Internationaux de Nouvelle-Calédonie 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Internationaux de Nouvelle-Calédonie 2012
Datum 2.1.2012 – 8.1.2012
Auflage 9
Navigation 2011 ◄ 2012 ► 2013
ATP Challenger Tour
Austragungsort Nouméa
NeukaledonienNeukaledonien Neukaledonien
Turniernummer 2205
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/10Q/16D
Preisgeld 75.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) FrankreichFrankreich Vincent Millot
Vorjahressieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Dominik Meffert
DanemarkDänemark Frederik Nielsen
Sieger (Einzel) FrankreichFrankreich Jérémy Chardy
Sieger (Doppel) ThailandThailand Sanchai Ratiwatana
ThailandThailand Sonchat Ratiwatana
Turnierdirektor Marc Ledru
Turnier-Supervisor Stéphane Crétois
Letzte direkte Annahme FrankreichFrankreich Grégoire Burquier (248)
Stand: 29. Dezember 2012

Die Internationaux de Nouvelle-Calédonie 2012 waren ein Tennisturnier, das vom 2. bis 8. Januar 2012 in Nouméa stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2012 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Russell Viertelfinale
02. FrankreichFrankreich Jérémy Chardy Sieg
03. FrankreichFrankreich Kenny de Schepper Viertelfinale
04. SpanienSpanien Daniel Muñoz de La Nava 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. FrankreichFrankreich Augustin Gensse 1. Runde

06. FrankreichFrankreich Arnaud Clément 1. Runde

07. ItalienItalien Matteo Viola 1. Runde

08. BelgienBelgien Ruben Bemelmans Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Russell 6 2 6                        
   IsraelIsrael A. Weintraub 4 6 4   1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Russell 3 6 6
Q  KanadaKanada P. Polansky 3 7 6   Q  KanadaKanada P. Polansky 6 2 3  
   WeissrusslandWeißrussland U. Ihnazik 6 5 1     1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Russell 65 64  
WC  FrankreichFrankreich L. Walter 6 6        SpanienSpanien A. Menéndez 7 7    
Q  DeutschlandDeutschland E. Scherer 2 2     WC  FrankreichFrankreich L. Walter 3 64    
   SpanienSpanien A. Menéndez 6 65 7      SpanienSpanien A. Menéndez 6 7    
7  ItalienItalien M. Viola 0 7 5        SpanienSpanien A. Menéndez 7 6  
3  FrankreichFrankreich K. de Schepper 6 7        FrankreichFrankreich F. Serra 64 3    
   ItalienItalien S. Vagnozzi 3 5     3  FrankreichFrankreich K. de Schepper 6 3 6  
Q  FrankreichFrankreich L. Perret 0 1        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Yani 3 6 4  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Yani 6 6       3  FrankreichFrankreich K. de Schepper 1 4  
   FrankreichFrankreich F. Serra 6 6        FrankreichFrankreich F. Serra 6 6    
   FrankreichFrankreich M. Teixeira 0 3        FrankreichFrankreich F. Serra 3 6 7  
   FrankreichFrankreich G. Rufin 6 6        FrankreichFrankreich G. Rufin 6 3 612  
5  FrankreichFrankreich A. Gensse 3 4          SpanienSpanien A. Menéndez 4 3  
8  BelgienBelgien R. Bemelmans 7 6     2  FrankreichFrankreich J. Chardy 6 6  
   FrankreichFrankreich M. Rodrigues 615 3     8  BelgienBelgien R. Bemelmans 6 6    
WC  FrankreichFrankreich A. Michon 1 2        DeutschlandDeutschland S. Rieschick 4 2    
   DeutschlandDeutschland S. Rieschick 6 6       8  BelgienBelgien R. Bemelmans 6 6  
   ThailandThailand D. Udomchoke 64 6 6      FrankreichFrankreich D. Guez 2 1    
   TschechienTschechien J. Mertl 7 1 4      ThailandThailand D. Udomchoke 2 3    
   FrankreichFrankreich D. Guez 6 1 6      FrankreichFrankreich D. Guez 6 6    
4  SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava 3 6 3     8  BelgienBelgien R. Bemelmans 5 64  
6  FrankreichFrankreich A. Clément 6 4 5   2  FrankreichFrankreich J. Chardy 7 7    
   FrankreichFrankreich G. Burquier 2 6 7      FrankreichFrankreich G. Burquier 6 2 5  
   FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy 6 6        FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy 3 6 7  
WC  FrankreichFrankreich N. N’Godrela 2 1          FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy 64 1  
Q  AustralienAustralien M. Barton 4 5     2  FrankreichFrankreich J. Chardy 7 6    
   FrankreichFrankreich R. Jouan 6 7        FrankreichFrankreich R. Jouan 4 6 66  
   TschechienTschechien D. Lojda 6 63 3   2  FrankreichFrankreich J. Chardy 6 3 7  
2  FrankreichFrankreich J. Chardy 3 7 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. SpanienSpanien Adrián Menéndez
ItalienItalien Simone Vagnozzi
1. Runde
02. ThailandThailand Sanchai Ratiwatana
ThailandThailand Sonchat Ratiwatana
Sieg
03. BelgienBelgien Ruben Bemelmans
WeissrusslandWeißrussland Uladsimir Ihnazik
Viertelfinale
04. SpanienSpanien Daniel Muñoz de La Nava
KanadaKanada Peter Polansky
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SpanienSpanien A. Menéndez
 ItalienItalien S. Vagnozzi
7 4 [5]        
   FrankreichFrankreich A. Michon
 FrankreichFrankreich G. Rufin
63 6 [10]        FrankreichFrankreich A. Michon
 FrankreichFrankreich G. Rufin
6 6    
   FrankreichFrankreich R. Jouan
 FrankreichFrankreich M. Rodrigues
6 6        FrankreichFrankreich R. Jouan
 FrankreichFrankreich M. Rodrigues
4 1    
WC  FrankreichFrankreich C. Partridge
 FrankreichFrankreich D. Pateau
2 2            FrankreichFrankreich A. Michon
 FrankreichFrankreich G. Rufin
6 6    
4  SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava
 KanadaKanada P. Polansky
w. o.       4  SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava
 KanadaKanada P. Polansky
4 0    
   FrankreichFrankreich G. Burquier
 FrankreichFrankreich F. Serra
          4  SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava
 KanadaKanada P. Polansky
6 6    
WC  FrankreichFrankreich C. Godot
 FrankreichFrankreich N. N’Godrela
2 3        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Russell
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Yani
2 1    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Russell
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Yani
6 6            FrankreichFrankreich A. Michon
 FrankreichFrankreich G. Rufin
0 4  
   ThailandThailand D. Udomchoke
 FrankreichFrankreich L. Walter
6 4 [10]     2  ThailandThailand Sa. Ratiwatana
 ThailandThailand So. Ratiwatana
6 6  
   FrankreichFrankreich A. Gensse
 DeutschlandDeutschland S. Rieschick
4 6 [4]        ThailandThailand D. Udomchoke
 FrankreichFrankreich L. Walter
7 4 [10]    
   TschechienTschechien D. Lojda
 TschechienTschechien J. Mertl
3 4     3  BelgienBelgien R. Bemelmans
 WeissrusslandWeißrussland U. Ihnazik
64 6 [6]  
3  BelgienBelgien R. Bemelmans
 WeissrusslandWeißrussland U. Ihnazik
6 6            ThailandThailand D. Udomchoke
 FrankreichFrankreich L. Walter
2 5  
   ItalienItalien M. Viola
 IsraelIsrael A. Weintraub
6 7       2  ThailandThailand Sa. Ratiwatana
 ThailandThailand So. Ratiwatana
6 7    
   AustralienAustralien M. Barton
 AustralienAustralien L. Frost
2 5          ItalienItalien M. Viola
 IsraelIsrael A. Weintraub
3 3    
   FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy
 FrankreichFrankreich D. Guez
3 4     2  ThailandThailand Sa. Ratiwatana
 ThailandThailand So. Ratiwatana
6 6    
2  ThailandThailand Sa. Ratiwatana
 ThailandThailand So. Ratiwatana
6 6      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]