Villefranche (Gers)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villefranche
Vilafranca d’Astarac
Wappen von Villefranche
Villefranche (Frankreich)
Villefranche
Region Okzitanien
Département Gers
Arrondissement Auch
Kanton Val de Save
Gemeindeverband Coteaux Arrats Gimone
Koordinaten 43° 25′ N, 0° 44′ OKoordinaten: 43° 25′ N, 0° 44′ O
Höhe 202–311 m
Fläche 12,62 km2
Einwohner 130 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 10 Einw./km2
Postleitzahl 32420
INSEE-Code

Häuserzeile in Villefranche

Villefranche (gaskognisch Vilafranca d’Astarac) ist eine französische Gemeinde mit 130 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Gers in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Auch und zum Kanton Val de Save.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Villefranche fließt die Gimone. Nachbargemeinden sind Betcave-Aguin im Nordwesten, Simorre im Norden, Tournan im Osten, Molas im Südosten, Gaujan im Süden und Meilhan im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 246 213 180 154 153 138 163 143

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villefranche (Gers) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien