University of Leicester

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

University of Leicester
Logo
Motto Ut Vitam Habeant
Gründung 1921
Trägerschaft staatlich
Ort Leicester, Vereinigtes Königreich
Kanzler Sir Peter Williams
Studenten 23.000
Mitarbeiter 3.800
Website www.le.ac.uk

Die Universität Leicester (englisch University of Leicester) ist eine Universität in Leicester [ˈlɛstə], England. Sie wurde 1921 gegründet, gilt heute als Forschungsuniversität und gliedert sich in fünf Fakultäten.

Campus der Universität vom Victoriapark aus gesehen

Die Universität hat 2010 insgesamt 23.000 Studenten. Rund 6.000 davon nutzen die Universität als Fernuniversität; die zweitgrößte Zahl in England, nach der Open University.

Eine der bekanntesten Entdeckungen der University of Leicester ist die DNA-Analyse, welche 1984 von Sir Alec Jeffreys entwickelt wurde.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: University of Leicester – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

52.621388888889-1.1244444444444Koordinaten: 52° 37′ 17″ N, 1° 7′ 28″ W