Past Masters

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Past Masters
Kompilationsalbum von The Beatles
Cover
Veröffentlichung 7. März 1988
Label Parlophone/Capitol/Apple/EMI/Universal Music
Format LP, CD
Genre Rock
Anzahl der Titel 33
Laufzeit 93 min 33 sec (CD-Ausgabe 1988)
93 min 31 sec (CD-Ausgabe 2009)
99 min 05 sec (Mono Masters)

Besetzung

Gastmusiker:

Produktion George Martin
Studio Abbey Road Studios, Trident Studios, Olympic Studios, Apple Studio, Pathé Marconi Studio, EMI Studios Bombay
Chronologie
20 Greatest Hits
(1982)
Past Masters The Beatles Box Set
(1988)

Past Masters (englisch ‚Vergangene Meisterstücke‘) sind zwei Kompilationsalbum (Past Masters · Volume One und Past Masters · Volume Two) der britischen Musikgruppe The Beatles, die gleichzeitig am 7. März 1988 veröffentlicht wurden. Es sind das zehnte und elfte Kompilationsalbum der Beatles nach deren Trennung, das bisher veröffentlichte Aufnahmen beinhaltet, in den USA deren achtes und neuntes.

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor Erscheinen der beiden Alben Past Masters · Volume One und Past Masters · Volume Two veröffentlichte die EMI zwischen Februar und Oktober 1987 die zwölf britischen Studioalben der Beatles und Magical Mystery Tour erstmals auf CD. Bei diesen Veröffentlichungen blieben die Lieder, die separat auf Singles, B-Seiten oder EPs erschienen oder die sonst nicht auf den regulären Alben erhältlich waren, unberücksichtigt und wurden stattdessen in chronologischer Reihenfolge auf den beiden Alben „Past Masters · Volume One“ und „Past Masters · Volume Two“ herausgebracht. Ziel der Veröffentlichung der beiden Past Masters-CD-Alben war, dass alle Lieder der Beatles auf Compact Disc erhältlich sein sollten. So enthalten die beiden Alben 13 britische Single-A-Seiten, von denen nur Love Me Do, in einer anderen Version, auf einem Beatles Studioalbum veröffentlicht wurde. Während Past Masters · Volume One und Past Masters · Volume Two auf zwei getrennten CDs veröffentlicht wurden, erschien gleichzeitig das Doppel-Vinyl-Album Past Masters Volumes One & Two.[1]

Der Großteil der Lieder auf dem Album ist in Stereo zu hören, obwohl sie ursprünglich bei ihrer Erstveröffentlichung nur in Mono erhältlich waren. Die EMI griff für die meisten Lieder auf Stereoversion zurück, die anlässlich anderer Veröffentlichungen gefertigt wurden.

So wurde die Stereoversion von This Boy von der australischen Single (Katalognummer: Parlophone A8103), bzw. kanadischen Single (Katalognummer: Capitol 72144) genommen, die Stereoversion von She’s a Woman stammte von dem australischen Kompilationsalbum Greatest Hits Volume 2 (Katalognummer: Parlophone PCSO 7534). Beide Lieder wurden 1982 auf einer zusätzlichen EP, die sich in der EP-Sammelbox The Beatles E.P.s Collection befindet, erstmals in Stereo veröffentlicht.

Yes It Is erschien erstmals in Großbritannien auf der Musikkassette Only Beatles (Katalognummer: Parlophone SMMC 151) in Großbritannien in Stereo. Die Stereoversion von Yes It Is stammt ursprünglich von der japanischen EP Help! (Katalognummer: Odeon EAS 30006). Teilweise wurden jedoch auch Monoversion verwendet, obwohl Stereoabmischungen der entsprechenden Lieder zur Verfügung standen (From Me to You, Thank You Girl, Komm, gib mir deine Hand und Sie liebt dich).

Das Ergebnis des Mastering wurde neben George Martin von dem Toningenieur der Abbey Road Studios Mike Jarrett überwacht. Jedes Lied wird im Booklet von dem Beatles-Experten Mark Lewisohn kurz kommentiert.

Im Januar 1997 wurden beide Alben in den USA mit Platin für jeweils eine Million verkaufter Exemplare ausgezeichnet.[2]

Wiederveröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 9. September 2009 erschien das Album erneut im Rahmen einer Wiederveröffentlichung des gesamten Beatles-Kataloges, der einem Remastering unterzogen wurde. Past Masters wurde hierbei ebenfalls neu veröffentlicht, jedoch wurden die beiden zuvor einzeln erhältlichen Alben Volume One und Volume Two zu einem CD-Doppelalbum vereint. Gleichzeitig wurden alle Lieder – sofern vorhanden – durch Stereofassungen ersetzt, so From Me to You, Thank You Girl, Komm, gib mir deine Hand und Sie liebt dich.

Als Monoversionen waren weiterhin auf dem Album Love Me Do, She Loves You, I’ll Get You und You Know My Name (Look Up the Number) erhältlich, bei der Singleversion von Love Me Do waren die Masterbänder weiterhin nicht auffindbar, sodass als Quelle eine Vinyl-Single verwendet wurde. Die Doppel-CD wurde von Guy Massey, Steve Rooke, Paul Hicks und Sean Magee remastert. Das aufklappbare CD-Pappcover wurde von Drew Lorimer neu gestaltet. Weiterhin beinhaltet die Stereo-Doppel-CD ein 32-seitiges Begleitheft, das neben Fotos von den Beatles, allgemeine Informationen sowie Informationen zu den Aufnahmen von Kevin Howlett enthält.

Das Album war auch Bestandteil des The Beatles Stereo Box Set.

Ebenfalls am 9. September 2009 erschien das Box-Set The Beatles in Mono, das neben allen Monofassungen der Beatles-Alben das exklusive Album Mono Masters enthält, auf dem alle Monofassungen der Beatles-Singles zu hören sind. Darüber hinaus sind fünf bislang unveröffentlichte Monoabmischungen von Liedern enthalten, die für eine geplante, aber nicht veröffentlichte Yellow-Submarine-EP gefertigt wurden: Only a Northern Song, All Together Now, Hey Bulldog It’s All Too Much und Across the Universe. Für das Album wurden die analogen Masterbänder überspielt. Die Doppel-CD wurde ebenfalls von Guy Massey, Steve Rooke, Paul Hicks und Sean Magee remastert. Mono Masters ist nicht separat erhältlich.

Die remasterte Stereo-Vinyl-Doppel-Langspielplatte [3] wurde im November 2012 mit dem The Beatles Remastered Vinyl Box Set sowie separat, die remasterte Mono-Vinyl-Dreifach-Langspielplatte [4] im September 2014 mit der The Beatles In Mono-Box sowie separat veröffentlicht. Die Erstveröffentlichung im Download-Format erfolgte am 16. November 2010 bei iTunes, ab dem 24. Dezember 2015 war das Album auch bei anderen Anbietern und bei Streaming-Diensten verfügbar. [5][6]

Titellisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Past Masters · Volume One (Lieder von 1962 bis 1965)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer Lied Autor Leadgesang Länge Erstveröffentlichung in Europa
01 Love Me Do Lennon/McCartney McCartney/Lennon 2:24 Single-A-Seite (Singleversion)
02 From Me to You Lennon/McCartney Lennon/McCartney 1:58 Single-A-Seite
03 Thank You Girl Lennon/McCartney Lennon 2:04 Single-B-Seite von From Me to You
04 She Loves You Lennon/McCartney Lennon/McCartney 2:21 Single-A-Seite
05 I’ll Get You Lennon/McCartney Lennon 2:06 Single-B-Seite von She Loves You
06 I Want to Hold Your Hand Lennon/McCartney Lennon/McCartney 2:27 Single-A-Seite
07 This Boy Lennon/McCartney Lennon/McCartney 2:16 Single-B-Seite von I Want to Hold Your Hand
08 Komm, gib mir deine Hand Lennon/McCartney, Nicolas/Hellmer Lennon/McCartney 2:27 Single-A-Seite in Deutschland
09 Sie liebt dich Lennon/McCartney, Camillo Felgen Lennon/McCartney 2:20 Single-B-Seite in Deutschland von Komm, gib mir deine Hand
10 Long Tall Sally Enotris Johnson, Robert Blackwell, Richard Penniman McCartney 2:03 von der EP Long Tall Sally
11 I Call Your Name Lennon/McCartney Lennon 2:09 von der EP Long Tall Sally
12 Slow Down Larry Williams Lennon 2:56 von der EP Long Tall Sally
13 Matchbox Carl Perkins Starr 1:59 von der EP Long Tall Sally
14 I Feel Fine Lennon/McCartney Lennon 2:20 Single-A-Seite
15 She’s a Woman Lennon/McCartney McCartney 3:03 Single-B-Seite von I Feel Fine
16 Bad Boy Larry Williams Lennon 2:21 vom Album A Collection of Beatles Oldies
17 Yes It Is Lennon/McCartney Lennon 2:43 Single-B-Seite von Ticket to Ride
18 I’m Down Lennon/McCartney McCartney 2:32 Single-B-Seite von Help!

Past Masters · Volume Two (Lieder von 1965 bis 1970)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer Lied Autor Leadgesang Länge Erstveröffentlichung in Europa
01 Day Tripper Lennon/McCartney Lennon/McCartney 2:50 Single-A-Seite
02 We Can Work It Out Lennon/McCartney McCartney 2:16 Single-A-Seite
03 Paperback Writer Lennon/McCartney McCartney 2:19 Single-A-Seite
04 Rain Lennon/McCartney Lennon 3:02 Single-B-Seite von Paperback Writer
05 Lady Madonna Lennon/McCartney McCartney 2:18 Single-A-Seite
06 The Inner Light Harrison Harrison 2:37 Single-B-Seite von Lady Madonna
07 Hey Jude Lennon/McCartney McCartney 7:08 Single-A-Seite
08 Revolution Lennon/McCartney Lennon 3:25 Single-B-Seite von Hey Jude
09 Get Back Lennon/McCartney McCartney 3:15 Single-A-Seite
10 Don’t Let Me Down Lennon/McCartney Lennon 3:35 Single-B-Seite von Get Back
11 The Ballad of John and Yoko Lennon/McCartney Lennon 3:00 Single-A-Seite
12 Old Brown Shoe Harrison Harrison 3:18 Single-B-Seite von The Ballad of John and Yoko
13 Across the Universe Lennon/McCartney Lennon 3:44 vom Album No One’s Gonna Change Our World (Benefiz-Kompilationsalbum)
14 Let It Be Lennon/McCartney McCartney 3:51 Single-A-Seite (Singleversion)
15 You Know My Name (Look Up the Number) Lennon/McCartney Lennon/McCartney 4:19 Single-B-Seite von Let It Be

Doppel-LP[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seite 1

  1. Love Me Do
  2. From Us to You
  3. Thank You Girl
  4. She Loves You
  5. I'll Get You
  6. I Want to Hold Your Hand
  7. This Boy
  8. Komm, Gib Mir Deine Hand
  9. Sie Liebt Dich

Seite 2

  1. Long Tall Sally
  2. I Call Your Name
  3. Slow Down
  4. Matchbox
  5. I Feel Fine
  6. She's a Woman
  7. Bad Boy
  8. Yes It Is
  9. I'm Down

Seite 3

  1. Day Tripper
  2. We Can Work It Out
  3. Paperback Writer
  4. I Wanna Be Your Man
  5. Rain
  6. Lady Madonna
  7. The Inner Light
  8. Hey Jude
  9. Revolution

Seite 4

  1. Get Back
  2. Don't Let Me Down
  3. The Ballad of John and Yoko
  4. Old Brown Shoe
  5. Across the Universe
  6. Let It Be
  7. You Know My Name (Look Up the Number)

Mono Masters[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Doppel-CD[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CD 1

  1. Love Me Do – 2:25
  2. From Me to You – 1:57
  3. Thank You Girl – 2:04
  4. She Loves You – 2:21
  5. I’ll Get You – 2:06
  6. I Want to Hold Your Hand – 2:26
  7. This Boy – 2:16
  8. Komm, Gib Mir Deine Hand – 2:26
  9. Sie Liebt Dich – 2:19
  10. Long Tall Sally – 2:03
  11. I Call Your Name – 2:11
  12. Slow Down – 2:57
  13. Matchbox – 1:59
  14. I Feel Fine – 2:23
  15. She’s a Woman – 3:04
  16. Bad Boy– 2:20
  17. Yes It Is – 2:42
  18. I’m Down – 2:38

CD 2

  1. Day Tripper – 2:52
  2. We Can Work It Out – 2:15
  3. Paperback Writer – 2:26
  4. Rain – 3:01
  5. Lady Madonna – 2:17
  6. The Inner Light – 2:36
  7. Hey Jude – 7:09
  8. Revolution – 3:25
  9. Only a Northern Song – 3:26
  10. All Together Now – 2:11
  11. Hey Bulldog – 3:14
  12. It’s All Too Much – 6:28
  13. Get Back – 3:11
  14. Don’t Let Me Down – 3:33
  15. Across the Universe – 3:50
  16. You Know My Name (Look Up the Number) – 4:24

Dreifach-LP[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seite 1

  1. Love Me Do – 2:25
  2. From Me to You – 1:57
  3. Thank You Girl – 2:04
  4. She Loves You – 2:21
  5. I’ll Get You – 2:06
  6. I Want to Hold Your Hand – 2:26
  7. This Boy – 2:16

Seite 2

  1. Komm, Gib Mir Deine Hand – 2:26
  2. Sie Liebt Dich – 2:19
  3. Long Tall Sally – 2:03
  4. I Call Your Name – 2:11
  5. Slow Down – 2:57
  6. Matchbox – 1:59
  7. I Feel Fine – 2:23
  8. She’s a Woman – 3:04

Seite 3

  1. Bad Boy– 2:20
  2. Yes It Is – 2:42
  3. I’m Down – 2:38
  4. Day Tripper – 2:52
  5. We Can Work It Out – 2:15
  6. Paperback Writer – 2:26
  7. Rain – 3:01

Seite 4

  1. Lady Madonna – 2:17
  2. The Inner Light – 2:36
  3. Hey Jude – 7:09
  4. Revolution – 3:25

Seite 5

  1. Only a Northern Song – 3:26
  2. All Together Now – 2:11
  3. Hey Bulldog – 3:14
  4. It’s All Too Much – 6:28

Seite 6

  1. Get Back – 3:11
  2. Don’t Let Me Down – 3:33
  3. Across the Universe – 3:50
  4. You Know My Name (Look Up the Number) – 4:24

Aufnahmedaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei allen Aufnahmen wurde George Martin als Produzent aufgeführt.

Past Masters · Volume One (Lieder von 1962 bis 1965)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Lied   Aufnahmedaten   Besetzung / Gastmusiker Toningenieur Studio
01 Love Me Do 04. Sep. 1962 Norman Smith Abbey Road Studio 2
02 From Me to You 05. März 1963
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Mundharmonika, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Gesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug
Norman Smith Abbey Road Studio 2
03 Thank You Girl 05. März 1963
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Mundharmonika, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Hintergrundgesang
  • George Harrison: Leadgitarre
  • Ringo Starr: Schlagzeug
Norman Smith Abbey Road Studio 2
04 She Loves You 01. Juli 1963
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Gesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug
Norman Smith Abbey Road Studio 2
05 I’ll Get You 01. Juli 1963
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Mundharmonika, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Hintergrundgesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug
Norman Smith Abbey Road Studio 2
06 I Want to Hold Your Hand 17. Okt. 1963
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Gesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug
Norman Smith Abbey Road Studio 2
07 This Boy 17. Okt. 1963
  • John Lennon: Akustikgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Gesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Gesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug
Norman Smith Abbey Road Studio 2
08 Komm, gib mir deine Hand 29. Jan. 1964
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Gesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug
Norman Smith Pathé Marconi-Studios in Paris
09 Sie liebt dich 29. Jan. 1964
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Gesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug
Norman Smith Pathé Marconi-Studios in Paris
10 Long Tall Sally 01. März 1964
  • John Lennon: Rhythmusgitarre
  • Paul McCartney: Bass, Gesang
  • George Harrison: Leadgitarre
  • Ringo Starr: Schlagzeug
  • George Martin: Klavier
Norman Smith Abbey Road Studio 2
11 I Call Your Name 01. März 1964
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Bass
  • George Harrison: Leadgitarre
  • Ringo Starr: Schlagzeug, Kuhglocke
Norman Smith Abbey Road Studio 2
12 Slow Down 01. + 4. Juni 1964
  • John Lennon: Leadgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Bass
  • George Harrison: Rhythmusgitarre
  • Ringo Starr: Schlagzeug
  • George Martin: Klavier
Norman Smith Abbey Road Studio 2
13 Matchbox 01. Juni 1964
  • John Lennon: Rhythmusgitarre
  • Paul McCartney: Bass
  • George Harrison: Leadgitarre
  • Ringo Starr: Schlagzeug, Gesang
  • George Martin: Klavier
Norman Smith Abbey Road Studio 2
14 I Feel Fine 18. Okt. 1964
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Hintergrundgesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug
Norman Smith Abbey Road Studio 2
15 She’s a Woman 08. Okt. 1964
  • John Lennon: Rhythmusgitarre
  • Paul McCartney: Bass, Klavier, Gesang
  • George Harrison: Leadgitarre
  • Ringo Starr: Schlagzeug, Chocalho
Norman Smith Abbey Road Studio 2
16 Bad Boy 10. Mai 1965
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, elektrisches Klavier
  • George Harrison: Leadgitarre
  • Ringo Starr: Schlagzeug, Tamburin
Norman Smith Abbey Road Studio 2
17 Yes It Is 16. Feb. 1965
  • John Lennon: Akustikgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Hintergrundgesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug, Tamburin
Norman Smith Abbey Road Studio 2
18 I’m Down 14. Juni 1965
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Orgel, Hintergrundgesang
  • Paul McCartney: Bass, Gesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug, Bongos
Norman Smith Abbey Road Studio 2

Past Masters · Volume Two (Lieder von 1965 bis 1970)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Lied   Aufnahmedaten   Besetzung / Gastmusiker Toningenieur Studio
01 Day Tripper 16. Okt. 1965
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Gesang
  • George Harrison: Leadgitarre
  • Ringo Starr: Schlagzeug, Tamburin
Norman Smith Abbey Road Studio 2
02 We Can Work It Out 20. + 29. Okt. 1965
  • John Lennon: Akustikgitarre, Harmonium, Hintergrundgesang
  • Paul McCartney: Bass, Gesang
  • George Harrison: Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug, Tamburin
Norman Smith Abbey Road Studio 2
03 Paperback Writer 13. + 14. Apr. 1966
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Hintergrundgesang
  • Paul McCartney: Bass, Gesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug, Tamburin
Geoff Emerick Abbey Road Studio 3
04 Rain 14. + 16. Apr. 1966
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Hintergrundgesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug, Tamburin
Geoff Emerick Abbey Road Studio 3 und 2
05 Lady Madonna 03. + 6. Feb. 1968
  • John Lennon: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Paul McCartney: Bass, Klavier, Gesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug
  • Ronnie Scott, Bill Povey, Harry Klein, Bill Jackman: Saxophon
Geoff Emerick,
Ken Scott
Abbey Road Studio 3 und 1
06 The Inner Light 12. Jan.1968,
06. + 8. Feb. 1968
  • John Lennon: Hintergrundgesang
  • Paul McCartney: Hintergrundgesang
  • George Harrison: Gesang
  • Sharad Ghosh oder Hanuman Jadev: Shehnai
  • Hariprasad Chaurasia oder S. R. Kenkare: Flöte
  • Ashish Khan: Sarod
  • Mahapurush Misra: Tabla, Pakhawaj
  • Rij Ram Desad: Harmonium
Geoff Emerick,
J. P. Sen,
S. N. Gupta
EMI Studios Bombay,
Abbey Road Studio 2 und 3
07 Hey Jude 29. Juli – 1. Aug. 1968
  • John Lennon: Akustikgitarre, Hintergrundgesang
  • Paul McCartney: Bass, Klavier, Gesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug, Tamburin, Hintergrundgesang
  • nicht aufgeführte Musiker: Geige: 10; Bratsche: 3; Cello: 3; Flöte: 2; Klarinette: 2; Waldhorn: 2; Trompete: 4; Posaune: 4, Fagott: 2; Kontrabass: 2; Perkussion: 1; die Musiker steuerten auch den Hintergrundchor bei
Ken Scott,
Barry Sheffield
Abbey Road Studio 2 und Trident Studios
08 Revolution 09.–12. Juli 1968
  • John Lennon: Leadgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Hammond-Orgel
  • George Harrison: Leadgitarre
  • Ringo Starr: Schlagzeug
  • Nicky Hopkins: elektrisches Klavier
Geoff Emerick Abbey Road Studio 2
09 Get Back 23. Jan. 1969,
27. Jan. 1969,
28. Jan. 1969,
30. Jan. 1969,
05. Feb. 1969
  • John Lennon: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Paul McCartney: Bass, Gesang
  • George Harrison: Rhythmusgitarre
  • Ringo Starr: Schlagzeug
  • Billy Preston: Elektrisches Klavier
Glyn Johns Apple Studios
10 Don’t Let Me Down 22. Jan. 1969,
28. Jan. 1969,
30. Jan. 1969
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Hintergrundgesang
  • George Harrison: Leadgitarre
  • Ringo Starr: Schlagzeug
  • Billy Preston: Keyboard, Elektrisches Klavier
Glyn Johns Apple Studios
11 The Ballad of John and Yoko 14. Apr. 1969
  • John Lennon: Leadgitarre, Akustikgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Schlagzeug, Klavier, Maracas, Hintergrundgesang
Geoff Emerick Abbey Road Studio 3
12 Old Brown Shoe 16. + 18. Apr. 1969
  • John Lennon: Hintergrundgesang
  • Paul McCartney: Bass, Klavier, Hintergrundgesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Orgel, Gesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug
Chris Thomas,
Jeff Jarratt
Abbey Road Studio 3
13 Across the Universe 04. + 8. Feb. 1968
  • John Lennon: Leadgitarre, Akustikgitarre, Gesang
  • Paul McCartney: Klavier, Hintergrundgesang
  • George Harrison: Tabura, Sitar, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Maracas
  • George Martin: Hammond-Orgel
  • Lizzie Bravo, Gayleen Pease: Hintergrundgesang
Ken Scott Abbey Road Studio 3 und 2
14 Let It Be 25. + 26. Jan. 1969,
31. Jan. 1969,
30. Apr. 1969,
04. Jan. 1970
  • John Lennon: Bass
  • Paul McCartney: Klavier, Maracas, Gesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug
  • Billy Preston: Orgel, elektrisches Klavier
  • Linda McCartney: Hintergrundgesang (4. Jan. 1970)
  • nicht aufgeführte Musiker: Trompeten, Posaunen, Saxofon, Cello (4. Jan. 1970)
Chris Thomas (1969),

Phil McDonald (1970)
Apple Studios – Abbey Road Studio 3 (1969) / Abbey Road Studio 2 (1970)
15 You Know My Name (Look Up the Number) 17. Mai 1967,
07. + 8. Juni 1967,
30. Apr. 1969
  • John Lennon: Rhythmusgitarre, Maracas, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Klavier, Gesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Vibraphon, Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug, Bongos, Gesang
  • Brian Jones: Saxofon
Geoff Emerick Abbey Road Studio 2 und 3

Mono Masters · CD 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Lied Aufnahmedaten Produzent / Toningenieur Studio Besetzung / Gastmusiker Tonträger (Erst­veröffentlichung)
zu 09 Only a Northern Song 13., 14. + 20. Apr. 1967 Geoff Emerick Abbey Road Studio 2
  • John Lennon: Klavier
  • Paul McCartney: Bass
  • George Harrison: Orgel, Gesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug
  • unbekannte Musiker: Glockenspiel, Trompete
Yellow Submarine
zu 10 All Together Now 12. Mai 1967 Geoff Emerick Abbey Road Studio 2
  • John Lennon: Akustikgitarre, Ukulele, Mundharmonika, Hintergrundgesang
  • Paul McCartney: Bass, Akustikgitarre, Gesang
  • George Harrison: Hintergrundgesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug, Zimbel
Yellow Submarine
zu 11 Hey Bulldog 11. Feb. 1968 Geoff Emerick Abbey Road Studio 3
  • John Lennon: Leadgitarre, Klavier, Gesang
  • Paul McCartney: Bass, Hintergrundgesang
  • George Harrison: Leadgitarre
  • Ringo Starr: Schlagzeug, Tamburin
Yellow Submarine
zu 12 It’s All Too Much 25. + 26. Mai 1967,
02. Juni 1967
Dave Siddle De Lane Lea Studios, Kingsway
  • John Lennon: Leadgitarre, Hintergrundgesang
  • Paul McCartney: Bass, Hintergrundgesang
  • George Harrison: Leadgitarre, Hammond-Orgel, Gesang
  • Ringo Starr: Schlagzeug, Tamburin
  • David Mason und drei nicht aufgeführte Musiker: Trompete
  • Paul Harvey: Klarinette
Yellow Submarine

Chartplatzierungen des Albums[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Album Datum der Veröffentlichung Beste Charts-Platzierung Label Katalognr.
Typ Titel GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland
Kompilation Past Masters · Volume One 08. Mär. 1988 07. Mär. 1988 08. Mär. 1988 49 149 Parlophone
CDP7900432
Capitol
CDP7900432
Apple/EMI
CDP7900432
Kompilation Past Masters · Volume Two 46 121 Parlophone
CDP7900442
Capitol
CDP7900442
Apple/EMI
CDP7900442
Kompilation Past Masters 09. Sep. 2009 09. Sep. 2009 09. Sep. 2009 31 ? 61 Apple/EMI
2438072
Apple/Capitol
2438072
Apple/EMI
2438072

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Doppel-Vinyl-Album Past Masters Volumes One & Two (1988)
  2. Gold-Auszeichnung
  3. Doppel-Vinyl-Album Past Masters (2012)
  4. Dreifach-Vinyl-Album Mono Masters (2014)
  5. Download der Beatles-Lieder
  6. Streaming der Beatles-Lieder