Liste berühmter Parks und Gartenanlagen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die folgende Liste berühmter Parks und Gartenanlagen ist nach Ländern sortiert;

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[1][2][3]

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[4]

Großbritannien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Irland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[5] Kampanien

Latium

Lombardei

Piemont

Sizilien

Toskana

Trentino-Südtirol

Venetien

Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kroatien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

siehe auch Liste der Wiener Parks und Gartenanlagen

Portugal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singapur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten von Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volksrepublik China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sieger des Wettbewerbs Deutschlands schönster Park 2002-2004@1@2Vorlage:Toter Link/www.schoenste-parks.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Sieger des Wettbewerbs Deutschlands schönster Park 2005-2008 (Memento des Originals vom 19. Juli 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.schoenste-parks.de
  3. Sieger des Wettbewerbs Deutschlands schönster Park 2009 (Memento des Originals vom 5. März 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.schoenste-parks.de
  4. Sieger des Wettbewerbs Le Top des Parcs (Memento des Originals vom 28. März 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.letopdesparcs.com
  5. Kandidaten 2010 und Sieger 2006-2009 des Wettbewerbs I parchi più belli d'Italia