Samatan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Samatan
Wappen von Samatan
Samatan (Frankreich)
Samatan
Region Okzitanien
Département Gers
Arrondissement Auch
Kanton Val de Save (Hauptort)
Gemeindeverband Savès
Koordinaten 43° 30′ N, 0° 56′ OKoordinaten: 43° 30′ N, 0° 56′ O
Höhe 155–252 m
Fläche 33,53 km2
Einwohner 2.378 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 71 Einw./km2
Postleitzahl 32130
INSEE-Code
Website www.samatan-gers.com

Statue von François de Belleforest im Samatan

Samatan (französisch und gaskognisch) ist eine Gemeinde mit 2378 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) in der französischen Region Okzitanien im Département Gers. Samatan ist Hauptort des Kantons Val de Save und war bereits bis 2015 Hauptort des gleichnamigen Kantons Samatan.

Die Einwohner der Gemeinde nennen sich die Samatanais.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Samatan liegt 36 km südöstlich der Gemeinde Auch in der historischen, gaskognischen Provinz Savès und wird von der Save durchflossen.

Sport und Veranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Samatan war am 16. Juli 2012 Startort der 15. Etappe der Tour de France.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Samatan lebte der französische Schriftsteller François de Belleforest (1530–1583).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Samatan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien