Peters Invitational 1996/Damen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Peters Invitational 1996
Datum 8.1.1996 – 14.1.1996
Auflage 104
Navigation 1995 ◄ 1996 ► 1997
WTA Tour
Austragungsort Sydney
AustralienAustralien Australien
Turniernummer 702
Kategorie WTA Tier II
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 28E/32Q/16D
Preisgeld 342.500 US$
Vorjahressieger (Einzel) ArgentinienArgentinien Gabriela Sabatini
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport
TschechienTschechien Jana Novotná
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Monica Seles
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Davenport
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary Joe Fernández
Stand: 16. Februar 2016

Das Peters Invitational 1996 war ein Tennis-Hartplatzturnier für Frauen in Sydney. Es war Teil der WTA Tour 1996 und fand vom 8. bis 14. Januar 1996 statt.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Monica Seles Sieg
02. JapanJapan Kimiko Date Halbfinale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary Joe Fernández Viertelfinale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport Finale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. NiederlandeNiederlande Brenda Schultz-McCarthy Halbfinale

06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chanda Rubin Viertelfinale

07. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Amy Frazier Achtelfinale

08. JapanJapan Naoko Sawamatsu Achtelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Seles 6 6  
   BelgienBelgien D. Van Roost 7 6          BelgienBelgien D. Van Roost 1 2    
Q  DeutschlandDeutschland V. Martinek 6 3       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Seles 6 6  
   BelgienBelgien S. Appelmans 7 6 5r          SudafrikaSüdafrika M. de Swardt 3 2    
   SudafrikaSüdafrika M. de Swardt 6 7 6        SudafrikaSüdafrika M. de Swardt 6 6  
   MexikoMexiko A. Gavaldon 5 5       7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Frazier 3 2    
7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Frazier 7 7       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Seles 7 6  
      5  NiederlandeNiederlande B. Schultz-McCarthy 6 4    
  3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. J. Fernández 6 6  
   SudafrikaSüdafrika A. Coetzer 6 6          SudafrikaSüdafrika A. Coetzer 4 2    
WC  AustralienAustralien R. Stubbs 2 0       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. J. Fernández 6 3  
Q  SpanienSpanien M. Sánchez Lorenzo 4 6 3       5  NiederlandeNiederlande B. Schultz-McCarthy 7 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond 6 3 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond 4 7 3
WC  AustralienAustralien R. McQuillan 7 3 4     5  NiederlandeNiederlande B. Schultz-McCarthy 6 6 6  
5  NiederlandeNiederlande B. Schultz-McCarthy 6 6 6     1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Seles 4 7 6
8  JapanJapan N. Sawamatsu 6 2 7       4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport 6 6 3
   SchweizSchweiz M. Hingis 4 6 5     8  JapanJapan N. Sawamatsu 4 2  
   AustralienAustralien N. Bradtke 6 6          AustralienAustralien N. Bradtke 6 6    
   PolenPolen K. Nowak 1 1          AustralienAustralien N. Bradtke 3 7 3
   TschechienTschechien H. Suková 6 3 5       4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport 6 6 6  
   SchwedenSchweden Å. Carlsson 4 6 7        SchwedenSchweden Å. Carlsson 2 2  
  4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport 6 6    
    4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport 6 4 7
6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Rubin 6 6         2  JapanJapan K. Date 2 6 5  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil 2 2       6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Rubin 6 2  
Q  Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien T. Jecmenica 4 7 7     Q  Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien T. Jecmenica 0 1 r  
   NiederlandeNiederlande M. Oremans 6 6 5     6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Rubin 0 1  
Q  FrankreichFrankreich A. Dechaume-Balleret 4 4         2  JapanJapan K. Date 6 6    
   RumänienRumänien I. Spîrlea 6 6          RumänienRumänien I. Spîrlea 4 3  
  2  JapanJapan K. Date 6 6    
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary Joe Fernández
Sieg
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lori McNeil
TschechienTschechien Helena Suková
Finale
03.  
 
 
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
ArgentinienArgentinien Gabriela Sabatini
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. J. Fernández
6 6 6        
   KanadaKanada J. Hetherington
 AustralienAustralien K. Radford
7 2 2     1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. J. Fernández
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Frazier
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Po
6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Frazier
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Po
4 2    
Q  RumänienRumänien C. Cristea
 Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien T. Jecmenica
2 1         1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. J. Fernández
3 6 7  
LL  AustralienAustralien C. Barclay
 AustralienAustralien J. Byrne
2 4          NiederlandeNiederlande K. Boogert
 AustralienAustralien N. Bradtke
6 3 5  
   NiederlandeNiederlande K. Boogert
 AustralienAustralien N. Bradtke
6 6          NiederlandeNiederlande K. Boogert
 AustralienAustralien N. Bradtke
6 6    
WC  AustralienAustralien T. Musgrave
 AustralienAustralien K. Sharpe
4 1        SudafrikaSüdafrika A. Coetzer
 SudafrikaSüdafrika M. de Swardt
4 2    
   SudafrikaSüdafrika A. Coetzer
 SudafrikaSüdafrika M. de Swardt
6 6         1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. J. Fernández
6 6  
Q  BelgienBelgien D. Van Roost
 KroatienKroatien M. Murić
5 2       2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil
 TschechienTschechien H. Suková
3 3  
   RumänienRumänien R. Dragomir
 ArgentinienArgentinien P. Tarabini
7 6          RumänienRumänien R. Dragomir
 ArgentinienArgentinien P. Tarabini
3 1      
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Arendt
 RumänienRumänien I. Spîrlea
4 7 3   4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
 ArgentinienArgentinien G. Sabatini
6 6    
4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
 ArgentinienArgentinien G. Sabatini
6 5 6       4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
 ArgentinienArgentinien G. Sabatini
4 4  
   AustralienAustralien R. McQuillan
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stafford
6 1 1     2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil
 TschechienTschechien H. Suková
6 6    
   SchweizSchweiz M. Hingis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Rubin
3 6 6        SchweizSchweiz M. Hingis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Rubin
4 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Shriver
 AustralienAustralien E. Smylie
4 4     2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil
 TschechienTschechien H. Suková
6 7    
2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil
 TschechienTschechien H. Suková
6 6      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]