn man das Foto völlig entzerren wollte (keine Angst, die beiden Beispiele werden wieder gelöscht):

gewölbte Linien gerade gerichtet
stürzende Linien beseitigt

Ich meine, das runde Bild ist auf jeden Fall schöner. -- ArtMechanic 12:18, 30. Apr 2006 (CEST)

Vielleicht kann man die noch bei Artikeln zur Fototechnik wie Fischaugenobjektiv oder Verzeichnung, zur Bildbearbeitung oder bei den Wikipedia:Fototipps gebrauchen? ••• ?! 13:51, 30. Apr 2006 (CEST)

Hallo, danke für die offene Kritik, ich werde die Bearbeitung von ArtMechanic auf Commons hochladen, auch wenn ich persönlich das entzerrte Bild am besten Zusagt. Wie und wann werden die Zwischenlösungen entsorgt? Nochmal Danke. --Martin 14:13, 30. Apr 2006 (CEST)

Eigentlich werden die gar nicht entsorgt, einmal weil das z.B. als Vorher-Nachher-Vergleich und auch fürs Archiv interessant ist und außerdem können vielleicht auch die Zwischenschritte in Artikeln oder bei den Fototipps gebraucht werden. ••• ?! 16:31, 30. Apr 2006 (CEST)
Irgendwann sollten die letzten beiden Bilder schon entsorgt werden (es sei denn, jemand könnte sie tatsächlich für irgendetwas gebrauchen). Sie sollten ja eigentlich nur zeigen, das es nicht möglich ist derartige Manipulationen am Original vorzunehmen. -- ArtMechanic 21:24, 30. Apr 2006 (CEST)
Gerade die letzten zwei Bilder fand ich jetzt interessant, denn ich habe in etwa das gleiche Ergebnis zustande gebracht. Mir als Einsteiger in die Bildverarbeitung hilft es, die Zwischenergebnisse betrachten zu können. --SteveK ?! 23:45, 30. Apr 2006 (CEST)

Emotionsausbruch[Quelltext bearbeiten]

„Neuzeit-Wikinger“: Norwegens Sverre Isachsen nach seinem Gesamtsieg beim Rallycross-EM-Lauf 2005 auf dem Estering von Buxtehude
Rainers Fälschung

Auch diesen Schnappschuss eines Rennsport-Siegers, der seinen Emotionen freien Lauf lässt und sein Glück dem Fotografen entgegen brüllt, möchte ich bald für das Exzellent-Signet vorschlagen. Was könnte man vorab an dem Bild vielleicht noch verbessern? RX-Guru 11:36, 30. Apr 2006 (CEST)

Das Publikum hinten wegschneiden und transparent machen? HD - B - @ 12:29, 30. Apr 2006 (CEST)
Nö, das sähe glaube ich blöd aus. Für die Exzellenten dürfe aber die Auflösung zu klein sein. Und auch sonst sind Tiefenschärfe, Beleuchtung etc. nicht perfekt. Glaube nicht, dass es Chancen hätte. --dbenzhuser 12:35, 30. Apr 2006 (CEST)
Das Publikum würde ich nicht wegmachen, das wäre eine Verschlimmbesserung! Auflösung reicht mir, aber die Tiefenschärfe ist mir zu hoch... da könnte man etwas weichzeichnen. Ralf 17:41, 30. Apr 2006 (CEST)

Das Publikum gehört einfach dazu, wertet die Szene sogar auf, das Bild ist schließlich ein Reportage- und kein Studiofoto. Dass das Prädikat Exzellent nur an technischen Details festgemacht wird, kann doch wohl nicht sein. Das Bild ist ein exzellenter Schnappschuss, bei dem keine Zeit für Experimente blieb. Ich werde mal schauen, ob ich es in höherer Auflösung finden kann. Bei einem Dia würde ich die Tiefenschärfe als einwandfrei bezeichnen, von Digifotos habe ich kaum Ahnung. Mir persönlich ist eigentlich einzig das Gesicht ca. 1/3 Blende zu dunkel und etwas zu rötlich. Allerdings war Isachsen nach dem Rennen noch unter Stress und ist nicht gerade schlank (Hypertonie?) … RX-Guru 20:20, 30. Apr 2006 (CEST)

Ich habe mal ein bischen dran gedreht. Das Bild war eigentlich ziemlich gut, die Größe ist aber wirklich sehr gering. Rainer ... 20:49, 30. Apr 2006 (CEST)
Danke, Rainer! Ich habe zwar keinen optimierten Bildschirm, bei mir kommen Gesicht, Helm (ohne auszufressen) und Overall jetzt aber besser. In höherer Auflösung findet man das Bild hier, till fri bruk heißt zum freien Gebrauch und die von mir beim ursprünglichen Hochladen vermeldeten Infos gelten natürlich in identischer Form. RX-Guru 11:23, 1. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
@ Rainer: Ich habe das Bild jetzt auch in hoher Auflösung hochgeladen. Würdest Du bitte noch einmal die Helligkeit (nach Deinem Vorbild) und den Ausschnitt (auch nach Vorbild, aber wenn möglich rechts den Arm noch einen Tick kürzer) korrigieren. Und ist die Schärfe beim "Neuen" mit der vom "Alten" eigentlich identisch, oder war daran vielleicht vor meinem ersten Hochladen schon mal "gedreht" worden? Danke vorab! RX-Guru 11:37, 2. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
@ ArtMechanic: Auch Dir ein Dankeschön! Allerdings finde ich das Bild jetzt bereits zu hell – besonders der Helm, die Leitplanken und einige Zuschauer sind auf meinem Bildschirm überbelichtet/ausgefressen. Außerdem hatte mir für dieses Motiv das Breitformat mehr zugesagt und Dein Ergebnis könnte m. E. oben (mehr) und rechts (weniger) noch etwas Beschnitt vertragen. ;o) RX-Guru 10:33, 3. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Bild in hoher Auflösung
Bearbeitung ArtMechanic

Da ich das Isachsen-Bild gerne bald fürs Exzellent-Signet empfehlen würde, und es dafür vielleicht wegen zu geringer Auflösung moniert wird, wäre ich sehr dankbar, wenn jemand das erst später hochgeladene Bild mit hoher Auflösung dem Vorbild oben rechts ("Rainers Fälschung", rechts bitte noch so beschneiden, dass die weiße Ecke der Wagentüre unten verschwindet) anpassen könnte. Ich selbst bin dazu leider nicht in der Lage. Danke vorab! ;o) RX-Guru 11:57, 6. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Graz - Herrengasse[Quelltext bearbeiten]

Herrengasse Graz
Fälschung von Threedots
Fälschung von Rainer
Datei:787px-Stadtkrone4.jpg
Fälschung von Egore

Lässt sich bei diesem Bild irgendetwas machen? Im oberen Teil ist es so diesig und ein blauerer Himmel würde auch ganz charmant ausschauen. Danke Gugganij 12:59, 30. Apr 2006 (CEST)

Der Schleier ist weg, aber ein blauer Himmel sähe unnatürlich aus, toller Ausblick übrigens. ••• ?! 13:42, 30. Apr 2006 (CEST)

Ich habs auch mal versucht. Da war zuerst mal die Farbintensität viel zu hoch. Wenn man die zurückfährt, sind die Farbschleier schon fast draußen. Rainer ... 14:38, 30. Apr 2006 (CEST)

Danke euch beiden. lg Gugganij 20:19, 2. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Habe mich auch noch einmal dran versucht. --Egore Diskussion 00:05, 6. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Wirkt aber nicht realistischer. U. a. Himmel und Asphalt haben einen Cyan-Magenta-Stich. Und woher hat die zweite Laterne von links plötzlich diesen leuchtenden Grünton? Nur als Beispiel. Überzeugt mich nicht.Rainer ... 00:52, 6. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
) Mich auch nicht. Habe aber erst beim hochladen gemerkt das ich es verbockt habe. Gruß --Egore Diskussion 02:42, 6. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Falz in Scans[Quelltext bearbeiten]

Weinsberg um 1803
Rainers Fälschung
Statdtplan Weinsberg von 1914
Bearbeitung ArtMechanic

Ich habe vor längerer Zeit mal zwei Zeichnungen gescannt, die gefaltet waren. Als Resultat ist der Falz im Scan jeweils zu sehen. Ich bin in Sachen Bildbearbeitung eher unerfahren. Gibt es eine Möglichkeit, die Knicke so zu entfernen, dass im Bild möglichst nichts verloren geht? Viele Grüße --Rosenzweig δ 16:38, 30. Apr 2006 (CEST)

Hallo Rosenzweig. Also ich hab vor etwa einem Jahr mal Teile der Topographia Germaniae von Merian eingescannt (commons:User:Threedots/Scans of historical documents) ich hab das mit dem Falz z.B. bei Image:Aachen-Kupferstich-Merian.png versucht, aber wirklich überzeugend hab ichs nicht hinbekommen. Heute denk ich mir auch: besser so. Das sind eben historische Dokumente und die sollte man möglichst unverfälscht zeigen. gruß ••• ?! 16:53, 30. Apr 2006 (CEST)
Da wird man kaum was machen können. Besser wäre es, den Scannerdeckel stark zu beschweren, in extremen Fällen packe ich schon mal 20 Kilo rauf. Ralf 17:39, 30. Apr 2006 (CEST)
Stimmt meistens, hier aber war es zumindest im ersten Fall kein großes Problem, weil es nicht zu nennenswerten Verzerrungen oder Unschärfen gekommen war und auch im Falz nichts „verschluckt“ worden ist. Ich habe nacheinander links und rechts neben dem Falz ein Rechteck ausgewählt und mit dem Verlaufswerkzeug aufgehellt bzw. abgedunkelt, um so die Schattenbildung auszugleichen. Der Rest war Handarbeit mit dem Stempel und ein bisschen allgemeines Schrauben am Tonwertumfang. Schließlich habe ich alles noch etwas unscharf maskiert, weil die Geschichte etwas verwaschen aussah. Als Format ist übrigens PNG hier nicht überzeugend: Als JPG hat das Bild unter 3 MB, als PNG fast 7 ohne Qualitätsvorteil. Rainer ... 18:53, 30. Apr 2006 (CEST)
Na, zumindest für einen Patienten hat der Aufenthalt hier ja eine Besserung gebracht. Danke an alle für eure Meinungen, und danke natürlich an Rainer für seine Bearbeitung. Beim anderen Patienten versuche ich es gelegentlich noch einmal mit einem neuen Scan, vielleicht bringt es ja was. Viele Grüße --Rosenzweig δ 10:33, 1. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Aber hallo, da hat sich ja noch jemand des zweiten Falls erbarmt! Danke an ArtMechanic für die Bearbeitung, man sieht den Falz ja kaum mehr. Das ist für meine Zwecke (und darüber hinaus) vollauf ausreichend. Sofern du nichts dagegen hast, werde ich deine Bearbeitung in den nächsten Tagen auf Commons verschieben. Und nochmals vielen Dank :-) --Rosenzweig δ 21:43, 5. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ja, das sieht sehr gut aus. War sicher eine ziemliche Fummelei. Rainer ... 00:01, 6. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Erdbeben von Lissabon 1755[Quelltext bearbeiten]

Erdbeben 1755
Legende eingedeutscht

Hallo ihr Bildwerker! Im Artikel über das Erdbeben von Lissabon zeigt dieses Bild das Epizentrum des Bebens im Atlantik und den Verlauf der tektonischen Platten. Am meisten stört mich an diesem Bild der englische Untertitel und der rote Stern als Markierung. Außerdem empfinde ich es auch ein wenig grobpixelig. Und wo ist eigentlich die Legende? Ließe sich an diesem Bild hier noch etwas verbessern, oder sollte man es lieber gleich als Vorlage für eine neue Relief-Karte nutzen? Eine neuere (und deutlichere) Version mit Relief, Höhenlinien und einer Legende kann man doch sicherlich von den Generic Mapping Tools errechnen lassen, oder? Fragen über Fragen ... Gruß, Tim --141.53.194.251 23:54, 30. Apr 2006 (CEST)

Warum das alles? Das Bild zeigt klar und unmißverständlich worum es geht. -- AM 00:24, 1. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Klar aber auch nur für jemanden, der des englischen mächtig ist - deshalb habe ich die Legende aml deusch gemacht. --Ralf 00:38, 1. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Und was ist Lisbon? Deusch wohl nicht. -- AM 22:11, 2. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Deshalb steht da ja Lissabon --Ralf 22:22, 2. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Unten schon. -- AM 22:25, 2. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Fraunhofer ITWM[Quelltext bearbeiten]

Original
Retouched
Bearbeitung ArtMechanic

Das Bild hat ziemlich ungünstige Lichtverhältnisse ... --Steffen85 (D/B) 10:48, 1. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Mein Versuch (s.L.), Gedreht, Tonkurve angepasst, Gebüsch wegretouchiert. --Stefan-Xp 21:26, 1. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Und wie siehts aus? --84.154.229.3 07:46, 5. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Prima, mir gefällt's. Kann man die beiden Bilder irgendwie nach commons verschieben, oder soll ich die dort nochmal hochladen? --Alexander Dreyer 10:26, 8. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Joa - sieht gut aus! --Steffen85 (D/B) 17:30, 10. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich hab dann mal die Verschiebung des rechten Bildes angeleiert. (Das in der Mitte war schon dort, da fehlten nur die Kategorien.). --Alexander Dreyer 20:28, 10. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Bild zum Artikel Einbrennen, aber müsste bearbeitet werden, damit es allgemein frei wird. Welche Veränderungen sind nötig?[Quelltext bearbeiten]

moien, ich habe auch mal ein bild von einem geldautomaten bei mir um der ecke gemacht, dass hervorragend den screenburn, also das einbrennen von bildinhalten zeigt und würde es auch in die wiki mit der passenden lizenz stellen. nur sind da zwei sachen drin, die man ja nicht allgemeinfrei stellen kann. zum ersten, das sparkassenlogo (okay, das kann man ja stumpf raus schnippeln) aber zum anderen ja das bild an sich. die software ist ja nicht allgemeinfrei und somit kann man ja auch kein screenshot davon machen. also wie müsste man das verändern, damit man das nehmen kann? hier das bild http://www.hdtvtotal.com/gallery-displayimagepopup-pid-13416-fullsize-1.html . und irgendwie kann man das doch sicherlich machen, dass man die eingebrannten stellen nehmen kann und die unwichtigen schaltflächen oder design elemente durch was anderes ersetzt, denn vielleicht braucht man ja nicht schnippeln, sondern kann das geschickt ersetzen und mit ähnlichem überdecken. wenn mir jemand tipps geben könnte, was getan werden muss, damit es allgemein frei wird werde ich das selber machen,a ber ich wüsste nicht genau, was dazu alles gehört. nicht dass ich was vergesse zu ändern und es gelöschtw erden muss. grüße, ---horn- 13:48, 1. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich wollte nicht, dass man die Autonummer in Bild:Mazda_323.jpg sieht, GIMP hilft mir da mit Filter >>> Weichzeichnen >>> Pixeln, siehe auch Wikipedia_Diskussion:Fototipps#Kfz-Kennzeichen_verpixeln, hth --Thire 16:43, 1. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Papst beim Weltjugendtag 2005[Quelltext bearbeiten]

Der Papst
Datei:Papa-benedetto-1.jpg
Fälschung von Ralf

Kann jemand die Qualität verbessern? Meines Erachtens ist das Bild von hoher Bedeutung, jedoch stört die reflektiernde Scheibe.THOMAS 17:43, 1. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Leider ziemlich unscharf, das läßt sich nicht ändern...Ralf 21:44, 1. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Nimms doch einfach hin, es ist doch wenigstens authentisch, dass der Papst durch eine Scheibe geschützt ist. Nächstes mal den Polfilter nicht vergessen ^^ --Stefan-Xp 22:08, 1. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Oder einen K-Filter verwenden.-- AM 00:18, 2. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Es stimmt, das original ist authentischer. Beim zweiten sieht man die Scheibe auch, also besser 2. verwenden?THOMAS 06:43, 2. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Wappen Viernheim[Quelltext bearbeiten]

Datei:Wappen Viernheim.jpg SVG

kann man hier ohne viel arbeit was verbessern? --Dirk <°°> 14:35, 3. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Eher nicht, aber ich bin grade an einem *.svg File davon --Stefan-Xp 15:17, 3. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Fertig, aber die Farben kriege ich irgendwie nicht richtig hin... (glaubich)--Stefan-Xp 16:20, 3. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Das Rot Pink hab ich übrigens in Rot geändert, weil es in der "Heraldischen Beschreibung" auf der Website so stand... --Stefan-Xp 18:43, 3. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

WOW da hab ich ja verdammt viel glück, dass du da gerade daran gearbeitet hast. sieht wunderbar aus. --Dirk <°°> 19:17, 3. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

^^ Der Löwe schaut aber irgendwie entweder müde, gelangweilt oder hungrig :( --Stefan-Xp 19:39, 3. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
stimmt, aber wenn die das so haben wollten . . . !?asonnsten entfern mal den augenring unten, vllt sieht er dann aggressiver aus :-D --Dirk <°°> 20:52, 3. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Der Bundesadler schaut übrigens auch so. Scheint wohl normal zu sein. Für die Wikipedia wurde er allerdings etwas aufgepeppt ;-) Ich schlage vor, die Pupille des Löwen etwas nach links unten zu verschieben; das macht schon einiges aus. --Pumbaa 08:03, 4. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Du hast recht, sieht schon etwas aggressiver aus... --84.154.181.57 18:38, 4. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Königskreuz Goellheim[Quelltext bearbeiten]

Historiograf hat mich nach meiner Meinung zu diesem Bild gefragt und ich habe mich daran versucht. Erstmal habe ich die in meinen Augen unwichtigen Bereiche rechts und links abgeschnitten, dann die dunklen Tonwerte bei C, M und K reduziert, noch ganz vorsichtig Kontraste erhöht und 65-1,4-1 geschärft. das Original hat einen Grünstich, das rote laub hinter dem Gebäude kommt nicht so richtig rüber und das mauerwerk erscheint auch grün, ich habe mich daran orientiert, das mauerwerk grau erscheinen zu lassen und das rote laub hervortreten zu lassen. Macht das mal bitte besser! --Ralf 00:32, 6. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Besser? Anders! -- AM 01:07, 6. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Nach meinem Geschmack hat Ralfs Version jetzt einen Rotstich, aber der Ausschnitt gefällt mir besser. Die Tür könnte einen Tick abgewedelt werden. --SteveK ?! 12:10, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]



Sauerkirschblüte[Quelltext bearbeiten]

Blüten der Sauerkirsche
Black is black
Oder so

Würdet Ihr noch den Stengel einblenden? Das Bild liegt im Raw-Format vor, so daß das noch einiges an Umfang da wäre, andererseits sieht es etwas künstlich aus, wenn alles gleichmäßig belichtet wäre. So treten die eigentlichen Blüten hervor. MatthiasKabel 10:10, 6. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich sehe keine RAW-Datei und ich kenne mich damit auch nicht besonders aus, aber vielleicht gibt Euch das inspiration... --Stefan-Xp 19:00, 6. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Wenn schon, denn schon. -- AM 00:02, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Oder andersrum. Der Hintergund war übrigens bös verpfuscht. So mit schwarzen Kästen. Schöner wäre sowieso der natürliche Hintergrund gewesen, aber auch schwieriger zu fotografieren. Rainer ... 00:35, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Sneakers[Quelltext bearbeiten]

Überbelichtete Sneakers
Ballerinas

Ev kann jemand das Belichtungsproblem von Bild:Sneakers.jpg lösen oder ein neues Bild machen? --Thire 12:56, 6. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich glaub das ist schwieriger wie aufhellen... --Stefan-Xp 18:56, 6. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Die Kappen sind voll weiß, da geht nichts mehr zu reparieren. Fehlende Farbinformation kann man nicht wieder herzaubern. --SteveK ?! 19:04, 6. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Da kann man nicht retten. Neu fotografieren bei Tageslicht. Die Dinger sind ja nicht sooo selten. Rainer ... 00:37, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Okay, ev findet sich ja ein Fotograf... dann knn man sicher auch mal Bild:Ballerina-schuh.jpg erneuern... danke --Thire 01:26, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Findest du das Bild besser? Ich habs letztes Jahr gemacht, als ich sie für meine Mutti bei eBay verscheuert hatte ^^... --Stefan-Xp 11:18, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ja, das ist weit besser! (Wenn auch noch kein exzellentes Werbefoto) Würdest Du es bei Ballerina (Schuh) gegen das alte Tauschen? --Thire 12:04, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Habs grad getauscht... --Stefan-Xp 12:42, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Blöde Frage sind das Sneakers? Image:Puma schuhe.jpg --Thire 12:23, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

keine Ahnung... --Stefan-Xp 12:42, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich hab mal in der Wikipedia nachgeguckt ;). -- aka 12:50, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Gemäß dieser Definition, wäre vermutlich Ja die richtige Antwort... --Stefan-Xp 13:16, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Oh ja - jetzt sehe ich es auch. Und das Bild wird ja sogar in diesem verwendet! ;) Danke Aka für die simple und gute Anregung, --Thire 16:29, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Meersburger Wappen[Quelltext bearbeiten]

Datei:Wappen Meersburg.png Meersburg Wappen.svg
Wappen Meersburg 2.png Meersburger Wappen 2.svg
Ich wollte ein Wappen für Meersburg in SVG erstellen nur bin ich mit den Ergebnissen irgendwie nicht zufrieden :( --Stefan-Xp 18:56, 6. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Kann mir dabei vielleicht jemand helfen? --Stefan-Xp 21:54, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Jetzt haben wir noch ein Wappen gefunden... --Stefan-Xp 16:09, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Siehe bitte auch Diskussion:Meersburg. --AndreasPraefcke ¿! 15:26, 10. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Bilder in POV-RAY[Quelltext bearbeiten]

Eigentlich ist es hier zwar falsch, aber wo es besser passen würde, weiß ich nicht. Die folgenden zwei Bilder stellen Buchstaben dar, die man von sechs Seiten als Buchstaben erkennen kann. Ich meine, das sie vielleicht unter dem Stichwort Ambigramm verwendet werden könnten. Doch dazu müßten sie vielleicht erst etwas aufgebrezelt werden. Hier der Code und hier die Bilder --Arbol01 19:38, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Wenn ich das als DXF haben könnte....? --Ralf 19:59, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich habe nur den POV-RAY Code. Nach DXF wandeln kann ich AFAIK nicht. --Arbol01 20:00, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Na ich werde mal zeichnen, dauert nicht lange...Ralf 20:13, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Laß die Kamera einmal drum kreisen und mach einen FIlm draus. MatthiasKabel
Das hatte ich gar nicht zu schreiben gewagt. --Arbol01 20:31, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
oooch menno, 2 Giga 3DStudio installieren :-( Ralf 20:49, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
sorry, muß euch enttäuschen, der Treiber für die neue 3DS-Version ist noch nicht verfügbar, meine Grafikkarte unterstützt es nur mit Hardware-OpenGL und das geht nicht ohne Treiber. Standbilder kommen gleich. --Ralf 21:42, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Wenn ich mal als Typograf dazwischenquatschen darf: Wozu dienen eigentlich diese ganzen albernen Oberflächeneffekte, Schatten und dergleichen? Eine Übereckansicht ist auch nur sekundär interessant (dann aber schon). Geht das nicht etwas abstrakter? Einfach als schwebendes graues Gebilde vor weißem Grund? Das sähe um Klassen schöner aus. Rainer ... 23:33, 7. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich kann nur auf meinen Teil antworten. Als ich den Source-Code (vor bis zu 12 Jahren) geschrieben hatte, fand ich die Stein-Oberfläche schön (und finde es noch immer). Ansonsten würde ich Dir recht geben. Aber wie soll man die Schatten vermeiden? --Arbol01 00:24, 8. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Schatten kann man ausschalten, kein Problem. Ralf 09:14, 8. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Freud[Quelltext bearbeiten]

Freuds Theorien

Im Artikel zu Sigmund Freud kommt dieses Bild vor. Ich möchte eine svg version davon machen und sammle bis morgen Ideen... Danke für deine Mithilfe, --Thire 09:44, 8. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Das Instanzenmodell selbst nimmt in der Darstellung recht wenig Platz ein. Die Pfeile von rechts ("Werte- und Normenvorstellungen" und "Reize") zerren das Bild in die Breite, obwohl das Modell ja ein klarer Fall fürs Hochformat ist. Eine der beiden grünen Bogen ist überflüssig, denn einer reicht ja um eine Art Grenze zwischen Umwelt und Individuum darzustellen. Die Beispiele für Werte- und Normenvorstellungen oben rechts kann man eigentlich weglassen, genau wie jeweils ein Pfeil reichen würde. "Forderung" und "Kontrolle" könnte man besser im Instanzenmodell selbst unterbringen statt daneben. Und dem ICH würd ich mehr Platz geben und dort noch "Triebverzicht/-aufschub" ergänzen. Warum beim ICH nun getrichelte Linien sind, verstehe ich nicht. Man könnte vom ICH noch einen Pfeil zurück in die Umwelt zeichnen, um die Interaktion vom ICH mit der Umwelt deutlich zu machen, das wäre aber optional. Die Farbwahl ist überdies äußerst bescheiden, eigentlich reicht ja eine SW-Darstellung, aber wenn Farben, dann mit Konzept und einheitlichem Kontrast zum Hintergrund. ••• ?! 17:55, 8. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Cool, vielen Dank. Ich hoffe, ich kann einen großen teil davon heute abend umsetzen. Bin für weitere Anregungen empfänglich, --Thire 09:08, 9. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich habe es vielleicht etwas zu bunt gemacht, würde mich aber über weitere Anregungen freuen! Wo finde ich Erklärungen zu dem Bild? --Thire 09:36, 12. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Tip: Konturen weglassen (auch und gerade bei der Schrift), etwas gebrochene Farben verwenden, die Trennline zwischen Innen und außen nicht gewellt machen und ohne Verlauf (Da keine Aussage dahinter steht). Vielleicht auch eine andere Schrift ausprobieren – die Helvetica ist nicht immer erste Wahl. Rainer ... 12:38, 12. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Inhaltlicher Fehler: Du hast den "ES"- und den "ÜBER-ICH"-Pfeil vertauscht, der "ES"-Pfeil muss nach unten zu den Reizen und dem Lustprinzip, der "ÜBER-ICH"-Pfeil zu den Wert- und Normenvorstellungen und zur Moralischen Instanz. Bitte schnell korrigieren, oder bis zur Korrektur erst nochmal aus dem Sigmund-Freud-Artikel nehmen. ••• ?! 14:41, 12. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich hab das Bild schnell mal aus dem Artikel genommen. Dann bleibt Zeit zur sorgfältigen Korrektur und Bearbeitung der Grafik. Damit's nicht zu kurz kommt: Vom Prinzip ist die Grafik klasse. Meine Verbesserungsvorschläge: Die Größe des ICH find ich nun etwas übertrieben gegenüber den ES- und ÜBER-ICH-Pfeilen, denn die drei Instanzen sind relativ gleich wichtig. Dass es bunt ist stört mich nicht, eher die konzeptlose und leicht unharmonische Farbwahl. Mein Vorschlag wäre eine Art Farbkreis: roter ES-Pfeil ("brodelnde Leidenschaft") und blauer ÜBER-ICH-Pfeil ("kühler Verstand") treffen sich zum ausgleichend violetten ICH, oben dann der kalt-grüne Werte/Normen-Pfeil und unten der orangener Reize-Pfeil, die Grenze zwischen Individuum und Umwelt in schwachem Braun oder neutralem Grau. Probier dann mal aus, ob es mit überall schwarzem Text geht oder das mit angepassten Farben besser aussieht. gruß ••• ?! 15:25, 12. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Aber: Nur der Text innerhalb der Pfeile ist vertauscht. Rainer ... 15:12, 12. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Stimmt, "Libido/Destrudo" und "Verbote/Gebote" sind am richtigen Platz. Das Bild bebildert übrigens eigentlich den Artikel Drei-Instanzen-Modell, Es (Psychoanalyse), Über-Ich und vielleicht auch Ich und Psychoanalyse. gruß ••• ?! 15:32, 12. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Sehr cool. Danke für das echt gute Feedback! :) Ich werde davon sicher einiges am Wochenende umsetzen können, bin schon gespannt auf Eure Meinungen dann. Der Fehler ist mir unterlaufen, weil ich die Pfeile getauscht habe und später die Schrift vergessen habe. Danke für die ausführlichen Farb-Tipps. Das ICH (besser nur in Großbuchstaben?) ist deshalb so groß, weil das weiter oben so gefodert wurde. Ich werde die genannten Artikel lesen und ev auch etwas einfleißen lassen. Dei Frage auf Benutzer_Diskussion:Dbenzhuser#Freud-Bild konnte mir auch nicht weiterhelfen. Habt ihr Ideen, warum das schwarze ganz links da steht? Zwei Mal kommt "Forderung" vor. Paßt das zu "über-Ich" und "es"? Dann könnte ich es in den selben Farben machen. Soll ich das ganze drehen (Format wurde ganz oben kritisiert)? Habt ihr bessere Ideen zur Abgrenzung Umwelt-Individuum als die Schlangenlinie? Uns allen viel Spaß, --Thire 17:00, 12. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Das mit dem Großschreiben von ES, ICH und ÜBER-ICH hab ich mal von meinem Psychologie-Lehrer übernommen, ist aber offenbar in der Literatur unüblich, daher lass es ruhig so normal "Es", "Ich" und "Über-Ich". Das sind die von Freud benannten Instanzen und die sind in dem Zusammenhang nicht mißverständlich - ich gewöhn mir das jetzt auch an! Es und Über-Ich fordern wie Teufelchen und Engelchen: das Es nach dem Trieb-/Lustprinzip ("Ich will die große Pommes-Currywurst-Mayo essen!" [Reiz: Hunger, Gerüche der Pommesbude...]) und das Über-Ich nach dem Moralprinzip ("Ich muss abnehmen!" [Werte/Normen: Schlanksein...]). In diesem Dilemma muss das Ich die Kontrolle bewahren und versucht dann einen Kompromiss dieser beiden Forderungen zu finden ("Ich esse eine kleine Portion ohne Mayo" [Triebaufschub]) oder gibt nach und kann einer der Forderungen nicht entsprechen ("Nein, keine Pommes!" / "Dann bleib ich halt dick!"). Soviel kurz zum Hintergrund ;-). Das mit der Forderung / Kontrolle gehört also unmittelbar zu den einzelnen Instanzen, vielleicht kann man das noch etwas deutlicher machen? Ich würde versuchen, die Pfeile etwas größer zu machen, denn die Schrift von "Es" und "Über-Ich" müssten ja eh größer, es soll halt rüberkommen, dass die drei Instanzen einigermaßen gleich wichtig sind. Das Format und die Schlangenlinie ist so mMn schon in Ordnung, nur der Verlauf kann eigentlich weg. gruß ••• ?! 18:10, 12. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
version 2
Ich hab nun eine neue Version gemacht. Änderungen: Fehler beseitigt, alle Schriftzüge größer, Schrift-Umrandungen dünner, Farben geändert (nicht exakt Deine Threedots, die waren mir zu blass/pastellig), Gradient beseitigt, "Normvorstellungen", Bild etwas vergrößert. Bitte um Eure Meinungen! :) Va dazu:
  • Überschrift wie im png auch rein?
  • Sind jetzt alle Fehler beseitigt?
  • Die Schrift war und ist Arial - passt das so oder wollt ihr was anderes?
  • Format okay? Tatsächlich wird das Bild meist als "Thumbnail" angezeigt. Sieht es da auch gut aus?
Ich werde noch die oben genannten Artikel lesen und im dtv-Atlas für Psychologie schmökern um das Bild noch inhaltlich etwas aufzupeppen und Eure letzten Kritiken einfließen zu lassen.
--Thire 13:30, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Schlicht und ehrlich gesagt: Die Farben sind jetzt noch scheußlicher als vorher. Sieht aus wie für nen Kindergeburtstag. Rainer ... 14:33, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Sachlich und ehrlich gesagt kann ich da nicht widersprechen. Ich versuche es noch mal. Außer den Farben noch Kritik anzubringen? --Thire 14:40, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ev hat jemand Ideen, wie man vernünftig das Bild mit Bild:Diagramm Psychoanalyse Drei-Instanzen-Modell.png vereinen kann? --Thire 14:42, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Zum Thema kann ich nicht viel sagen, aber aus rein optischen Gesichtspunkten finde ich es so besser. Die Elemente sollten nicht so dicht gedrängt sein und die Schrift grundsätzlich ohne Konturlinie. An den Farben habe ich noch nichts geändert, aber das ist wie schon argumentiert noch nötig. --TM 14:47, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Paßt, die Konturlinie lasse ich mir hiermit ausreden, auch die Farben müssen anders werden, aber das schwarz paßt nicht, wie ich finde. --Thire 14:58, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Inhaltlich: die Umwelt-Individuum-Pfeile gehören zu den einzelnen Instanzen, also den Werte/Normen-Pfeil nach oben zum Über-Ich und den Reize-Pfeil nach unten zum Es, denn diese Umwelt-Einflüsse wirken dem Modell nach auf die jeweilige Instanz und nicht direkt auf das Ich. Alles wichtige ist in der Grafik schon drin, alles weitere muss der Text erklären, damit es das Bild nicht überfrachtet wird. Aus dem andern Diagramm brauchst du eigentlich nichts übernehmen, die vermengt sogar noch das Instanzenmodell mit Freuds topographischen Modell (Unterbewusstsein, Vorbewusstsein, Bewusstsein). gruß ••• ?! 15:22, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Version 4 - von Thire
Eine weitere Version, gefällt mir bis jetzt am besten. Ist es wirklich zu gedrängt? Was kann man noch besser machen oder ist es so erst mal fertig?
Ich habe "Interaktion" zu Reaktion geändert, "Normvorstellungen" ausgebessert, Farben verändert (ist das kalte blaugrün der Normvorstellungen besser gewesen?) usw.
Leider habe ich nur Band 1 des dtv Atlases, die Wikipediartikel (ausführlich) lese ich ein andermal.
TM, welche Software benutzt Du zum Bearbeiten von SVG-Dateien? Inkscape wie ich oder was anderes?
Kann man's in den/die Artikel einbauen? lg --Thire 17:36, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Rainers Version

Ich habe mich auch dran versucht. Das mit der Interaktion kam mir auch seltsam vor, ist aber noch drin. Mir geht es erst mal um Übersichtlichkeit und Gestaltung. Rainer ... 17:53, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Gefällt mir sehr gut. Ich will mir davon einiges klauen und mache bis morgen eine neue Version! Da das thumbnail garde Probleme mache, hier der link zu Rainers Image:Freud-5.jpg. --Thire 18:10, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
svg-Version 5 von Thire
Und das ganze macht so viel Spaß, dass ich nicht bis morgen warten konnte... --Thire 18:31, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich will deinen Eifer nicht bremsen, aber außer der (auch nicht ganz verstandenen) Darstellung von Innen und Außen ist dein Werk nicht besser geworden. Willkürliche Farben, grausame Typogrgafie, unübersichtlich. Eine optische und ästhetische Zumutung. Tut mir leid, wenn ich da so entschieden bin, aber bei dem Thema werde ich leidenschaftlich. Rainer ... 19:50, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Keine Sorge, den bremst Du schon nicht. Ich freue mich immer über konstruktive Kritik und gute Ideen. Außer Schimpfen hast Du im letzten Beitag aber nichts gemacht. Deine Idee mit dem Individuum war gut, ich werde es mal (offline) mit gelb versuchen. Und weiter auf guten Input warten und hoffen. --Thire 20:18, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ja was hätte ich auch sonst machen sollen? Mag arrogant klingen, aber ich mache da eine professionelle Grafik draus, du schreibst „nette Anregegung“ und bastelst wieder etwas, an dem man erkennen kann, dass du das wesentliche gar nicht wahrgenommen hast. Diese Grafiken sind doch wirklich alle indiskutabel. Bei der ersten wäre ja nichts dagegen zu sagen, aber bei der fünften Version frage ich mich, ob das noch mal was wird. Rainer ... 23:27, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Seit Rainers Meldung ist das ganze hier etwas eingeschlafen. Schon gut genug (professionell) oder doch nur Kindergeburtstag? --Thire 09:47, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Immer noch Kindergeburtstag. Nachdem ich Rainers Version gesehen habe, ziehe ich meine Bearbeitung beschämt zurück. Fehler in Rainers Version: Die "Reize" sollten vermutlich auf das "Es" zielen, die "Normen" dementsprechend auf das "Über-Ich". Das Stichwort "Individuum" fehlt (ist aber auch verzichtbar). Die "Libido" fehlt (wie sie korrekt einzuordnen ist, weiß ich leider nicht). --TM 12:54, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Gut, ich will einen leichten Anflug von Versuch von zusätzlicher Kritik starten: die Qualität des Bildes ist mies. Wo der "Reaktionen" Pfeil hin geht ist nicht detlich zu erkennen. Schön ist, wie simpel alles gemahct ist, va die Pfeile sind gelungen. Kindergeburtstag hin oder her, farblich könnte man es auch sicher noch aussagekräftiger machen. --Thire 14:24, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Wieso ist die Qualität mies? Bei voller Auflösung sind leichte Abstufungen in den Verläufen zu erkennen, die im wahren Leben aber vernachlässigbar sind. Ideal wäre natürlich ein Tool, um die Freehand-Datei in SVG umzuwandeln, gibt es aber wohl nicht. Farben sind natürlich auch immer Geschmackssache, inhaltlich sind aber mehr als zwei nicht notwendig, sie verwirren nur. Die Libido steht im Es-Pfeil, der Reaktionen-Pfeil zeigt auf die Umwelt. Das „Individuum“ hatte ich weggelassen, weil nicht dringend notwendig und nur unglücklich zu plazieren. Die genaue Position von „Reize“ und „Normen“ mag änderungswürdig sein, bei der Version, von der ich ausgegangen war, zeigten sie mehr oder weniger in die Lücken über und unter dem Ich. Die Zusammenhänge werden durch die Farben symbolisiert.
Was mich neben der allgemeinen Unaufgeräumtheit an der letzten SVG-Version stört, ist der irreführende Verlauf nach links. In meiner Fassung ist er auf das „Ich“ als Zentrum der „Innenwelt“ konzentriert, in der anderen verläuft er willkürlich nach links, wo man dann nach der Farbgebung eigentlich einen diffusen Übergang zur „Außenwelt“ vermuten müsste. Rainer ... 17:13, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
neue Version von Rainers Bild
Ich fand Reiners Version super, konnte nur das Format kritisieren!! Maxe85 15:38, 19. Feb. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]


Absolut Vodka[Quelltext bearbeiten]

Datei:Absolut-vodka-bottle.jpg
Absolut überbelichtet

Das Bild ist klein, schlecht und überbelichtet. Wer macht ein bessres? (Hab' selber so was nicht zu Hause). --Thire 16:00, 8. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

So schlimm finde ich das nicht. Finde es sogar ganz gut! Was soll man denn da verbesser? Bei der Größe lohnt eh nichts mehr....- Metoc ☺ 19:44, 8. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich würd sagen da solltest du eher mal bei WP:BW#Essen & Trinken fragen ^^ --Stefan-Xp 20:34, 8. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich finde das Bild ist ok. Warum braucht es für so ein profanes Motiv ein Format von 2000 x 3000 px? Das wäre Festplattenplatzverschwendung. -- AM 00:57, 11. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich finde es nicht profan, nur verbesserungswürdig. Welche Bilder sind denn noch profan hier (und nicht nur die konkrete Ausführung, sondern eher das Objekt selbst - wie Deiner Meinung nach hier)? Wenn man es schön abdrucken will, ist es sicher von Vorteil, wenn es nicht überbelichtet ist und die Flasche etwas besser zu erkennen ist, oder? --Thire 08:29, 11. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Und man den Text lesen kann. --AndreasPraefcke ¿! 12:45, 12. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Wappen Absteinach[Quelltext bearbeiten]

Wappen Abtsteinach.png

hallo fachleute, hier bei diesem wappen ist eine ecke abgeschnitten, kann das jemand reparieren? --Dirk <°°> 12:30, 11. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich habs mal versucht und in *.png umgewandelt..., *.svg wär mir zu schwierig... --Stefan-Xp 14:21, 11. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
danke!--Dirk <°°> 15:39, 11. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Bild Grabstein[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel befindet sich zur zeit im Review. Ich denke gerade die Bilder könnte man noch verbessern. Hat jemand Lust dazu? Gruß --Egore Diskussion 18:30, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Bei beiden Bildern ist leider nicht viel zu retten. Der Grabstein ist sehr knapp beschnitten und SMS Zrínyi.jpg wurde offenbar schon mehrmals umkopiert. Es besteht bei näherem Hinsehen fast nur noch aus JPEG-Fragmenten, die bei der Tonwertkorrektur leider noch stärker hervortreten. Vielleicht bekommt das jemand besser hin als ich. --TM 23:01, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Sehr Gut gemacht. Die Version von Max ist ja schon fast Geschichtsfälschung. Danke --Egore Diskussion 01:26, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Sieht aber trotzdem besser aus als zuvor :-) -- Otto Normalverbraucher 01:56, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Wappen Wilsdruff[Quelltext bearbeiten]

Wilsdruff Wappen.svg

Hallo, Bilderwerkstättler!

Kann jemand dieses Wappen der Stadt Wilsdruff in SVG umwandeln? Ich habe zwar auch Inkscape, ich kenne mich aber noch zu schlecht damit aus.THOMAS 21:53, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Umwandeln geht nicht. Da muss man schon komplett neuzeichnen. Rainer ... 22:54, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Das Bild ist zwar klein, aber sauber gezeichnet. Es gibt viel schlimmere Wappen, die dringend neu gezeichnet werden müssten. Ich habe aber mal bei Benutzer:Wils nachgefragt, ob er das auch größer hat. --TM 23:09, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich habs mal versucht --Stefan-Xp 09:20, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Soweit ich das beurteilen kann, ist es richtig gut geworden. Da steckt doch bestimmt viel Detail-Arbeit dahinter. Danke!THOMAS 10:49, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Das ging eigentlich relativ Flott, da es relativ einfache Formen waren. Abgesehen davon musste ich den Turm auch nur einmal zeichnen ^^ --Stefan-Xp 14:05, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Bilder aus der österreichischen Filmgeschichte[Quelltext bearbeiten]

Bin begeistert von den Leistungen die auf der Vorher-Nacher-Seite ausgestellt sind. Wusste garnicht dass sich so viel machen lässt! Daher sind wohl sicher auch die zahlreichen Bilder die zwischen 1900 und 1930 gemacht worden sind noch verbesserungsfähig. Es sind bereits sehr viele (24), und ich weiß nicht wie das hier abläuft (zB. ob es zu viele sind..), aber ich stell sie hier einfach mal rein. Könnt mir ja sagen ob und was sich machen lässt :) -- Otto Normalverbraucher 22:18, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Auf den ersten Blick sehen die doch alle ganz gut aus. Vielleicht solltest due einzelne Bilder aufführen und beschreiben, was dich stört. Rainer ... 22:53, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Auch wenn ich hier wie ein Querulant erscheine... ich hab mal wahllos das 8. Bild rausgegriffen, die Lizenz stimmt wohl nicht. Otto Normalo ist doch nicht der Autor und PD-alt ist zumindest fragwürdig. Die wirklichen Autoren müßten recherchiert werden, wenn ihr Sterbedatum vor 1936 ist, geht PD-alt in Ordnung. --Ralf 23:09, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich würde alle Bilder so lassen, wie sie sind. Der Sepiaeffekt unterstreicht das Alter der Aufnahmen. Es würde schnell unglaubwürdig aussehen, wenn man das glattbügeln würde. Auch die Postkarte mit dem ausgeprägten Farbstich (Bild 2) sieht nun mal wirklich so aus. --TM 23:18, 13. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Den Sepiaeffekt empfinde ich stark übertrieben (eher ein unschönes Braun als Sepia). Auch die Postkarte zeigt nicht die Farbe einer natürlichen Alterung. Ich würde die Bilder lieber schwarz-weiß sehen als so. Mir ist natürlich klar, dass die viele (die meisten?) Sepia lieben. Deshalb zumindest eine Farbverschiebung zu einem natürlicheren Ton. -- ArtMechanic 01:37, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Sehe ich genauso. Sepia bzw. Chamois wird als alt suggeriert, ist aber nicht immer optimal. Ralf 01:42, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Mich stört eigentlich auch nichts spezielles. Aber ich dachte geschulte Augen können das sicher besser beurteilen. Bei vielen Bildern ist der Urheber nicht angegeben, bzw. schlicht nicht bekannt. Bei Filmausschnitten fallen laut Historiograf bei Insolvenz/Konkurs einer Firma die Rechte entweder an eine andere Firma oder direkt an den Kameramann zurück. Im Zweifel zählt "70 Jahre nach dem Tod des Kameramanns". Das ich bei Author stehe ist wohl ein Missverständnis (dachte da soll sich derjenige eintragen, der das Bild hochgeladen hat. Kam mir zwar von Anfang an seltsam vor, da ich ja ohnehin beim hochladen genannt werde, aber die Lizenz musste man trotz Baustein ja auch nochmal nennen - werd mich da mal überall austragen und zumindest bei den Filmen den Kameramann rauszufinden versuchen). -- Otto Normalverbraucher 02:05, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich hab beim commonist den gleichen Fehler mit Autor auch gemacht ;-) Ralf 02:35, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Wenn man mich liebt fragt, kann ich aus Bild:Jantsch_Theater.jpg noch ungeahnte Details herausholen... ;-) Ich such das Ding mal. --AndreasPraefcke ¿! 21:54, 16. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Defekte Wappengrafik[Quelltext bearbeiten]

Datei:Wappen Gruibingen defekt.png
Defektes Wappen Gruibingens
Gruibingen zurechtgerückt

Ich wollte das Wappen von Gruibingen auf Commons hochladen, habe aber leider nur die nebenstehende defekte Wappengrafik gefunden, die ich vorerst mal nicht auf Commons, sondern hier hochgeladen habe. Hier ist noch eine Grafik, die ist zwar ok, aber viel zu klein. Traut sich hier jemand zu, die Grafik zu reparieren? --Rosenzweig δ 13:16, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Gruß aus GP, -- AM 13:50, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Soll das eigentlich tatsächlich ein Widderhorn sein? --Stefan-Xp 14:09, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Danke, das ging ja flott. Laut Beschreibung im Ortsartikel ist es tatsächlich ein Widderhorn „in Form einer Schnecke“. --Rosenzweig δ 14:22, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Grabmal[Quelltext bearbeiten]

Nightflyer
Psycho, by AM
Rainer

allo, können die Spezialisten hier etwas retten? Das Bild zeigt ein Bronzezeitgrabmal in Itzehoe. Zum Schutz vor Vandalen ist ein starkes Gitter davor, als Mensch kann man alles besichtigen. Aber das Gitter ist so eng, das zwar mein Objektiv durchgeht, aber der Entfernungsmesser und der Blitz durch Gitterstäbe abgedeckt werden. Viele Grüsse --Nightflyer 21:49, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich mach mich mal dran... Beim nächsten Mal: manuell belichten! (falls das deine kamera zuläßt) Ralf 22:06, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Sorry, da strecke ich die Waffen! Das bekomme ich nicht hin, wird nur noch schlimmer :-( Ralf 22:14, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich sehe da leider auch keine Große Zukunft für dieses Bild, aber so hat es ein wenig "Blair Witch"-Flair --Stefan-Xp 22:27, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Meine Version habe ich mal dazugestellt, bin aber der Meinung, daß es keine wirkliche Verbesserung ist. --Ralf 22:46, 14. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ok, danke für den Versuch. Das ganze ist schon ein wenig gruselig dort, aber gleich auf Blair Witch oder Psycho zu kommen ;-) --Nightflyer 21:14, 15. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Nix für ungut, nur ein Scherz. *g* -- AM 22:14, 15. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Nachdem die Tonkurve nichts mehr hergab, und das Farbrauschen zu stark wurde, hab ich mich für Grau entschieden, dann aber gedacht, dass es in "Nachtsicht-Grün" vielleicht interessanter aussieht. --Stefan-Xp 22:47, 15. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
BTW: Für Psycho (1960) bin ich wohl zu jung, kenn ich garnicht... --Stefan-Xp 22:52, 15. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Das ist keine Ausrede. Den Film muss man kennen! Rainer ... 23:30, 15. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Eine Bildungslücke. -- AM 23:32, 15. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Grusel...die grüne Version gefällt mir am besten, aber der Geschmack ist ja nicht diskutierbar... danke, an alle :-) --Nightflyer 23:49, 15. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich habe auch noch mal einen Versuch hinterhergeschoben. Da sowieso nicht scharf, habe ich die Größe halbiert und so gut es geht entrauscht. Rainer ... 00:22, 16. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Noch ein Versuch von mir (Noise Ninja auf Anschlag und eine Menge ineinanderkopierte Ebenen). Falls ihr euch dafür entscheidet, gebt mir Bescheid. Ich setze mich dann noch einmal an die Details (die weißen Steine im Vordergrund, Farbrauschen im Hintergrund). --TM 23:07, 16. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Das mit dem „auf Anschlag“ war wohl keine gute Idee. Sieht ja völlig verfremdet aus, der Hintergrund ist kariert und das bisschen Zeichnung, das überhaupt drin war, ist futsch. Rainer ... 00:38, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Verzeihung, welche „Zeichnung“ meinst du? Da war keine. Ich war froh, überhaupt ein erkennbares Bild aus dem verschwommenen Pixelbrei des Originals herausholen zu können. Noise Ninja war selbstverständlich nicht wirklich „auf Anschlag“. Es kam mir im Vergleich zu allen anderen Bildern, die ich bisher damit bearbeitet habe, nur so vor. Für den Hintergrund habe ich mir wie schon gesagt noch keine Zeit genommen. Das werde ich nachholen, wenn es gewünscht wird. --TM 01:02, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Vergleiche doch einfach mal das Original mit Ralfs, meiner und deiner Version. Die anderen lustigen Bildchen lassen wir mal weg. Da hat deins einfach den geringsten Informationsgehalt. Man sieht auf den ersten Blick, dass das mächtig verfremdet ist. Wozu soll das gut sein? Rainer ... 02:04, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Mit Verlaub, aber es bringt nichts, sich über dieses Bild zu streiten. Wo nix ist, da kann man nix herausholen. -- AM 00:37, 18. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Wer streitet sich denn? Damit, dass aus dem Bild nix rauszuholen ist, hast du letzen Endes natürlich recht. Da kann man nur mehr oder weniger gut die Mängel kaschieren. Ich finde solche Grenzfälle und die verschiedenen Bearbeitungen interessant. Rainer ... 02:21, 18. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Roosevelt-Elk in Kalifornien[Quelltext bearbeiten]

Kopf im Schatten

Hi, kann man bei diesem Bild den Kopf des Tiers in der Bildmitte behutsam aufhellen, damit das Auge kontrastreicher hervortritt? Gibt es weitere Verbesserungsvorschläge? Die nebelige Grundstimmung des Hintergrunds sollte aber bitte unbedingt bewahrt werden, sie ist absolut typisch für die Gegend. --h-stt !? 12:30, 15. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Das Foto ist zu unscharf, der Kopf des Tieres liegt zusätzlich im Schatten. Ist da überhaupt ein Auge? -- AM 18:26, 15. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Man könnte was machen, aber ich würde es lassen – wird glaube ich, unnatürlich aussehen. Und durch die Unschärfe wird das Auge auch nicht viel deutlicher werden. Aber trotzdem in ziemlich gutes Bild. Rainer ... 19:16, 15. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Standarte Bundespräsident[Quelltext bearbeiten]

Die bisherige Standarte ist sehr klein. Außerdem wäre es toll, wenn der Hintergrund statt gelb, gold wäre.

in svg

Hier wie sie aussehen sollte:

Anordnung über die deutschen Flaggen - Bundesgesetzblatt 1996 Teil I Seite 1729 (Änderung: Bundesgesetzblatt 2005 Teil I Seite 3181)

2. Die Standarte des Bundespräsidenten oder der Bundespräsidentin ist ein gleichseitiges, rotgerändertes, goldfarbenes Rechteck, darin der Bundesadler, schwebend, nach der Stange gewendet, Verhältnis der Breite des roten Randes zur Höhe der Standarte wie 1 zu 12.

--DER UNFASSBARE 17:50, 16. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich hab mal nen Versuch gemacht, aber man müsste noch die Viewbox anpassen, in Inkscape bin ich nicht so fit... --Stefan-Xp 20:01, 16. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Das sieht aber ganz anders aus. Wo gibt es denn die offizielle Version zum Vergleich? Rainer ... 20:10, 16. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ja, weil ich den Bundesadler verwendet habe... ich hab die Viewbox inzwischen auch hingekriegt... --Stefan-Xp 20:27, 16. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Die Standarte oben ist die offizielle [4]--DER UNFASSBARE 21:45, 16. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Dann ist Stefans Version wohl leider falsch. Rainer ... 00:28, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Manno :(( atm versucher ich mich aufs Ohr zu hauen, morgen oder übermorgen vielleicht ein *.svg mit dem "richtigen" Adler... --Stefan-Xp 23:02, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Hier der richtige Adler... --Stefan-Xp 14:20, 18. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ein paar Details bleiben noch: Die Farbe ist zu gelb und die "Waffen" des Adlers sind bei der amtlichen Standarte ohne schwarze Ränder. --h-stt !? 15:18, 18. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Echt? Ich hätte eher gesagt das rot ist nicht rot genug... Was die Ränder angeht, hätte ich behauptet, das das künstlerische Freiheit ist und in der hohen Auflösung einfach besser aussieht. --Stefan-Xp 15:28, 18. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Auf der Seite sieht man mal richtig gut, wie schlecht JPG für sowas geeignet ist... --MarianSigler {bla} 00:03, 25. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Das dunklere Rot und das dunklere Gelb zusammen wären am überzeugendsten. Die Umrandungen an Schnabel und Beinen würde ich auch weglassen. Die verunklaren bei kleinerer Darstellung nur die Konturen. Die Zunge im Schnabel ist auch noch nicht optimal. Die sollte so richtig scharf und mittig rauskucken. Rainer ... 15:20, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

So? --Stefan-Xp 16:45, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Schon besser. Jetzt noch eine Ecke beim Übergang zwischen Schnabel und Zunge statt der Kurve und dann doch ein bisschen bunter. Rainer ... 19:56, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
So? was genau meinst du denn mit ein „bisschen bunter“? --Stefan-Xp 21:08, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ungefähr in der Mitte zwischen den beiden Bildern. Rainer ... 21:12, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
So? --Stefan-Xp 22:25, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Vielleicht noch etwas gelber.--DER UNFASSBARE 22:28, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich kriegs nicht gelber :( --Stefan-Xp 16:53, 23. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Sieht jetzt schon sehr gut aus. Das gelbere Gelb müsste ein paar Prozent Rot enthalten. Rainer ... 17:03, 23. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Eigentlich müssten die Farben gelb, schwarz und rot genauso aussehen wie hier--DER UNFASSBARE 17:32, 23. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
So das sollten exakt die identischen Farben sein... --Stefan-Xp 18:20, 23. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Jup. Ich denke so kann man's lassen. Danke! --DER UNFASSBARE 18:45, 23. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
OK, dann bin ich ja froh... --Stefan-Xp 19:06, 23. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Jetzt hat es die gleichen Farben haben wie die deutsche Flagge. (Schwarz:#000000; Rot:#DD0000; Gelb/Gold:#FFCE00) Hatte das irgendeinen tieferen Sinn, dass da überall statt fill fil stand? (Habs jetzt geändert) .fillred, .fillblack etc fände ich sowieso besser, aber was solls --MarianSigler {bla} 00:03, 25. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Cool! Dankeschön, aber wenn noch einer gemeint hätte, dass die Farben doof sind, hätt ich glaubich einfach aufgegeben. Das mit dem Fil und Fill, keine Ahnung, hatte es mit coreldraw erstellt :/ Eigentlich komisch, dass die RGB Werte nicht übereinstimmen... --Stefan-Xp 14:49, 25. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Oooooooh Gott! <nervige stimme>Richtig! Richtig! Richtig!</nervige stimme>
Erstens: Keine Enzyklopädie der Welt achtet darauf
Zweitens: Kein Mensch achtet darauf
Drittens: Jede Enzyklopädie achtet einzig und allein auf Ästethik
Also: Nehmt die schönere:Stefan's!--Abzt 18:03, 26. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Und was willst du uns damit sagen? Rainer ... 18:09, 26. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Johann Heinrich Richartz und Ferdinand Franz Wallraf[Quelltext bearbeiten]

Hi! Könnte jemand aus zwei Bilder eines machen? Ähnlich wie dieses --> Bild:Day and Night Epstein.jpg. Es handelt sich um die Bilder Bild:Johann Heinrich Richartz Statue in Front of MAK Cologen.jpg und Bild:Ferdinand Franz Wallraf Statue in Front of MAK Cologne.jpg von Raymond. Wäre super. Könnte dann als Bild für den Artikel Wilhelm Albermann verwendet werden. grüße--Factumquintus 22:25, 16. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Wie wäre es mit Version Zwillinge? :-) -- AM 23:07, 16. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

R&W
Hey super, so wäre es auch nicht schlecht;-). Da muss ich nur noch den eigentlichen Zustand beschreiben bei der Bildbeschreibung. Danke dir. Das geht ja schnell hier;-).--Factumquintus 23:20, 16. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Oh, moment, Ferdinand Franz Wallraf ist vor dem Museum für Angewandte Kunst (Köln) links und Johann Heinrich Richartz rechts (Zwischen beiden befindet sich etwa eine Schrittgröße von fünf bis sechs Schritten). Hätte ich dazu schreiben sollen. Sorry.--Factumquintus 23:29, 16. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Da würde ich doch vorschlagen, ehrlicher zu sein und zwei Bilder zu behalten. Wenn die nicht auf einem Sockel vor einer Mauerecke stehen, sollte man nicht so tun, als ob sie es täten. Rainer ... 00:28, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
In der Bildbeschreibung steht, daß es eine Collage ist. -- AM 00:33, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich bin der gleichen Meinung wie Rainer. -- ArtMechanic 00:40, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Es sollte ja auch nicht unehrlich sein, dass hätte schon bei der Bildbeschreibung dazugestanden. In der Hinsicht bin ich korrekt. Wie wäre es wie ich es vorgeschlagen habe, beide Bilder extra zusammenzuführen wie bei dem vorgeschlagenen Bild von Jacob Epstein? Das war eigentlich meine ursprüngliche Frage.--Factumquintus 01:05, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Hat sich erledigt. Ich habe dafür einen guten Freund gefragt, der macht das. --Factumquintus 01:20, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Mit so einer Trennlinie dazwischen ist alles in schönster Ordnung. Nur AlMares Version ist – auch weil ziemlich gut gemacht – irreführend und daher zumindest für die Wikipedia nicht akzeptabel. Rainer ... 01:54, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Okay, war doch wohl voreilig. Der Freund hat es versucht (ist halt kein Spezialist in dieser Sache), funktioniert aber nicht wie vorgesehen. Wenn es noch jemand probieren möchte, wäre klasse. Wenn nicht, muss ich halt auf die Suche gehen. --Factumquintus 03:14, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Dann laß doch einfach die beiden Bilder isoliert nebeneinander stehen. Wo ist das Problem? Mit Trennstrich sieht es nach Motivlage einfach nicht so gut aus. Gruß, -- AM 09:27, 17. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
so? http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/3/35/Standarte_des_Bundespr%C3%A4sidenten2.svg

Wikingerschwerter[Quelltext bearbeiten]

Kann bitte jemand bei meinen Bildern die hässlichen Blitzlichtreflektionen rausnehmen? Dies betrifft commons:Image:Viking_swords.jpg und commons:Image:Viking_swords_closeup.jpg Vielen Dank, viciarg 03:41, 18. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich hab mal nen Versuch gemacht, Beim ersten hat es leider nicht so gut geklappt. --Stefan-Xp 13:42, 18. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Eine undankbare Aufgabe. Leider habe ich selbst auch viele solche Exemplare (speziell aus Museen), aus denen man in mühsamer Kleinarbeit die Blitzreflexe entfernen müßte. -- AM 01:33, 19. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Rallycross-Bild[Quelltext bearbeiten]

Ford Fiesta ST T16 4x4 und Opel Astra G T16 4x4 fahren einigen "WRCs" davon (Lydden Circuit, 2006)
Fälschung von Ralf
Datei:PatDoran2006-2.jpg
beschnittene Fälschung von Ralf

Ist bei diesem Bild eine Aufhellung um ca. 1/2 Blende möglich, ohne dass die weiße Farbe des Ford Fiesta bereits "ausfrisst"? Obendrein ist mir der Asphalt etwas zu rot. Was geht? Last, not least möchte ich an dieser Stelle noch einmal um finale Hilfe für das "Emotionsausbruch"-Foto weiter oben bitten. Thanx in anticipation! ;o) RX-Guru 12:39, 18. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich werde mich morgen mal dransetzen. *g* man sieht deutlich, daß du "Analoger" bist ;-) Aufhellung um 1/2 Blende... das geht digital etwas anders, ih verstehe aber, was du meinst. --Ralf 01:39, 19. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich habe mich mal dran versucht, habe nur vorsichtig aufgehellt, auch etwas an den Tonwerten gedreht. Im Originalbild ist der Asphalt ja braun - habe deshalb den Magenta-Kanal abgedunkelt und danach RGB kanalweise aufgehellt und dann noch etwas geschärft. Andere Vorschläge? Ralf 22:15, 19. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
PS: Rainer: ich hab es diesmal mal mit deiner Methode gemacht und nicht auf die Zahlen geachtet...Ralf 22:20, 19. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Im ersten Moment fand ich das Ergebnis zu kühl. Nachdem ich die Bilder vergrößert und einzeln angeschaut hatte, gefiel es mir aber doch gut. Es war einfach zuviel Magenta drin, selbst das Gras hatte ’nen Rotstich. Wenn Du es jetzt noch unten so beschneiden würdest, dass der Kies (vorne links) ganz weg ist, wäre ich rundum zufrieden. Die kleine Ecke Gras und das Stückchen Randstreifen aber nicht wegmachen. RX-Guru 22:41, 19. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich mußte auch in CMYK umwandeln, um den "Warmstich" aus dem Asphalt und dem rasen rauszubekommen... in RGB ging das nicht. Dieses Bild ist ein Paradebeispiel dafür, daß Farbwerte an Flachbildschirmen total irritieren. Am Laptop sieht das Bild total bunt aus, ich habe es aber extra mit 2 Röhren kontrolliert - es sollte so wie es jetzt ist, eigentlich korrekt sein, das Weiß vesäuft nicht, obwohl ich zwischen 1,3 und 1,6 korrigiert habe, was etwa 1,5 Blenden entspricht - aber das kann man nicht wirklich vergleichen. -- Ralf 22:56, 19. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Vielen Dank nochmal! Ich habe es im Artikel RX bereits ausgetauscht. RX-Guru 23:22, 19. Mai 2006 (CEST) Apropos: Der Fiesta soll laut Test die 0–60mph (ca. 0–97 km/h) in 2,0 Sekunden bewältigen … Da sieht dann auch ein Schumi ganz schön alt aus. ;o)Antworten[Beantworten]

Apropos Umwandlung RGB in CMYK: Kann mir jemand erklären, warum die bei Digitalaufnahmen fast generell für einen natürlicheren Farbeindruck sorgt (wohlgemerkt am Bildschirm, also in RGB dargestellt)? Digitalfotos sind ja oft erst mal unnatürlich bunt, was oft schon durch einmal hin-, einmal herkonvertieren behoben ist. Rainer ... 15:09, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Darauf hätte ich auch gerne eine Antwort, das ist ja manchmal wirklich sehr krass. Ralf 18:14, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Warum wundert sich eigentlich niemand darüber, dass es auf dem Foto so aussieht, als ob die beiden einen Auffahrunfall hätten oder als ob es eine 4-achsige Limousine wäre? --TM 22:28, 23. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Die Antwort steht im Originalbild ganz unten: Brennweite 170 mm --Ralf 23:04, 23. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
@ TM: Du bist vermutlich kein Motorsport-Fan. So wird bei Autorennen halt häufig gefahren, dass nur noch eine Hand dazwischen passt – oder eben auch keine mehr …! Manche Konkurrenten (oder eher Teamkollegen!) schieben sich auch gerne an. Der, der im Windschatten fährt, ist etwas schneller und kann den Führenden dadurch ebenfalls schneller machen. Kommt aber eigentlich einzig bei Tourenwagen vor, mit modernen Formelsport-Rennwagen wäre das wohl kaum möglich. ;o) RX-Guru 09:56, 24. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Es wäre klasse, wenn man das in der Bildunterschrift oder irgendwo im Artikel nachlesen könnte. --TM 22:38, 27. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Voilà! Gerade in die BU eingefügt. Gruß vom Niederrhein! RX-Guru 12:42, 28. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Indiana Jones[Quelltext bearbeiten]

Datei:Indiana Jones full 2.jpg
Indy im Nichts von Snorky
Datei:Indiana Jones full 3.jpg
Indy mit Hintergrund

Einmal für Indiana Jones freistellen bitte. Ich finde, solche Hintergründe passen einfach nicht zu solchen Charakteren und sowas hier wirkt doch schon viel professioneller (wenn wir schon nicht die geschützten Bilder verwenden dürfen)--Snorky Schnickschnack.gif 21:50, 19. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Da hast du wohl Recht, wobei das in diesem Fall noch um einiges schwieriger ist... Wer hat den eigentlich den Name "Storm truper" verbrochen? ;) --Stefan-Xp 22:07, 19. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich war's nicht :-) Das ist wohl schwieriger, weil sich hier nicht der Zauberstab verwenden lässt. Man muss das halt per Hand machen und ist in der Tat aufwendig, aber ich versuch's selbst einmal)--Snorky Schnickschnack.gif 22:23, 19. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Snorky, weißt du nicht, wie man freistellt oder hast du nur keine Lust, das selbst zu machen? Ein Tip: Im konkreten Fall hilft nur Handarbeit. Immer schön mit dem Pinsel (mit leicht unscharfer Kante) weiß drumrummalen. Ist ganz einfach, aber langweilig. Rainer ... 22:26, 19. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich hab immer scharf ausgeschnitten und dann mit unscharfem Radiergummi die Kanten nachgebessert - Na, man kann sich's auch kompliziert machen ;-) --Snorky Schnickschnack.gif 22:30, 19. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Tada... Ein Schatten und/oder farbiger Hintergrund (Urwaldfarben oder was weiß ich) wäre noch ganz interessant --Snorky Schnickschnack.gif 23:29, 19. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Na kiekste! Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott. Hallo Gott! Kannst du da noch einen Hintergrund erschaffen? ... Snorky, vielleicht versuchst du es mal mit einem ganz leichten Verlauf so im undefinierbar hell grau-grünlichen. Mit ein bisschen hinzugefügten Störungen, damit es nicht so geleckt aussieht. Das Gesicht sieht irgendwie flau aus, ist aber wahrscheinlich die Bemalung. Rainer ... 15:01, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich hab Indy jetzt mal nen Hintergrund verpasst...ist zwar nicht "undefinierbar hell grau-grünlichen" aber ich fand das passte einfach besser. Dann hab ich noch einen Versuch gestartet sein Gesicht nichtmehr so flau wirken zu lassen, ich hoffe der Unterschied ist sichtbar. Eowyn ... 20:34, 25. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
schick :-) --Snorky Schnickschnack.gif IRL! 13:21, 26. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Wie kann man eigentlich das eigentlich vom weißen Hintergrund so freistellen, dass bei dem weichen Übergang kein weißer Rand bleibt? (und ohne Bildverluste) siehe z.B. die Beine, muss man das alles mit dem Radiergummi per Hand machen?--Snorky Schnickschnack.gif IRL! 20:33, 29. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich hab das einfach mim Zauberstab gemacht, und die Toleranz relativ hoch gestellt...okay, ich muss zugeben ein bisschen Handarbeit an ein oder zwei Stellen war auch dabein, aber nicht viel! --Eowyn 14:29, 30. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Generell: Wenn man (wie auch immer) die Auswahl fertig hat, dieselbe pixelweise vergrößern (weiche Auswahlkante nicht vergessen). Dann testweise Inhalt der Auswahl löschen. Als Hintergrund darf man dann natürlich kein Weiß nehmen. Hoffe, das war verständlich. Sowas zeigt man besser. Rainer ... 18:46, 30. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Moderatorin Singa Gätgens[Quelltext bearbeiten]

Kann da jemand etwas machen? Der Hintergrund ist etwas störend und die Bluse reflektiert zu sehr. Ich konnte damals auf der IFA kein besseres Bild von ihr machen. Gruß, THOMAS 11:38, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich hab mal den Hintergrund und den Red-Eye Effekt entfernt, die Bluse hab ich nicht hingekriegt, genauso wie die unnatürliche Gesichtsfarbe... Frau Beerbaum war da einfacher ... --Stefan-Xp 12:44, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Vielen Dank!THOMAS 13:05, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Noch ein Versuch. -- AM 13:39, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Mh, die Bluse ist ja sehr überbelichtet, da ist wohl nichts mehr zu retten --Snorky Schnickschnack.gif 14:29, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Da hilft nur radikal beschneiden. Und was man dann noch sieht, ein bisschen anfärben. Rainer ... 14:55, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Hmm, ja, so vielleicht. -- AM 15:04, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ja. Einen Filter gegen den „Kamerablick“ könnte man jetzt noch gebrauchen, dürfte es aber wohl noch nicht geben. Rainer ... 15:14, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Allerdings ist die Auflösung für diese Größe nicht geeignet..--Snorky Schnickschnack.gif 15:55, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Mich stören nur ein wenig die Franzen an den Rändern, ansonsten sieht es viel besser als beim Original aus! THOMAS 16:01, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Noch mal überarbeitet!!!--Der Weltenbauer Ihre Wahl... 16:17, 7. Jun 2006 (CEST)

Lara Croft[Quelltext bearbeiten]

Hallo noch einmal!

Auf der Gamesconvention habe ich zwei Fotos von einer "menschlichen" Lara Croft gemacht. Sie hat sich schnell bewegt und die Lichtverhältnisse waren schlecht. Ich habe versucht, etwas an Helligkeit und Kontrast zu drehen, das sah aber nicht optimal aus. Am besten wäre es, die Person vom Hintergrund freizustellen, muss aber nicht unbedingt sein.THOMAS 16:01, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Au ja, freistellen ;-) Schade wegen der Bewegungsunschärfe, das kann man leider nicht so einfach verbessern --Snorky Schnickschnack.gif 16:06, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Hehe ;) --Stefan-Xp 18:45, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
:-) lol THOMAS 18:59, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Aua, aua! Grmpfff. Rainer ... 19:58, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Was heisst denn das? So schlimm ists? --Stefan-Xp 20:55, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ja. Die Fotos sind peinlich und die Zeichnung noch mehr. Absolut unrettbar, außer für TV total vielleicht. Zwei Semester Aktstudium wären schon hilfreich. Das ist eine Kinderzeichnung. Sorry, kann man nicht netter sagen. Rainer ...
Da hast du wohl recht, ich denke die fehlenden zwei semester Aktstudium sind eine Entschuldigung für die schlechte Zeichnung... Abgesehen davon hab ich sie nur abgepaust, wie man früher gesagt hätte... Stefan-Xp
Auch wenn du dich genau an die Vorlage gehalten hast, sieht die in der Zeichnung ein wenig dick aus (ich weiß nicht, ob das am Original liegt)
Auf Commons sind die übrigens wieder am Zweifeln, ob solche Bilder überhaupt erlaubt sind: [5] --Snorky Schnickschnack.gif 21:01, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
OH was fürn scheiß... wenn das tatsächlich so ist, dann verschwinden ja gleich mal einige hundert Bilder aus den commons... --Stefan-Xp 21:14, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Da hatte ich jetzt noch gar nicht dran gedacht, bin mir auch nicht sicher, ob das auf dralle Croft-Imitatorinnen zutrifft. Aber diese Star-Wars-Merchandising-Produkte dürften ziemlich restriktiv geschützt sein. Man kennt das ja von Disney. Selbstgemalte Donald-Duck-Bilder dürfen nicht mal in der Schule gezeigt werden. Rainer ... 21:54, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Habe mich mal dran versucht, toll ist das nicht, aber vielleicht als Notlösung. --King 17:45, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Es siehtr doch gut aus! Du hast aus meinem schlechten Bild das beste gemacht und ein gutes Bild gezaubert. THOMAS 19:06, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Gefällt mir eigentlich auch besser, aber in der vergrößerung sieht man jetzt Farbrauschen. --Stefan-Xp 19:37, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Vor der würde ich auch flüchten wenn sie keine Schießeisen hätte. ;-) -- AM 18:33, 31. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Die sind eh nur aus Plastik. Rainer ... 19:45, 31. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Compagnie Française d'Afrique Occidentale Building (erledigt)[Quelltext bearbeiten]

Das Compagnie Française d'Afrique Occidentale Building in Albreda (gehört mit zum Weltkulturerbe). Kann jemand die tropische Schwüle beseitigen bzw. den Grauschleier wegblasen? --Atamari 19:53, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich hab' auch gleich etwas entwässert. :-) -- AM 20:14, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Da gefällt mir Ralf Version besser; AMs Version sieht (fast) wie ein Urlaubskatalog aus - ob das Wasser wirklich so blau ist? Womöglich bekommen wir gleich noch eine Version, in dem die französische Villa in neuer frischer Farbe da steht. ;-) Schon mal Danke --Atamari 20:29, 20. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Frische Farbe auf der Villa nicht, ich habe aber versucht, die Farben etwas wärmer leuchten zu lassen. MatthiasKabel 11:43, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Mir fehlt bei dem Foto ein Stück Himmel mit den Kronen der Bäume, das Stück, was an Wasser zuviel ist. -- AM 23:25, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Es muss ja kein exzelltes Foto sein, eine Beschneidung kann später erfolgen. Ralfs Version finde ich auch die natürlichste. --Atamari 23:35, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Mittelalterliche Handschrift[Quelltext bearbeiten]

Könnte bitte jemand den häßlichen schwarzen und den merkwürdigen gelben Rand entfernen? Es handelt sich um eine Handschrift des Iwein von Hartmann von Aue und soll beide Artikel illustrieren. Btw: Autor und Schreiber sind ein paar hundert Jahre tot, da ist die Abbildung doch frei, auch wenn sich die Handschrift im Besitz der UB Heidelberg befindet und dort abfotografiert wurde? Vielen Dank, --Stullkowski 09:05, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ohne Ränder mit etwas mehr Kontrast. Rodenegg ist zu klein und überbelichtet. -- AM 10:27, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Danke schön! --Stullkowski 10:46, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich habe auch gerade eine neue Version hochgeladen, aber die Farbsättigung geringfügig heruntergesetzt, damit es nicht ganz so verschimmelt aussieht. (Und unter dem Originalnamen. Siehe dazu auch die Diskusionsseite.) --Berthold Werner 11:32, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Eigentlich habe ich nichts gegen dieses Vorgehen, aber hier auf dieser Seite fehlt dann der Vergleich zum Original. Gruß, -- AM 13:25, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich halte das Ausgangsfoto für unrettbar. Hier ein Ersatz (selbe Handschrift, andere Seite). Mittelalterliche Handschriften sind im Inneren oft erheblich besser erhalten. --Sigune 13:50, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Iwein-Fresken auf Schloss Rodenegg[Quelltext bearbeiten]

Wo ich schon dabei bin: Dieses zweite Bild von Iwein-Fresken auf Schloss Rodenegg ist etwas hell... Gruß, --Stullkowski 09:24, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Noch 'ne Handschrift[Quelltext bearbeiten]

Handschrift mit schwachem Kontrast
Mehr Kontrast von AM
Mehr Kontrast und Schärfe von Heurik

Wo das so gut geklappt hat: Kann man bei dieser Handschrift den Kontrast stärker rausbringen? Hier geht es nur um die Lesbarkeit des Textes. Gruß, --Stullkowski 11:08, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Basilika in Eger[Quelltext bearbeiten]

Eigentlich ein hübsches Bild. Nur eins stört: Der breite Schleierstreifen in der unteren Bildhälfte. Wirklich schade, da scheint wohl was durchs Bild geflogen zu sein während der Aufnahme, vermute ich als Bilderlaie mal. Außerdem sind unten rechts komische Striche zu sehen.

Könnte man da was machen? Danke und Gruß --αCentauri Haatschi! 14:46, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Darf ich fragen, warum du das Bild nicht nach commons geladen hast? --Stefan-Xp 16:31, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ach, hab ich nicht? Ich dachte es wäre schon längst...., na sowas, muss ich aber gleich nachholen. tss.... --αCentauri Haatschi! 16:41, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich hatte was versucht, ist aber vertrackt. So richtig ist da nichts zu machen, mildern kann man es schon. Mein Versuch jedenfalls hat mich nicht zufriedengestellt. Rainer ... 19:53, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Da müßte man stundenlang tüfteln. Dazu habe ich keine Lust. -- AM 22:57, 21. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ebenfalls: stundenlange Arbeit würde vielleicht was bringen, mein Ergebnis überzeugt mich auch nicht :-( Ralf 01:15, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Habe mich eben mal rangesetzt, es ist wirklich ziemlich vertrackt! Mit Nachbelichter und Kopierstempel habe ich obiges hergestellt... Optimal ist das aber leider nicht. --King 06:34, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Das geht doch, wenn man nicht so genau hinschaut und es nicht weiß, merkt man gar nicht, dass das bearbeitet wurde --Snorky Schnickschnack.gif 11:55, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Sehr schön King, jetzt nur noch die Lichterraupe rechts unten und das helle Band am Turmeingang entfernen. Wo hast Du die drei Leutchen hingebeamt? :-) -- AM 12:30, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Freut mich, dass es euch gefällt :-) Hab die zwei Punkte grad nochmal verbessert. Den dreifachen Menschen hab ich eiskalt übertüncht, da kenn ich nix ;-) --King 16:42, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Die "stürzenden Linien" könnte man noch geraderichten. --Berthold Werner 14:52, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich find's auch toll, es stört auf jeden Fall mal nicht mehr so. --αCentauri Haatschi! 19:37, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich hab's trotzdem mal geradegerichtet. Ich finde es faszinierend, dass man dafür heute keine speziellen Kameras oder Belichter mehr braucht. --Berthold Werner 17:06, 25. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Wenn jetzt noch jemand die völlig übertriebenen Farben korrigiert ... Rainer ... 17:17, 25. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Done!!--Der Weltenbauer Ihre Wahl... 16:34, 7. Jun 2006 (CEST)
Ist das jetzt unschärfer geworden? --Berthold Werner 17:28, 7. Jun 2006 (CEST)
Das musste ich machen. Anders geht das bei keinem Grafikprogramm das auf meinem PC vorzufinden ist!--Der Weltenbauer Ihre Wahl... 18:48, 7. Jun 2006 (CEST)
Was sind denn das für böse Programme? Wirf sie weg! -- ArtMechanic 18:55, 7. Jun 2006 (CEST)
Aha. Also soll ich PaintShop Pro 8, Thumbs Plus 7x, Inkscape und Hosanna 4.59 löschen? Im Leben nicht!!--Der Weltenbauer Ihre Wahl... 17:12, 8. Jun 2006 (CEST)
Unschärfer bei Farbänderung? Da kann das Programm aber nix für ;-) Davon abgesehen: Die Farben sind ziemlich realistisch für eine Nachtaufnahme - warum sollten wir da was dran drehen? Bertholds Version ist doch klasse (Bild:Basilika_eger-ganz-neu.jpg), können wir nicht das Originalbild damit einfach ersetzen? --King 12:46, 11. Jun 2006 (CEST)

Karten[Quelltext bearbeiten]

US Locator Blank.svg
Canadian National Parks Location.png

Für Positionen in den USA verwende ich nebenstehende SVG-Grafik. Das Pendant für Kanada ist (leider) eine PNG Grafik, zudem auch noch in völlig anderen Farben. Ich hab mal angefangen, die PNG Grafik mttels Inkscape zu vektorisieren und gleiche Farben zu verwenden, bin dann aber an der nördlichen Küstenlinie mehr oder weniger verrückt geworden :) Ich kann mich darin erinnern, das es Vektorisierungstools gibt, die ienem schon mal eine brauchbare Ausgangsbasis verschaffen. In Inkscape habe ich sowas nicht gefunden, gibts da was oder hat jemand sowas? Die grünen "Flecken" der Kanadakarte sollan dabi allerdings verschwinden. --Huebi 07:20, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Auf der inkscape Seite ist auf potrace verwiesen. Hab' ich aber noch nie ausprobieret. Wäre mal gespannt... Die grünen Flecken musst Du sicher per Hand später entfernen, sollte aber machbar sein! Bin schon gespannt auf Deinen Bericht, --Thire 09:08, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich mache das immer von Hand. Dauert ein paar Stunden, aber dafür ist es hinterher auch von guter Qualität. --ST 09:09, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
*Delegier* :) --Huebi 09:10, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Man kann in Inkscape das png-rein laden (in eine Ebene), dann alles drüber nachmalen und dann die Ebene mit dem bitmap löschen. das ist einfach und schnell. Da hab ich zB hier gemacht. dann dauert es hoffentlich nicht viele, sondern nur wenige Stunden ;) --Thire 17:07, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Das kenn ich und so hab ich angefangen. Bei der Küstenlinie im Norden verliere ich aber auch so die Geduld. --Huebi 17:11, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Okay, scahde, hätte gehofft, dir so helfen zu können. Hast Du potrace schon probiert? --Thire 17:19, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Da kommt ein eps raus, mit dem inkscape nix anzufangen weiss. --Huebi 19:50, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Aber EPS ist ja auch ein Vektorgrafikformat, ev kann man mit einem click das in ein SVG umwandeln? --Thire 09:29, 23. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Schon, nur ich habe kein Programm dass das in ein anderes Vektorformat exportieren kann. --Huebi 09:36, 23. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Dann nimm doch svg-factory! ;) Habe ich garde entdeckt, hört sich gut an... berichte von Deinen Erfahrungen! --Thire 09:44, 23. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Außerdem gibt's einen einschlägigen bericht auf www.scale-a-vector.de. Ev lesenswert. Und Batik (Software) scheint auch zu könne, was Du suchst. Basteln musst Du dann später sowieso, bin gespannt... --Thire 09:53, 23. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Also SVG-Factory habe ich garde ausprobiert, leider erfolglos. Was haben Deine Versuche ergeben? --Thire 14:18, 27. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Nichts brauchbares :( --Huebi 14:31, 27. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich bin kein Spezialist und hab mich nur dran versucht. Letztens war bei einer PC-Zeitschrift das Programm Xara XS dabei. Diese Version ist kostenlos und kann vektorisieren. Dann habe ich nach WMF exportiert. Dies dann mit der SVG-Factory nach SVG umgesetzt. Grüße, Softeis 21:11, 28. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Das ist doch schonmal ein brauchbarer Ansatz. Danke. --Huebi 21:17, 28. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]


Potrace ist bei Inkscape bereits integriert, da braucht man nicht die Kommandozeilenversion von Potrace verwenden. Ausserdem kann man ausser EPS noch andere Formate ausgeben lassen von Potrace, z.B. SVG, PS, PDF. Allerdings kann Potrace nur 1-farbige Bitmaps umwandeln. Die Art der Umwandlung (Kurvenannäherung etc.) lässt sich ebenfalls über Optionen einstellen, Benutzer: Martin

Germanengrab[Quelltext bearbeiten]

Nachdem die Innenaufnahme hier so gut gelaufen ist, eine neue Bitte: Kann jemand den Pfahl aus dem Gras rausreissen, ich trau mich nicht. Die Stadt würde mich ziemlich verhauen ;-) Das Bild gehört zum Germanengrab (Itzehoe) --Nightflyer 22:04, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich habe auch gleich noch den Rasen geharkt. -- ArtMechanic 22:38, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich nicht. --Huebi 22:40, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich habs abgehackt. -- AM 22:48, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Klasse, und Danke ;-) Da ich kein Bilderexperte bin, einigt euch und stellt das beste Ergebnis in den Artikel ein. --Nightflyer 23:06, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Nachtrag: Gib das Kreuz zurück, menno ;-) --Nightflyer 23:08, 22. Mai 2006 (CEST)Antworten[Beantworten]
Das Kreuz wegzumachen finde ich dann doch grenzwertig. Dat steht nun mal da. Beim Pömpel davor ist das was anderes. Rainer ... 23:10, 22. Mai 2006 (CEST)