Fossé (Ardennes)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fossé
Fossé (Frankreich)
Fossé
Region Grand Est
Département Ardennes
Arrondissement Vouziers
Kanton Vouziers
Gemeindeverband Argonne Ardennaise
Koordinaten 49° 27′ N, 5° 0′ OKoordinaten: 49° 27′ N, 5° 0′ O
Höhe 208–329 m
Fläche 8,94 km2
Einwohner 53 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 6 Einw./km2
Postleitzahl 08240
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Fossé

Fossé ist eine französische Gemeinde mit 53 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ardennes in der Region Grand Est (vor 2016 Champagne-Ardenne). Sie gehört zum Arrondissement Vouziers, zum Kanton Vouziers (bis 2015 Buzancy) und zum Gemeindeverband Argonne Ardennaise.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Umgeben wird Fossé von den Nachbargemeinden Bar-lès-Buzancy im Nordwesten, Vaux-en-Dieulet im Norden, Belval-Bois-des-Dames im Nordosten, Nouart im Osten sowie Buzancy im Süden und Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2015 2016
Einwohner 129 109 82 86 83 76 56 52 53
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Nicolas, 1955 von den Künstlern Pierre Székely, Vera Székely, André Borderie, Agnès Varda und Robert Morel auf Ersuchen der Genossenschaft für den Wiederaufbau der zerstörten Kirchen Frankreichs (Coopérative de reconstruction des églises dévastées de France) restaurierte Kirche, Monument historique seit 2011[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fossé (Ardennes) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag Nr. PA08000013 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)