Taika Waititi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Taika Cohen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Taika Waitit auf der San Diego Comic-Con International (2017)

Taika David Waititi (* 1975 in Wellington; auch Taika Cohen) ist ein neuseeländischer Schauspieler und Filmregisseur.

Taika Waititi ist maorischer Herkunft. Neben seiner Arbeit als Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor betätigt er sich auch als Komiker, Maler, Fotograf und Musiker. Sein Kurzfilm Two Cars, One Night wurde mit zahlreichen Filmpreisen ausgezeichnet und für einen Oscar nominiert. 2005 erhielt er auf der Berlinale den Spezialpreis der Jury für den Film Tama tu.

Er schrieb das Drehbuch für den Disney-Zeichentrickfilm Vaiana – Das Paradies hat einen Haken, der im November 2016 in die Kinos kam.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Regisseur

Als Drehbuchautor

  • 2003: Two Cars, One Night (Kurzfilm)
  • 2007–2009: Flight of the Conchords (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2007: Eagle vs Shark – Liebe auf Neuseeländisch (Eagle vs Shark)
  • 2010: Boy
  • 2014: 5 Zimmer Küche Sarg (What We Do in the Shadows)
  • 2016: Wo die wilden Menschen jagen (Hunt for the Wilderpeople)
  • 2016: Vaiana – Das Paradies hat einen Haken (Moana)

Als Darsteller

  • 1999: Scarfies
  • 2004: Toy Boy (Kurzfilm)
  • 2007: Eagle vs Shark – Liebe auf Neuseeländisch (Eagle vs Shark)
  • 2011: Green Lantern
  • 2014: 5 Zimmer Küche Sarg (What We Do in the Shadows)
  • 2016: Wo die wilden Menschen jagen (Hunt for the Wilderpeople)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Taika Waititi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien