Ullevi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ullevi-Stadion
Ullevi-Stadion
Innenansicht des Ullevi
Daten
Ort SchwedenSchweden Göteborg, Schweden
Koordinaten 57° 42′ 20,6″ N, 11° 59′ 15,7″ O57.70572777777811.987697222222Koordinaten: 57° 42′ 20,6″ N, 11° 59′ 15,7″ O
Klassifikation Elitestadion
Eigentümer Stadt Göteborg
Eröffnung 29. Mai 1958
Erstes Spiel 29. Mai 1958
Stadtauswahl Göteborg – Schwedische Fußballnationalmannschaft 2:2
Renovierungen 1992
Oberfläche Naturrasen
Architekt Sten Samuelsson
Fritz Jaenecke
Kapazität 43.200 Plätze
Spielfläche 100 x 68 m
Veranstaltungen

Das Ullevi-Stadion ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage in Göteborg. Es hat nach der Friends Arena das zweitgrößte Fassungsvermögen der schwedischen Stadien, nämlich 43.200 Plätze bei Fußball- und Leichtathletikveranstaltungen und rund 59.000 Plätze bei Konzerten und ähnlichen Veranstaltungen, wobei 25.000 Stehplätze auf den Rasen und die Kampfbahn entfallen.

Stadion[Bearbeiten]

Das von Fritz Jaenecke und Sten Samuelsson konstruierte Stadion wurde als Nya Ullevi (deutsch Neues Ullevi) zur Fußball-Weltmeisterschaft 1958 in Schweden eingeweiht; mittlerweile wurde der Name in Ullevi geändert. 1958 wurde hier das Halbfinalspiel zwischen Deutschland und Schweden ausgetragen (1:3), außerdem das Spiel um den dritten Platz zwischen Frankreich und Deutschland (6:3).

Bei der Fußball-Europameisterschaft 1992 fand unter anderem auch das Finale zwischen Dänemark und Deutschland statt, welches Dänemark 2:0 gewann. 1995 wurden die Leichtathletik-Weltmeisterschaften und 2006 die Leichtathletik-Europameisterschaften im Ullevi-Stadion ausgetragen.

2005 wurde ein Umbau des Stadions abgeschlossen, bei dem die Zuschauerkapazität auf die oben angegebenen Werte verringert wurde. Nach dem Abriss des Gamla Ullevi 2007 trugen bis zur Fertigstellung des neuen Fußballstadions Anfang 2009 die Vereine IFK Göteborg und GAIS ihre Heimspiele hier aus, doch bei Spitzenspielen oder Stadtderbys, spielen die Mannschaften im Ullevi. Selten finden auch Spiele der schwedischen Fußballnationalmannschaft statt. Die Eröffnungsfeier und das Endspiel des alljährlichen Jugend-Fußballturniers Gothia Cup werden hier ausgetragen.

Den Zuschauerrekord hält vor dem Umbau ein Bruce-Springsteen-Konzert 1985 mit 64.312 Personen, nach dem Umbau ein U2-Konzert mit 60.099 Personen 2009.

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ullevi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien