Nils-Joel Englund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nils-Joel Englund Skilanglauf
{{{bildbeschreibung}}}
Nation SchwedenSchweden Schweden
Geburtstag 7. April 1907
Geburtsort Vittjärv
Sterbedatum 22. Juni 1995
Sterbeort Tierp
Karriere
Verein Bodens BK
Hudiksvalls IF
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
WM-Medaillen 3 × Gold 1 × Silber 2 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Bronze0 1936 Garmisch-Partenkirchen 50 km
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
0Gold0 1933 Innsbruck 18 km
0Gold0 1933 Innsbruck Staffel
0Silber0 1934 Sollefteå 50 km
0Bronze0 1934 Sollefteå Staffel
0Gold0 1935 Vysoké Tatry 50 km
0Bronze0 1935 Vysoké Tatry Staffel
 

Nils-Joel Englund (* 7. April 1907 in Vittjärv, Gemeinde Boden; † 22. Juni 1995 in Tierp) war ein schwedischer Skilangläufer.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Englund, der für den Bodens BK und den Hudiksvalls IF startete, gewann bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften 1933 in Innsbruck über 18 km und mit der Staffel die Goldmedaille. Im folgenden Jahr holte er bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften 1934 in Sollefteå die Bronzemedaille mit der Staffel und die Silbermedaille über 50 km. Bei den schwedischen Meisterschaften 1934 siegte er über 50 km.[1] Im Jahr 1935 wurde er bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Vysoké Tatry Weltmeister über 50 km. Zudem holte er Bronze mit der Staffel. Bei den Olympischen Winterspielen 1936 in Garmisch-Partenkirchen gewann er über 50 km die Bronzemedaille. Bei den schwedischen Meisterschaften 1937 siegte er mit der Staffel von Hudiksvalls IF.[1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympische Winterspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Liste der Schwedischen Meister