She’s Leaving Home

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von She's Leaving Home)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
ChrisHardy (Diskussion) 08:58, 20. Jun. 2018 (CEST)
She’s Leaving Home
The Beatles
Veröffentlichung 1. Juni 1967
Länge 3:26 (mono, 2017 stereo)
3:35 (1967 stereo)
Genre(s) Pop, Klassische Musik
Autor(en) Lennon/McCartney
Album Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band

She’s Leaving Home (englisch ‚Sie verlässt ihr Zuhause‘) ist ein Lied der Beatles, das als sechster Titel auf der LP Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band veröffentlicht wurde. Es wurde von Paul McCartney und John Lennon geschrieben, wobei ersterer die ursprüngliche Idee hatte. Als Copyright-Inhaber sind wie üblich Lennon/McCartney angegeben.

Aufnahmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Aufnahmen fanden am 17. und 20. März 1967 in den Abbey Road Studios statt. Die Instrumentalbegleitung bestreiten vier Violinen, zwei Violen, zwei Celli, ein Kontrabass und eine Harfe. Das Arrangement schrieb der Musikproduzent Mike Leander, George Martin war anderweitig beschäftigt. Keines der Bandmitglieder spielte ein Instrument. Am ersten Tag wurden sechs leicht unterschiedliche Versionen im Studio eingespielt und schließlich die erste ausgewählt. Drei Tage später wurden die Gesangsstimmen hinzugefügt. Neben McCartneys Leadstimme singt Lennon eine Gegenstimme, die typische Aussprüche seiner Tante Mimi (“We gave her everything money could buy”) zitiert.

Das Lied geht auf eine Nachricht der Daily Mail zurück. Sie berichtete am 17. Februar 1967 von der 17-jährigen Melanie Coe, die von zu Hause weggelaufen und verschwunden war. Das Lied wurde häufig als Ausdruck der Generationenkonflikte jener Zeit betrachtet, da zahlreiche Jugendliche aus der Wohlstandsgesellschaft ausbrachen, um alternative Lebensformen auszuprobieren.