Popmart Tour

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die Popmart Tour von U2 dauerte vom 25. April 1997 (Las Vegas) bis zum 21. März 1998 (Johannesburg). Sie war die Tour zu dem im März 1997 veröffentlichten Album Pop.

Alle Konzerte fanden im Freien statt. Erstmals gaben U2 Konzerte in Israel, in Südamerika, Bosnien, Polen, Tschechien, Griechenland und Afrika. Das Konzert vom 3. Dezember in Mexiko-Stadt wurde aufgezeichnet und als VHS (Popmart Live From Mexico City) vermarktet, im September 2007 erschien das Konzert auch auf DVD, wobei das Bild und der Klang nochmals verbessert wurden. Auch das limitierte Live-Album (Hasta La Vista Baby!) stammt von diesem Konzert.

Die Bühne[Bearbeiten]

Die Bühne der Popmart Tour war 60 Meter breit, 25 Meter hoch und 15 Meter tief. Durch einen am rechten Ende der Bühne schräg angebrachten Cocktailstab, an dem eine Olive aufgespießt war, erreichte die Bühne eine Höhe von 40 Metern. Ebenfalls am rechten Ende schwebte eine verchromte Zitrone mit einer Höhe von 12 Metern. Im Hintergrund der Bühne befand sich ein 700 Quadratmeter großer Bildschirm. Bis 2007 war es der größte LED-Schirm, der jemals für ein Konzert gebaut wurde. Über der Band stand ein Bogen, an dem 60 rote Boxen (Clair Brothers S4) im Halbkreis aufgehängt waren. Rechts von den Bandmitgliedern ragte ein Catwalk in der Form eines halben U’s in das Publikum; am Ende des Catwalks befand sich eine sogenannte B-Stage (Vorbühne), auf der U2 einige Lieder wie Discothéque und With or Without You spielten. Zum Transport der Bühne waren 75 Trucks und eine Boeing 747 notwendig. Da der Auf- und Abbau der Bühne viel Zeit benötigte, wurden drei Popmart-Bühnen gleichzeitig eingesetzt. U2 treten immer über den Catwalk auf, während das Intro Pop Muzik über die PA abläuft und auf dem Bildschirm groß POP steht, wobei im Buchstaben O verschiedene Karikaturen abgespielt werden.

Leg1, Nordamerika[Bearbeiten]

  • Konzerte: 29
  • Länder: 2
  • Städte: 22

Bis auf drei Konzerte in Kanada (Winnipeg und Edmonton) fanden alle Konzerte in den USA statt.

Leg2, Europa[Bearbeiten]

Bis auf das letzte Konzert in Tel Aviv, (Israel) fanden alle Konzerte in Europa statt.

  • Konzerte: 32
  • Länder: 21
  • Städte: 30

Leg3, Nord- und Mittelamerika[Bearbeiten]

  • Konzerte: 17
  • Länder: 3
  • Städte: 15

Ähnlich wie im ersten Leg fanden die meisten Konzerte in den USA statt.

Leg4, Rest der Welt[Bearbeiten]

  • Konzerte: 15
  • Länder: 6
  • Städte: 12

Die Konzerte fanden in Südafrika, Australien, Japan und in Südamerika statt.

Tourstatistik[Bearbeiten]

  • Konzerte: 93
  • Zuschauer: 4,46 Millionen
  • Länder: 30
  • Städte: 78
  • Konzerte in Nordamerika: 44
  • Konzerte in Süd- und Mittelamerika: 9
  • Konzerte in Afrika: 2
  • Konzerte in Europa: 31
  • Konzerte in Asien: 3
  • Konzerte in Ozeanien: 4

Weblinks[Bearbeiten]