Pauli Pitkänen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pauli Einar Pitkänen (* 4. November 1911 in Nilsiä; † 28. September 1941 in Siilinjärvi) war ein finnischer Skilangläufer.

Er wurde dreimal Weltmeister: 1938 und 1939 mit der finnischen Staffel, 1938 im 18-Kilometer-Lauf.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pauli Pitkänen in der Datenbank des Internationalen Skiverbands (englisch)