Beatles ’65

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beatles ’65
Kompilationsalbum von The Beatles
Veröffentlichung 15. Dezember 1964
Label Capitol Records, Odeon, EMI, Universal Music
Format LP, CD, Download
Genre Rock
Anzahl der Titel 11
Laufzeit 26 min 10 sec

Besetzung

Produktion George Martin / Dave Dexter, Jr.
Studio Abbey Road Studios
Chronologie
The Beatles’ Story
(1964)
Beatles ’65 USA:

The Early Beatles
(1965)

Deutschland:

The Beatles’ Greatest
(1965)

Beatles ’65 ist das siebte in den USA veröffentlichte Album der britischen Band The Beatles. Es erschien am 15. Dezember 1964. Es ist das fünfte Album der Beatles, das von Capitol Records vertrieben wurde. Beatles ’65 wurde am 4. Mai 1965 auch in Deutschland veröffentlicht, hier war es deren siebtes Album.

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Capitol Records entschied sich kurz vor Weihnachten des Jahres 1964 mit Beatles '65, ein weiteres eigenständiges Album zu veröffentlichen, das im Wesentlichen auf dem britischen Album Beatles for Sale basiert. Das britische Album Beatles for Sale erschien in den USA erst am 21. Juli 1987 als CD.

Beatles '65 war das sechste in den USA veröffentlichte Studioalbum (alle sechs Alben erschienen im Jahr 1964 zuzüglich eines Dokumentationsalbum) und erreichte den ersten Platz der US-amerikanischen Billboard 200, wo es neun Wochen verblieb, und war somit dort das vierte Nummer-eins-Album der Beatles. Am 9. Januar 1965 befanden sich acht Beatles-Alben in den US-amerikanischen Charts: Beatles '65 (Platz 1), A Hard Day’s Night (Platz 6), The Beatles’ Story (Platz 7), Something New (Platz 13), Meet the Beatles! (Platz 69), The Beatles’ Second Album (Platz 70), Songs, Pictures & Stories of the Fabulous Beatles (Platz 138) und Introducing… The Beatles (Platz 146).

Das Album Beatles '65 enthält acht Lieder des britischen Albums Beatles for Sale. Weiterhin enthält das Album die beiden Lieder der aktuellen und sechsten US-amerikanischen Nummer-1-Single I Feel Fine / She’s a Woman sowie I’ll Be Back vom britischen Album A Hard Day’s Night.

Die Lieder I Feel Fine und She’s a Woman wurden für die Stereoversion des Albums neu abgemischt. Weiterhin enthält die Monoversion des Albums eine andere Abmischung des Liedes I’ll Be Back.

Das Album wurde in einer Mono- und in einer Stereoversion veröffentlicht. In Deutschland wurde das Album ausschließlich in der Stereoabmischung vertrieben.

Wiederveröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Album Beatles '65 wurde im November 2004 als Bestandteil der Box The Capitol Albums Vol. 1 erstmals als CD veröffentlicht. Die CD beinhaltet die Mono- und die Stereoversion des Albums. Im Januar 2014 wurde Beatles '65 wiederum als Teil der CD-Box The U.S. Albums erneut veröffentlicht, es erschien auch separat und enthält wiederum die Mono- und die Stereoversion des Albums. Das Album ist seit dem 17. Januar 2014 als Download bei iTunes erhältlich.

Covergestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Design des Covers stammt von Robert Whitaker [1].

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die fett unterlegten Titel befinden sich auf dem Album Beatles for Sale.

Seite 1

Nummer Lied Autor Leadgesang Länge
01 No Reply Lennon/McCartney Lennon 2:15
02 I’m a Loser Lennon/McCartney Lennon 2:31
03 Baby’s in Black Lennon/McCartney Lennon und
McCartney
2:02
04 Rock and Roll Music Chuck Berry Lennon 2:32
05 I’ll Follow the Sun Lennon/McCartney McCartney 1:46
06 Mr. Moonlight Johnson Lennon 2:33

Seite 2

Nummer Lied Autor Leadgesang Länge
07 Honey Don’t Carl Perkins Starr 2:55
08 I’ll Be Back Lennon/McCartney Lennon 2:24
09 She’s a Woman Lennon/McCartney McCartney 2:57
10 I Feel Fine Lennon/McCartney Lennon 2:20
11 Everybody’s Trying to Be My Baby Carl Perkins Harrison 2:23

Chartplatzierungen des Albums[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Album Datum der Veröffentlichung Beste Charts-Platzierung Label Katalognr.
Typ Titel GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland
Kompilation Beatles ’65 15. Dez. 1964 04. Mai 1965 n.v. 1 9 Capitol
T 2228 (Mono)
ST 2228 (Stereo)
Odeon
SMO 83 917 (Stereo)

Auskopplungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Single Datum der Veröffentlichung Beste Charts-Platzierung Label Katalognr.
A-Seite / B-Seite GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland
I Feel Fine / She’s a Woman 27. Nov. 1964 23. Nov. 1964 11. Nov. 1964 01 01 / 04 03 Parlophone R5200 Capitol 5327 Odeon O 22 851
Rock ’n’ Roll Music / I’m a Loser 22. Feb. 1965 n.v. n.v. 02 Odeon O 22 915

Extended Plays (EPs)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

EP Datum der Veröffentlichung Beste Charts-Platzierung Label Katalognr.
Titel Lieder A-Seite / B-Seite GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland
4 by the Beatles Honey Don’t; I’m A Loser / Mr. Moonlight; Everybody’s Trying to Be My Baby 01. Feb. 1965 n.v. 86 n.v. Capitol
R-5365
The Beatles’ Music No Reply; I’m a Loser / Rock and Roll Music; Eight Days a Week  Mär. 1965 n.v. n.v. Odeon
41668

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cover des Albums Beatles '65