Olympische Sommerspiele 2004/Ringen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Ringen
Oscar Wood (USA) (rechts) kämpft gegen Jannis Zamanduridis (Deutschland)

Bei den XXVII. Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen fanden 18 Wettkämpfe im Ringen statt. Bei den Männern gab es je sieben Gewichtsklassen im Freistil und im griechisch-römischen Stil. Erstmals an Olympia dabei waren die Frauen, die in vier Freistil-Gewichtsklassen gegeneinander antraten. Die Ringwettkämpfe fanden in der Ano Lioussia Olympic Hall statt.

Männer Freistil[Bearbeiten]

Klasse bis 55 kg (Bantamgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 RUS Mawlet Batirow
2 USA Stephen Abas
3 JPN Chikara Tanabe



Klasse bis 60 kg (Federgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 CUB Yandro Quintana
2 IRN Massoud Moustafa Jokar
3 JPN Kenji Inoue



Klasse bis 66 kg (Leichtgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 UKR Elbrus Tedejew
2 USA Jamill Kelly
3 RUS Machatsch Murtasalijew



Klasse bis 74 kg (Weltergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 RUS Buwaisar Saitiew
2 KAZ Gennadi Lalijew
3 CUB Iván Fundora



Klasse bis 84 kg (Mittelgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 USA Cael Sanderson
2 KOR Moon Eui-jae
3 RUS Saschid Saschidow



Klasse bis 96 kg (Schwergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 RUS Chadschimurad Gazalow
2 UZB Magomed Ibragimow
3 IRN Alireza Heidari



Klasse bis 120 kg (Superschwergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 UZB Artur Taimasow
2 IRN Alireza Rezaei
3 TUR Aydin Polatci



Männer Griechisch-römischer Stil[Bearbeiten]

Klasse bis 55 kg (Bantamgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 HUN István Majoros
2 RUS Gueidar Mamedaliew
3 GRE Artjom Kiouregkian



Klasse bis 60 kg (Federgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 KOR Jung Ji-hyun
2 CUB Roberto Monzon
3 BUL Armen Nasarjan



Klasse bis 66 kg (Leichtgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 AZE Farid Manschurow
2 TUR Şeref Eroğlu
3 KAZ Mchitar Manukjan



Klasse bis 74 kg (Weltergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 UZB Alexandr Dokturischwili
2 FIN Marko Yli-Hannuksela
3 RUS Warteres Samurgaschew



Klasse bis 84 kg (Mittelgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 RUS Alexei Mischin
2 SWE Ara Abrahamian
3 BLR Wjatscheslaw Makaranka



Klasse bis 96 kg (Schwergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 EGY Karam Ibrahim
2 GEO Ramas Nosadse
3 TUR Mehmet Özal



Klasse bis 120 kg (Superschwergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 RUS Chassan Barojew
2 KAZ Georgi Zurzumia
3 USA Rulon Gardner



Frauen Freistil[Bearbeiten]

Klasse bis 48 kg (Fliegengewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athletin
1 UKR Irina Melnik
2 JPN Chiharu Ichō
3 USA Patricia Miranda



Klasse bis 55 kg (Leichtgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athletin
1 JPN Saori Yoshida
2 CAN Tonya Verbeek
3 FRA Anna Gomis



Klasse bis 63 kg (Mittelgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athletin
1 JPN Kaori Icho
2 USA Sara McMann
3 FRA Lise Legrand



Klasse bis 72 kg (Schwergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Athletin
1 CHN Wang Xu
2 RUS Güzäl Mänürowa
3 JPN Kyōko Hamaguchi