Seguros Bolívar Open Barranquilla 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seguros Bolívar Open Barranquilla 2012
Datum 27.3.2012 – 1.4.2012
Auflage 2
Navigation 2011 ◄ 2012 ► 2013
ATP Challenger Tour
Austragungsort Barranquilla
KolumbienKolumbien Kolumbien
Turniernummer 6250
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 50.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) ArgentinienArgentinien Facundo Bagnis
Vorjahressieger (Doppel) ItalienItalien Flavio Cipolla
ItalienItalien Paolo Lorenzi
Sieger (Einzel) KolumbienKolumbien Alejandro Falla
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nicholas Monroe
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maciek Sykut
Turnierdirektor Jhan Fontalvo
Turnier-Supervisor Ricardo Reis
Letzte direkte Annahme ChileChile Guillermo Rivera-Aránguiz (305)
Stand: 16. März 2017

Die Seguros Bolívar Open Barranquilla 2012 waren ein Tennisturnier, das vom 27. März bis 1. April 2012 in Barranquilla stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2012 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. KolumbienKolumbien Alejandro Falla Sieg
02. BrasilienBrasilien João Souza 1. Runde
03. ArgentinienArgentinien Diego Junqueira 1. Runde
04. FrankreichFrankreich Éric Prodon Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. ChileChile Paul Capdeville 1. Runde

06. SpanienSpanien Rubén Ramírez Hidalgo Achtelfinale

07. ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos Finale

08. ItalienItalien Matteo Viola 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1 WC  KolumbienKolumbien A. Falla 6 7                        
WC  KolumbienKolumbien R. Farah 1 65   1 WC  KolumbienKolumbien A. Falla 6 2 6
 ArgentinienArgentinien S. Decoud 7 7    ArgentinienArgentinien S. Decoud 3 6 4  
Q  ArgentinienArgentinien A. Molteni 65 65     1 WC  KolumbienKolumbien A. Falla 6 6
 ItalienItalien M. Marrai 6 4 6    ItalienItalien M. Marrai 3 1  
 BrasilienBrasilien A. Ghem 4 6 3    ItalienItalien M. Marrai 6 4 6  
 KolumbienKolumbien A. González 7 3 7    KolumbienKolumbien A. González 1 6 2  
5  ChileChile P. Capdeville 67 6 5     1 WC  KolumbienKolumbien A. Falla 7 3 6
4  FrankreichFrankreich É. Prodon 6 6    ArgentinienArgentinien M. Alund 65 6 2  
 BrasilienBrasilien G. Clézar 3 3   4  FrankreichFrankreich É. Prodon 3 0 r  
 BrasilienBrasilien R. Hocevar 5 4    ArgentinienArgentinien M. Trungelliti 6 4  
 ArgentinienArgentinien M. Trungelliti 7 6      ArgentinienArgentinien M. Trungelliti 4 3
 ArgentinienArgentinien M. Alund 6 6    ArgentinienArgentinien M. Alund 6 6  
LL  ChileChile G. Hormazábal 4 0    ArgentinienArgentinien M. Alund 6 6  
Q  DeutschlandDeutschland S. Stadler 2 4   6  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo 3 2  
6  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo 6 6     1 WC  KolumbienKolumbien A. Falla 6 6
8  ItalienItalien M. Viola 1 1   7  ArgentinienArgentinien H. Zeballos 4 1
 ItalienItalien S. Vagnozzi 6 6    ItalienItalien S. Vagnozzi 3 4  
 Dominikanische RepublikDominikanische Republik V. Estrella 3 3    ArgentinienArgentinien G. Pella 6 6  
 ArgentinienArgentinien G. Pella 6 6      ArgentinienArgentinien G. Pella 6 0 3
WC  ChileChile N. Massú 2 2   Q  PortugalPortugal P. Sousa 2 6 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Ward 6 6    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Ward 3 1  
Q  PortugalPortugal P. Sousa 6 2 6   Q  PortugalPortugal P. Sousa 6 6  
3  ArgentinienArgentinien D. Junqueira 1 6 0     Q  PortugalPortugal P. Sousa 66 4
7  ArgentinienArgentinien H. Zeballos 6 6   7  ArgentinienArgentinien H. Zeballos 7 6  
 ChileChile G. Rivera-Aránguiz 1 4   7  ArgentinienArgentinien H. Zeballos 6 6  
 KolumbienKolumbien C. Salamanca 6 6    KolumbienKolumbien C. Salamanca 3 3  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Monroe 1 3     7  ArgentinienArgentinien H. Zeballos 6 6
 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh T. Chen 1 1    ArgentinienArgentinien F. Bagnis 4 2  
WC  ChileChile M. Sborowitz 6 6   WC  ChileChile M. Sborowitz 2 3  
 ArgentinienArgentinien F. Bagnis 1 7 6    ArgentinienArgentinien F. Bagnis 6 6  
2  BrasilienBrasilien J. Souza 6 65 4    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. SpanienSpanien Rubén Ramírez Hidalgo
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
Halbfinale
02. UruguayUruguay Marcel Felder
DeutschlandDeutschland Frank Moser
Finale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nicholas Monroe
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maciek Sykut
Sieg
04. ItalienItalien Simone Vagnozzi
ItalienItalien Matteo Viola
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
 ArgentinienArgentinien H. Zeballos
6 6        
 ChileChile J. C. Campozano
 Dominikanische RepublikDominikanische Republik V. Estrella
2 0     1  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
 ArgentinienArgentinien H. Zeballos
7 6  
 ChileChile J. Aguilar
 MexikoMexiko D. Garza
6 6    ChileChile J. Aguilar
 MexikoMexiko D. Garza
63 2  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Barnett
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Kim
1 1       1  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
 ArgentinienArgentinien H. Zeballos
1 7 [8]  
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Monroe
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Sykut
7 6     3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Monroe
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Sykut
6 5 [10]  
 KolumbienKolumbien R. Farah
 KolumbienKolumbien A. González
5 2     3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Monroe
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Sykut
6 66 [10]  
 ArgentinienArgentinien F. Bagnis
 UruguayUruguay A. Behar
6 6    ArgentinienArgentinien F. Bagnis
 UruguayUruguay A. Behar
2 7 [6]  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M.-R. Pallares González
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Parker
2 3       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Monroe
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Sykut
2 6 [10]
 ArgentinienArgentinien A. Molteni
 ArgentinienArgentinien M. Trungelliti
3 3     2  UruguayUruguay M. Felder
 DeutschlandDeutschland F. Moser
6 3 [5]
ALT  BrasilienBrasilien M. Demoliner
 ArgentinienArgentinien G. Pella
6 6     ALT  BrasilienBrasilien M. Demoliner
 ArgentinienArgentinien G. Pella
1 2    
 ArgentinienArgentinien M. Alund
 ArgentinienArgentinien D. Junqueira
6 6    ArgentinienArgentinien M. Alund
 ArgentinienArgentinien D. Junqueira
6 6  
4  ItalienItalien S. Vagnozzi
 ItalienItalien M. Viola
2 3        ArgentinienArgentinien M. Alund
 ArgentinienArgentinien D. Junqueira
3 1
 ArgentinienArgentinien S. Decoud
 DeutschlandDeutschland S. Stadler
6 6     2  UruguayUruguay M. Felder
 DeutschlandDeutschland F. Moser
6 6  
 KolumbienKolumbien C. Salamanca
 KolumbienKolumbien E. Struvay
2 4      ArgentinienArgentinien S. Decoud
 DeutschlandDeutschland S. Stadler
1 2  
 KanadaKanada S. Diez
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Ward
6 4 [8]   2  UruguayUruguay M. Felder
 DeutschlandDeutschland F. Moser
6 6  
2  UruguayUruguay M. Felder
 DeutschlandDeutschland F. Moser
2 6 [10]    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]