Saint-Joseph (Manche)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Joseph
Saint-Joseph (Frankreich)
Saint-Joseph
Region Normandie
Département Manche
Arrondissement Cherbourg
Kanton Valognes
Gemeindeverband Cotentin
Koordinaten 49° 32′ N, 1° 32′ WKoordinaten: 49° 32′ N, 1° 32′ W
Höhe 32–122 m
Fläche 9,78 km2
Einwohner 793 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 81 Einw./km2
Postleitzahl 50700
INSEE-Code
Website http://www.saint-joseph-cotentin.fr

Hauptstraße

Saint-Joseph ist eine französische Gemeinde im Département Manche in der Region Normandie Sie gehört zum Arrondissement Cherbourg und zum Kanton Valognes.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Joseph liegt auf der Halbinsel Cotentin. Angrenzende Gemeinden sind Brix, Tamerville, Valognes, Négreville und Yvetot-Bocage

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Joseph wird von der vom Département Manche betriebenen Buslinie Manéo Nr. 1 angefahren (Buslinie Saint-Lô-Carentan-Valognes-Cherbourg)[1]. Das Gemeindegebiet wird von der Nationalstraße N13 durchquert.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rathaus

1929 gaben Brix, Tamerville und Négreville einen Teil ihres Gebiets an die Gemeinde Saint-Joseph, die damals noch nicht existierte.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Joseph

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karte von Manéo (französisch)