Silnice I/39

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CZ-S
Silnice I/39 in Tschechien
Silnice I/39
Karte
Basisdaten
Betreiber: Ředitelství silnic a dálnic ČR
Gesamtlänge: 71,985 km
  davon in Betrieb: 71,985 km

Kraj (Region):

Jihočeský kraj
(Südböhmische Region)

Slunečná (Želnava), začátek obce 01.jpg
Die Straße in Slunečná (Sonnberg)

Die Silnice I/39 (tschechisch für: „Straße I. Klasse 39“) ist eine tschechische Staatsstraße (Straße I. Klasse).

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Straße führt von Kamenný Újezd (Steinkirchen), wo sie von der Silnice I/3 (Europastraße 55) nach Südwesten abzweigt, über Český Krumlov (Krumau), Horní Planá (Oberplan) und Volary (Wallern) nach Houžná (Hüblern) in der Gemeinde Lenora (Eleonorenhain), wo sie an der Silnice I/4 endet.

Die Länge der Straße beträgt rund 72 Kilometer.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1940 bis 1945 bildete der östliche Abschnitt der Straße einen Teil der Reichsstraße 341.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freytag & Berndt Autoatlas Česko, Ausgabe 2010, ISBN 978-80-7316-056-2