Anglia Ruskin University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Anglia Ruskin University
Logo
Motto EXCELLENTIA PER SOCIETATEM
Gründung 1858
Trägerschaft staatlich
Ort Cambridge, Chelmsford, Peterborough, London, Vereinigtes Königreich
Kanzler Michael Ashcroft, Michael Thorne (Vizekanzler)
Studenten 31.500[1]
Website www.anglia.ac.uk
Anglia-Ruskin-Universität bei Nacht

Die Anglia Ruskin University, zuvor Anglia Polytechnic University, ist eine britische Universität mit einem Campus in Chelmsford, London, Cambridge und Peterborough. An der Universität studieren 31.500 Studenten.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Anglia Ruskin University hat ihre Ursprünge in einer Kunstschule in Cambridge, die 1858 von John Ruskin gegründet wurde, und einem College das 1904 in Chelmsford gegründet wurde. Diese zwei Schulen wurden 1989 zum Anglia Higher Education College vereinigt. 1991 wurde daraus die Anglia Polytechnic, eine Art Fachhochschule. Den Rang einer Universität bekam sie 1992 zugesprochen, und der Name wurde in Anglia Polytechnic University geändert.

Das Wort polytechnic wurde im Namen behalten, um den Stolz auf die Vergangenheit der Universität zu zeigen. 2000 wurde der erste Versuch, den Namen nach einem ehemaligen Direktor in Anglia Prior University zu ändern, abgelehnt. Am 29. September 2005 wurde der Name aus zweihundert Vorschlägen, mit Befürwortung des Privy Councils, in Anglia Ruskin University geändert.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Anglia Ruskin University Profile (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]

Offizielle Webseite der Universität (englisch)