Claudia Lössl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit der deutschen Schauspielerin; die gleichnamige Fantasyautorin wird unter ihrem Pseudonym Aileen P. Roberts dargestellt.

Claudia Lössl (* 2. Oktober 1966 in München) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Leben[Bearbeiten]

Claudia Lössl wuchs als Tochter eines Schauspielers und einer Ärztin auf. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie in Hamburg, wo sie nebenher kleinere Rollen in Fernsehserien übernahm. Seit Mitte der 1980er Jahre arbeitet sie als Synchronsprecherin. Zu den von ihr synchronisierten Schauspielerinnen gehören Pamela Anderson, Drew Barrymore, Kristy Swanson und Naomi Watts. In der Serie „Eine schrecklich nette Familie“ sprach sie in über 250 Folgen die von Christina Applegate dargestellte Kelly Bundy. Lössl synchronisierte auch Penélope Cruz in Pedro Almodóvars preisgekrönten Filmen „Alles über meine Mutter“ und „Volver – Zurückkehren“. Daneben ist ihre Stimme auch in Zeichentrickfilmen zu hören.

Synchronarbeiten (Auswahl)[Bearbeiten]

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Forsthaus Falkenau als Tina Frank
  • Das Total verrückte Wunderauto als Felix' Pflegemutter Blixt
  • Der Ermittler – Tödliches Wiedersehen als Miriam
  • Tatort – Der Fremdwohner als Claudia Ruhland
  • Finanzamt Mitte – Helden im Amt als Frau Wipplinger

Weblinks[Bearbeiten]