Harréville-les-Chanteurs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Harréville-les-Chanteurs
Harréville-les-Chanteurs (Frankreich)
Harréville-les-Chanteurs
Region Grand Est
Département Haute-Marne
Arrondissement Chaumont
Kanton Poissons
Gemeindeverband Communauté de communes de Bourmont, Breuvannes, Saint-Blin
Koordinaten 48° 16′ N, 5° 38′ OKoordinaten: 48° 16′ N, 5° 38′ O
Höhe 299–450 m
Fläche 15,76 km2
Einwohner 299 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km2
Postleitzahl 52150
INSEE-Code

Harréville-les-Chanteurs

Harréville-les-Chanteurs ist eine Gemeinde im französischen Département Haute-Marne in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Chaumont und zum Kanton Poissons.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt an der oberen Maas in der Landschaft Bassigny an der Grenze zum Département Vosges. Nachbargemeinden sind Liffol-le-Petit im Westen, Liffol-le-Grand im Norden, Bazoilles-sur-Meuse im Nordosten, Pompierre im Osten, Sartes im Südosten und Bourmont-entre-Meuse-et-Mouzon im Süden.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 345 339 289 333 286 303 273 296

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Harréville-les-Chanteurs – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien