Bezirk Weiz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bezirk Weiz
Lage im Bundesland Steiermark
Bezirk Bruck-MürzzuschlagBezirk DeutschlandsbergGrazBezirk Graz-UmgebungBezirk Hartberg-FürstenfeldBezirk LeibnitzBezirk LeobenBezirk LiezenBezirk MurauBezirk MurtalBezirk SüdoststeiermarkBezirk VoitsbergBezirk WeizLage des Bezirks Bezirk Weiz im Bundesland Steiermark (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Basisdaten
Bundesland Steiermark
NUTS-III-Region AT-224
Verwaltungssitz Weiz
Fläche 1.097,94 km²
(31. Dezember 2019)
Einwohner 91.510 (1. Jänner 2022)
Bevölkerungsdichte 83 Einw./km²
Kfz-Kennzeichen WZ
Bezirkskennzahl 617
Bezirkshauptmannschaft
Bezirkshauptmann Rüdiger Taus
Webseite bh-weiz.
steiermark.at
Karte
Albersdorf-PrebuchAngerBirkfeldFischbach (Steiermark)Fladnitz an der TeichalmFloingGasenGersdorf an der FeistritzGleisdorfGutenberg-StenzengreithHofstätten an der RaabIlztalLudersdorf-WilfersdorfMarkt HartmannsdorfMiesenbach bei BirkfeldMitterdorf an der RaabMortantschNaasPassailPischelsdorf am KulmPuch bei WeizRattenRetteneggSt. Kathrein am HauensteinSankt Kathrein am OffeneggSt. Margarethen an der RaabSankt Ruprecht an der RaabSinabelkirchenStralleggThannhausenWeizSteiermarkLage der Gemeinde Bezirk Weiz im Bezirk Weiz (anklickbare Karte)
Über dieses Bild

Der Bezirk Weiz ist ein politischer Bezirk des Landes Steiermark mit einer Fläche von 1.097,94 km² und gliedert sich in 31 Gemeinden.

Er grenzt an folgende Nachbarbezirke:

und bildet im Nordosten die steirische Landesgrenze gegen den niederösterreichischen Bezirk Neunkirchen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Gesetz vom 19. Mai 1868 und Wirkung vom 31. August 1868 wird die BH Weiz, welche die vormaligen Bezirksämter Birkfeld, Gleisdorf und Weiz umfasst, errichtet. Mit 1. Juli 1875 schieden die Gemeinden Ratten, Rettenegg und St. Kathrein am Hauenstein aus dem Bezirk Hartberg aus und wurden dem Bezirk Weiz zugeordnet. Am 1. Jänner 1912 scheidet die Gemeinde St. Radegund aus dem Bezirk Weiz aus und wird dem Bezirk Graz Umgebung zugeordnet[1].

Nach dem Zweiten Weltkrieg im Jahre 1948 und 1949 wurden die Gemeinden Eggersdorf und Höf dem Bezirk Graz Umgebung zugewiesen. Ebenso wurden im selben Zeitraum die als „Inneres Kaltenegg“ und „Feistritzwald“ bezeichneten Rieden der Katastralgemeinde Kaltenegg (Gemeinde St. Jakob im Walde, Bez. Hartberg) der Gemeinde Rettenegg zugewiesen. Am 1. April 1952 wurden die Gemeinden Affenberg und Präbach dem Bezirk Graz-Umgebung zugewiesen[1].

Am 1. Jänner 1969 schied die Gemeinde Ottendorf aus dem Bezirk Weiz aus und wurde dem Bezirk Fürstenfeld zugewiesen. Sieben Jahre später, am 1. Jänner 1976 wurde die Gemeinde Reith bei Hartmannsdorf (Bez. Feldbach) dem Bezirk Weiz (Gemeinde Markt Hartmannsdorf) angegliedert. Ebenso gab es im Zeitraum von 1957 bis 1983 vier Grenzänderungen mit den Nachbarbezirken:

Bis 2014 gliederte sich der Bezirk Weiz in 54 Gemeinden, darunter zwei Städte und acht Marktgemeinden. Im Rahmen der Gemeindestrukturreform 2014/15 wurde die Zahl der Gemeinden ab 2015 auf 31 verringert. Dabei sind durch Gemeindezusammenlegungen über Bezirksgrenzen die Gemeindegebiete von Tyrnau und Tulwitz aus dem Bezirk Graz-Umgebung in den Bezirk Weiz umgegliedert worden. Die Grenzen der Bezirke wurden geändert, sodass die neuen Gemeinden vollständig in einem Bezirk liegen.[2]

Bezirkshauptleute seit 1945[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Max Becher, Oberst a. D., 1945–1946
  • Ferdinand Polzer, 1946–1948
  • Josef Tieber, 1948–1955
  • Ladislaus Bauer, 1956–1963
  • Cyrill Ludvik, 1963–1969
  • Adolf Pritzer, 1970–1973
  • Karl Schindelka, 1974–1990
  • Alfred Heuberger, 1991–2002
  • Rüdiger Taus, seit 2002[1]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinden im Bezirk Weiz

Seit Jänner 2015 besteht der Bezirk aus 31 Gemeinden:

Albersdorf-Prebuch, Anger, Birkfeld, Fischbach, Fladnitz an der Teichalm, Floing, Gasen, Gersdorf an der Feistritz, Gleisdorf, Gutenberg-Stenzengreith, Hofstätten an der Raab, Ilztal, Ludersdorf-Wilfersdorf, Markt Hartmannsdorf, Miesenbach bei Birkfeld, Mitterdorf an der Raab, Mortantsch, Naas, Passail, Pischelsdorf am Kulm, Puch bei Weiz, Ratten, Rettenegg, Sankt Kathrein am Hauenstein, Sankt Kathrein am Offenegg, Sankt Margarethen an der Raab, Sankt Ruprecht an der Raab, Sinabelkirchen, Strallegg, Thannhausen, Weiz.

Liste der Gemeinden im Bezirk Weiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Einwohnerzahlen der Tabelle stammen vom 1. Jänner 2022,[3]
Regionen sind Kleinregionen der Steiermark
Gemeinde Lage Ew km² Ew / km² Gerichts­bezirk Region Typ

Foto
Albersdorf-Prebuch
AUT Albersdorf-Prebuch COA.jpg


Albersdorf-Prebuch im Bezirk WZ.png 2.269 14,16 160 Weiz 069 Gleisdorf
aufgelöst 28. November 2020
Gemeinde

Postelgraben-Rupertikapelle 2515.jpg
Anger
AUT Anger COA.png


Anger im Bezirk WZ.png 3.961 53,84 74 Weiz 059 Anger (Anger–Puch) Markt-
gemeinde

Hauptplatz Anger 01.jpg
Birkfeld
AUT Birkfeld COA.jpg


Birkfeld im Bezirk WZ.png 4.972 89,67 55 Weiz 033 Birkfeld Markt-
gemeinde

Birkfeld with church from gallow.jpg
Fischbach
AUT Fischbach COA.jpg


Fischbach im Bezirk WZ.png 1.524 61,70 25 Weiz 025 Fischbacher Alpen Gemeinde

Pfarrkirche Fischbach, Styria.jpg
Fladnitz an der Teichalm
AUT Fladnitz an der Teichalm COA.png


Fladnitz an der Teichalm im Bezirk WZ.png 1.784 66,37 27 Weiz 020 Naturpark Almenland
aufgelöst 21. September 2019
Gemeinde

FladnitzPfarrkirche.JPG
Floing
AUT Floing COA.jpg


Floing im Bezirk WZ.png 1.209 13,29 91 Weiz 059 Anger (Anger–Puch) Gemeinde

Kapelle Floing 1.JPG
Gasen
AUT Gasen COA.jpg


Gasen im Bezirk WZ.png 872 33,95 26 Weiz 020 Naturpark Almenland
aufgelöst 21. September 2019
Gemeinde

Pfarrkirche hl. Oswald Gasen.jpg
Gersdorf an der Feistritz
AUT Gersdorf an der Feistritz COA.jpg


Gersdorf an der Feistritz im Bezirk WZ.png 1.759 30,04 59 Weiz 065 Kulmland (Kulmland-Region) Gemeinde

Gemeindeamt Gersdorf an der Feistritz.jpg
Gleisdorf
AUT Gleisdorf COA.svg


Gleisdorf im Bezirk WZ.png 11.200 38,80 289 Weiz 069 Gleisdorf
aufgelöst 28. November 2020
Stadt-
gemeinde

Stadtpfarrkirche Gleisdorf 3.JPG
Gutenberg-Stenzengreith
AUT Gutenberg-Stenzengreith COA.svg


Gutenberg-Stenzengreith im Bezirk WZ.png 1.630 22,92 71 Weiz 109 Weiz
aufgelöst 24. Dezember 2016
Gemeinde

Pfarrkirche Gutenberg an der Raabklamm.jpg
Hofstätten an der Raab
AUT Hofstätten an der Raab COA.png


Hofstätten an der Raab im Bezirk WZ.png 2.329 15,23 153 Weiz 069 Gleisdorf
aufgelöst 28. November 2020
Gemeinde

Gleisdorf Umspannwerk Oststeiermark1.jpg
Ilztal
AUT Ilztal COA.svg


Ilztal im Bezirk WZ.png 2.190 22,46 98 Weiz 065 Kulmland (Kulmland-Region) Gemeinde

Kapelle prebensdorf.JPG
Ludersdorf-Wilfersdorf
AUT Ludersdorf-Wilfersdorf COA.svg


Ludersdorf-Wilfersdorf im Bezirk WZ.png 2.514 12,81 196 Weiz 069 Gleisdorf
aufgelöst 28. November 2020
Gemeinde

SchlossFreiberg.jpg
Markt Hartmannsdorf
AUT Markt Hartmannsdorf COA.jpg


Markt Hartmannsdorf im Bezirk WZ.png 2.967 29,29 101 Weiz 036 Riegersburg
aufgelöst 27. März 2020
Markt-
gemeinde

Pfarrkirche markt hartmannsdorf.JPG
Miesenbach bei Birkfeld
AUT Miesenbach bei Birkfeld COA.jpg


Miesenbach bei Birkfeld im Bezirk WZ.png 659 14,62 45 Weiz 033 Birkfeld Gemeinde

St Cunigunde of Luxembourg Church Miesenbach bei Birkfeld.JPG
Mitterdorf an der Raab
AUT Mitterdorf an der Raab COA.jpg


Mitterdorf an der Raab im Bezirk WZ.png 2.130 21,01 101 Weiz 109 Weiz
aufgelöst 24. Dezember 2016
Gemeinde

Schloss stadl a.d.raab 013a.jpg
Mortantsch
AUT Mortantsch COA.jpg


Mortantsch im Bezirk WZ.png 2.231 17,55 127 Weiz 109 Weiz
aufgelöst 24. Dezember 2016
Gemeinde

Wegkapelle 99395 bei A-8160 Mortantsch.jpg
Naas
AUT Naas COA.jpg


Naas im Bezirk WZ.png 1.340 20,84 64 Weiz 109 Weiz
aufgelöst 24. Dezember 2016
Gemeinde

Naas CF9A1209.jpg
Passail
AUT Passail COA.jpg


Passail im Bezirk WZ.png 4.428 73,59 60 Weiz 020 Naturpark Almenland
aufgelöst 21. September 2019
Markt-
gemeinde

Veitskirche Passail 02.jpg
Pischelsdorf am Kulm
AUT Pischelsdorf am Kulm COA.png


Pischelsdorf am Kulm im Bezirk WZ.png 3.687 28,15 131 Weiz 065 Kulmland (Kulmland-Region) Markt-
gemeinde

Pfarrkirche hll Peter und Paul Pischelsdorf 01.jpg
Puch bei Weiz
AUT Puch bei Weiz COA.jpg


Puch bei Weiz im Bezirk WZ.png 2.046 24,84 82 Weiz 059 Anger (Anger–Puch) Gemeinde

Kirche Puch.JPG
Ratten
AUT Ratten COA.jpg


Ratten im Bezirk WZ.png 1.073 28,71 37 Weiz 025 Fischbacher Alpen Gemeinde

Pfarrkirche hl. Nikolaus 02, Ratten.jpg
Rettenegg
AUT Rettenegg COA.jpg


Rettenegg im Bezirk WZ.png 704 78,87 8,9 Weiz 025 Fischbacher Alpen Gemeinde

Pfarrkirche hl Florian Rettenegg 10.jpg
St. Kathrein am Hauenstein
AUT St. Kathrein am Hauenstein COA.jpg


Sankt Kathrein am Hauenstein im Bezirk WZ.png 622 19,25 32 025 Fischbacher Alpen Gemeinde

Sankt Kathrein am Hauenstein, parish church.jpg
Sankt Kathrein am Offenegg
AUT Sankt Kathrein am Offenegg COA.jpg


Sankt Kathrein am Offenegg im Bezirk WZ.png 1.061 40,35 26 Weiz 020 Naturpark Almenland
aufgelöst 21. September 2019
Gemeinde

Sankt Kathrein am Offenegg Pfarrhof.jpg
St. Margarethen an der Raab
AUT St. Margarethen an der Raab COA.jpg


Sankt Margarethen an der Raab im Bezirk WZ.png 4.158 43,10 96 Weiz Markt-
gemeinde

Pfarrkirche Sankt Margarethen an der Raab 2.JPG
Sankt Ruprecht an der Raab
AUT Sankt Ruprecht an der Raab COA.png


Sankt Ruprecht an der Raab im Bezirk WZ.png 5.551 41,11 135 Weiz 109 Weiz
aufgelöst 24. Dezember 2016
Markt-
gemeinde

Kirche Sankt Ruprecht an der Raab.JPG
Sinabelkirchen
AUT Sinabelkirchen COA.svg


Sinabelkirchen im Bezirk WZ.png 4.454 37,09 120 Weiz Markt-
gemeinde

Sinabelkirchen - Ortsansicht.JPG
Strallegg
AUT Strallegg COA.jpg


Strallegg im Bezirk WZ.png 1.903 41,99 45 Weiz 033 Birkfeld Gemeinde

Strallegg Pfarrkirche 01.jpg
Thannhausen
AUT Thannhausen COA.jpg


Thannhausen im Bezirk WZ.png 2.492 33,51 74 Weiz 109 Weiz
aufgelöst 24. Dezember 2016
Gemeinde

Schloss Thannhausen - inner portal.jpg
Weiz
AUT Weiz COA.svg


Weiz im Bezirk WZ.png 11.791 17,50 674 Weiz 109 Weiz
aufgelöst 24. Dezember 2016
Stadt-
gemeinde

Weizbergkirche Februar 2015.jpg

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Gemeinderatswahl 2020 stellt die ÖVP im Bezirk Weiz 27 Bürgermeister, die SPÖ 4 Bürgermeister.[4]

Stimmen und Mandate bei Gemeinderatswahlen[5]
Partei 31 Gemeinden 54 Gemeinden
2020 2015 2010 2005 2000 1995 1990
St. % M. St. % M. St. % M. St. % M. St. % M. St. % M. St. % M.
ÖVP 26.749 55,03 314 27.812 50,44 292 32.306 57,63 468 29.022 52,64 425 27.488 52,60 437 27.604 51,68 436 29.971 54,71 443
SPÖ 13.482 27,74 132 14.580 26,44 132 17.718 31,61 213 20.251 36,73 257 16.362 31,31 203 16.160 30,26 195 17.334 31,64 210
FPÖ 4.426 9,11 38 7.613 13,81 63 3.200 5,71 38 3.543 6,43 40 6.053 11,58 81 6.456 12,09 77 4.728 8,63 46
Die Grünen 3.332 6,86 31 2.883 5,23 21 2.117 3,78 16 1.902 3,45 15 1.824 3,49 13 1.480 2,77 12 1.015 1,85 6
Sonstige Listen 617 1,27 4 2.248 4,08 11 716 1,28 5 414 0,75 3 529 1,01 6 1.711 3,20 20 1.738 3,17 17
Gültige Stimmen 48.606 55.136 56.976 55.132 52.256 53.411 54.768
Wahl­beteili­gung 65,12 % 75,22 % 78,42 % 79,73 % 81,30 % 85,90 % 93,15 %

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bezirk Weiz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d BH Weiz-Land Steiermark, Alexandra Heider: Historisches: 150 Jahre BH Weiz. Abgerufen am 5. November 2021.
  2. Verordnung der Steiermärkischen Landesregierung vom 10. Juli 2014, mit der die Steiermärkische Bezirkshauptmannschaftenverordnung geändert wird. Landesgesetzblatt für die Steiermark vom 10. September 2014, Nr. 99, Jahrgang 2014, ZDB-ID 705127-x.
  3. Statistik Austria – Bevölkerung zu Jahresbeginn nach administrativen Gebietseinheiten (Bundesländer, NUTS-Regionen, Bezirke, Gemeinden) 2002 bis 2022 (Gebietsstand 1.1.2022) (ODS)
  4. 2020 im Bezirk Weiz: Politik: Gemeinderatswahlen mit Hindernissen. 31. Dezember 2020, abgerufen am 2. Juli 2021.
  5. Verwaltung-Land Steiermark, Michaela Leeb: Wahlarchiv - Ergebnisse, Auswertungen, Downloads. Abgerufen am 2. Juli 2021.

Koordinaten: 47° 13′ N, 15° 38′ O