Pekao Szczecin Open 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pekao Szczecin Open 2012
Datum 15.9.2012 – 23.9.2012
Auflage 17
Navigation 2011 ◄ 2012 ► 2013
ATP Challenger Tour
Austragungsort Stettin
PolenPolen Polen
Turniernummer 448
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/27Q/16D
Preisgeld 106.500 
Vorjahressieger (Einzel) PortugalPortugal Rui Machado
Vorjahressieger (Doppel) PolenPolen Marcin Gawron
PolenPolen Andriej Kapaś
Sieger (Einzel) RumänienRumänien Victor Hănescu
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Andre Begemann
DeutschlandDeutschland Martin Emmrich
Turnierdirektor Grzegorz Bargielski
Turnier-Supervisor Mark Darby
Letzte direkte Annahme BelgienBelgien Yannick Mertens (221)
Stand: 2. Mai 2017

Die Pekao Szczecin Open 2012 waren ein Tennisturnier, das vom 15. bis 23. September 2012 in Stettin stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2012 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. ItalienItalien Filippo Volandri 1. Runde
02. DeutschlandDeutschland Björn Phau Rückzug
03. PolenPolen Jerzy Janowicz Viertelfinale
04. SpanienSpanien Albert Montañés Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. RumänienRumänien Victor Hănescu Sieg

06. ArgentinienArgentinien Federico Delbonis Achtelfinale

07. FrankreichFrankreich Guillaume Rufin 1. Runde

08. SerbienSerbien Dušan Lajović 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  ItalienItalien F. Volandri 2 r                        
 ItalienItalien A. Giannessi 4    ItalienItalien A. Giannessi 2 6 3
SE  DeutschlandDeutschland S. Greul 6 6   SE  DeutschlandDeutschland S. Greul 6 4 6  
 SpanienSpanien A. Brugués-Davi 2 1     SE  DeutschlandDeutschland S. Greul 6 2 4
 ArgentinienArgentinien F. Argüello 2 0 r    FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy 3 6 6  
 TschechienTschechien J. Mertl 6 2    TschechienTschechien J. Mertl 4 2  
 FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy 6 3    FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy 6 6  
8  SerbienSerbien D. Lajović 2 1 r      FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy 3 4
4  SpanienSpanien A. Montañés 7 6   5  RumänienRumänien V. Hănescu 6 6  
 ItalienItalien P. Starace 66 1   4  SpanienSpanien A. Montañés 5 4  
 SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava 3 6 6    SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava 7 6  
Q  PolenPolen P. Gadomski 6 2 1      SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava 6 3 3
WC  PolenPolen G. Panfil 6 7   5  RumänienRumänien V. Hănescu 4 6 6  
 DeutschlandDeutschland P. Torebko 2 61   WC  PolenPolen G. Panfil 6 4 4  
WC  PolenPolen M. Gawron 4 3   5  RumänienRumänien V. Hănescu 2 6 6  
5  RumänienRumänien V. Hănescu 6 6     5  RumänienRumänien V. Hănescu 6 7
7  FrankreichFrankreich G. Rufin 4 4    SpanienSpanien Í. Cervantes 4 5
 SpanienSpanien Í. Cervantes 6 6    SpanienSpanien Í. Cervantes 6 6  
 ItalienItalien G. Naso 4 64    KasachstanKasachstan A. Golubew 4 1  
 KasachstanKasachstan A. Golubew 6 7      SpanienSpanien Í. Cervantes 6 6
Q  UkraineUkraine A. Smyrnow 1 7 7   3  PolenPolen J. Janowicz 4 2  
WC  PolenPolen M. Przysiężny 6 5 5   Q  UkraineUkraine A. Smyrnow 3 1  
 BelgienBelgien Y. Mertens 7 3 4   3  PolenPolen J. Janowicz 6 6  
3  PolenPolen J. Janowicz 68 6 6      SpanienSpanien Í. Cervantes 7 6
6  ArgentinienArgentinien F. Delbonis 6 6    UkraineUkraine I. Sergejew 5 3  
 FrankreichFrankreich N. Devilder 3 1   6  ArgentinienArgentinien F. Delbonis 4 5  
SE  DeutschlandDeutschland B. Knittel 3 4    UkraineUkraine I. Sergejew 6 7  
 UkraineUkraine I. Sergejew 6 6      UkraineUkraine I. Sergejew 6 6
WC  PolenPolen A. Kocyła 6 6   Q  ArgentinienArgentinien G. Andreozzi 3 4  
Q  RusslandRussland A. Rumjanzew 2 3   WC  PolenPolen A. Kocyła 2 2  
Q  ArgentinienArgentinien G. Andreozzi 6 7   Q  ArgentinienArgentinien G. Andreozzi 6 6  
LL  NiederlandeNiederlande T. Schoorel 2 63    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. DeutschlandDeutschland Andre Begemann
DeutschlandDeutschland Martin Emmrich
Sieg
02. PolenPolen Tomasz Bednarek
PolenPolen Mateusz Kowalczyk
Finale
03. AustralienAustralien Rameez Junaid
KanadaKanada Adil Shamasdin
Halbfinale
04. KroatienKroatien Marin Draganja
KroatienKroatien Lovro Zovko
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  DeutschlandDeutschland A. Begemann
 DeutschlandDeutschland M. Emmrich
w. o.        
 SpanienSpanien A. Brugués-Davi
 SerbienSerbien D. Lajović
    1  DeutschlandDeutschland A. Begemann
 DeutschlandDeutschland M. Emmrich
6 6  
 ItalienItalien A. Giannessi
 SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava
65 1   WC  PolenPolen P. Gadomski
 PolenPolen A. Kocyła
3 4  
WC  PolenPolen P. Gadomski
 PolenPolen A. Kocyła
7 6       1  DeutschlandDeutschland A. Begemann
 DeutschlandDeutschland M. Emmrich
2 6 [10]  
3  AustralienAustralien R. Junaid
 KanadaKanada A. Shamasdin
6 7     3  AustralienAustralien R. Junaid
 KanadaKanada A. Shamasdin
6 2 [8]  
 PolenPolen M.Gawron
 PolenPolen A. Kapaś
4 61     3  AustralienAustralien R. Junaid
 KanadaKanada A. Shamasdin
7 6  
 BelgienBelgien Y. Mertens
 UkraineUkraine I. Sergejew
w. o.    BelgienBelgien Y. Mertens
 UkraineUkraine I. Sergejew
66 4  
 FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy
 FrankreichFrankreich N. Devilder
      1  DeutschlandDeutschland A. Begemann
 DeutschlandDeutschland M. Emmrich
3 6 [10]
 PolenPolen G. Panfil
 PolenPolen M. Przysiężny
2 6 [12]     2  PolenPolen T. Bednarek
 PolenPolen M. Kowalczyk
6 1 [3]
 ItalienItalien S. Ianni
 ItalienItalien G. Naso
6 3 [10]      PolenPolen G. Panfil
 PolenPolen M. Przysiężny
5 2    
 ArgentinienArgentinien F. Delbonis
 ItalienItalien P. Starace
64 5   4  KroatienKroatien M. Draganja
 KroatienKroatien L. Zovko
7 6  
4  KroatienKroatien M. Draganja
 KroatienKroatien L. Zovko
7 7       4  KroatienKroatien M. Draganja
 KroatienKroatien L. Zovko
4 5
 ArgentinienArgentinien G. Andreozzi
 FrankreichFrankreich G. Rufin
4 64     2  PolenPolen T. Bednarek
 PolenPolen M. Kowalczyk
6 7  
 SpanienSpanien Í. Cervantes
 ItalienItalien A. Motti
6 7      SpanienSpanien Í. Cervantes
 ItalienItalien A. Motti
64 65  
 TschechienTschechien J. Mertl
 TschechienTschechien D. Škoch
6 1 [8]   2  PolenPolen T. Bednarek
 PolenPolen M. Kowalczyk
7 7  
2  PolenPolen T. Bednarek
 PolenPolen M. Kowalczyk
4 6 [10]    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]