Heineken Cup 2009/10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo Heineken Cup

Der Heineken Cup 2009/10 war die 15. Ausgabe des Heineken Cup, dem wichtigsten europäischen Pokalwettbewerb im Rugby Union. Es waren 24 Mannschaften aus sechs Ländern beteiligt. Das erste der insgesamt 78 Spiele wurde am 9. Oktober 2009 ausgetragen, das Finale fand am 22. Mai 2010 im Stade de France in Saint-Denis statt. Titelverteidiger war das irische Team Leinster Rugby, den Pokal gewann Stade Toulousain aus Frankreich.

Modus[Bearbeiten]

Die Teilnehmer wurden am 9. Juni 2009 in sechs Gruppen mit je vier Mannschaften eingeteilt. Die Setzreihenfolge basierte auf den Ergebnissen der einzelnen Vereine in den vorangegangen Jahren. Jede Mannschaft spielte je ein Heim- und ein Auswärtsspiel gegen die drei Gruppengegner. In der Gruppenphase erhalten die Mannschaften

  • vier Punkte für einen Sieg
  • zwei Punkte für ein Unentschieden
  • einen Bonuspunkt bei vier oder mehr Versuchen
  • einen Bonuspunkt bei einer Niederlage mit sieben oder weniger Punkten Differenz

Für das Viertelfinale qualifizierten sich die sechs Gruppensieger (nach Anzahl gewonnener Punkte auf den Plätzen 1-6 klassiert) und die zwei besten Gruppenzweiten (auf den Plätzen 7-8 klassiert). Mannschaften auf den Plätzen 1-4 hatten im Viertelfinale Heimrecht. Es spielten der Erste gegen den Achten, der Zweite gegen den Siebten, der Dritte gegen den Sechsten und der Vierte gegen den Fünften. Drei der vier übrig gebliebenen Gruppenzweiten qualifizierten sich für das Viertelfinale im European Challenge Cup 2009/10.

Gruppenphase[Bearbeiten]

  • Gruppensieger, für Viertelfinale qualifiziert
  • Zwei beste Gruppenzweite, für Viertelfinale qualifiziert
  • Dritt- bis fünftbeste Gruppenzweite, qualifiziert für Viertelfinale des European Challenge Cup

Gruppe 1[Bearbeiten]

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. Irland Munster Rugby 6 5 0 1 185:94 + 91 4 24
2. EnglandEngland Northampton Saints 6 4 0 2 138:104 + 34 3 19
3. FrankreichFrankreich USA Perpignan 6 2 0 4 108:123 − 15 3 11
4. ItalienItalien Benetton Rugby Treviso 6 1 0 5 68:178 − 110 1 5
10. Oktober 2009
13:30 MESZ
Benetton Rugby Treviso 9 : 8 USA Perpignan Stadio Comunale di Monigo, Treviso
Zuschauer: 2.800
Bericht

10. Oktober 2009
18:00 WESZ
Northampton Saints 31 : 27 Munster Rugby Franklin’s Gardens, Northampton
Zuschauer: 13.550
Bericht

16. Oktober 2009
21:00 MESZ
USA Perpignan 29 : 13 Northampton Saints Stade Aimé-Giral, Perpignan
Zuschauer: 12.854
Bericht

17. Oktober 2009
13:35 WESZ
Munster Rugby 41 : 10 Benetton Rugby Treviso Thomond Park, Limerick
Zuschauer: 26.000
Bericht

11. Dezember 2009
20:00 WEZ
Munster Rugby 24 : 23 USA Perpignan Thomond Park, Limerick
Zuschauer: 26.000
Bericht

12. Dezember 2009
20:00 WEZ
Northampton Saints 30 : 18 Benetton Rugby Treviso Franklin’s Gardens, Northampton
Zuschauer: 12.071
Bericht

19. Dezember 2009
14:30 MEZ
Benetton Rugby Treviso 18 : 21 Northampton Saints Stadio Comunale di Monigo, Treviso
Zuschauer: 2.500
Bericht

20. Dezember 2009
16:00 MEZ
USA Perpignan 14 : 37 Munster Rugby Stade Aimé-Giral, Perpignan
Zuschauer: 14.282
Bericht

16. Januar 2010
14:35 MEZ
Benetton Rugby Treviso 7 : 44 Munster Rugby Stadio Comunale di Monigo, Treviso
Zuschauer: 6.000
Bericht

17. Januar 2010
14:35 MEZ
Northampton Saints 34 : 0 USA Perpignan Franklin’s Gardens, Northampton
Zuschauer: 13.081
Bericht

22. Januar 2010
20:00 WEZ
Munster Rugby 12 : 9 Northampton Saints Thomond Park, Limerick
Zuschauer: 26.000
Bericht

22. Januar 2010
21:00 MEZ
USA Perpignan 34 : 6 Benetton Rugby Treviso Stade Aimé-Giral, Perpignan
Zuschauer: 9.554
Bericht

Gruppe 2[Bearbeiten]

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. FrankreichFrankreich Biarritz Olympique 6 5 0 1 188:97 + 91 3 23
2. EnglandEngland Gloucester RFC 6 4 0 2 119:129 − 10 1 17
3. SchottlandSchottland Glasgow Warriors 6 2 0 4 120:140 − 20 1 9
4. WalesWales Newport Gwent Dragons 6 1 0 5 108:169 − 61 2 6
9. Oktober 2009
20:00 WESZ
Gloucester RFC 19 : 17 Newport Gwent Dragons Kingsholm Stadium, Gloucester
Zuschauer: 11.846
Bericht

10. Oktober 2009
15:45 WESZ
Glasgow Warriors 18 : 22 Biarritz Olympique Firhill Stadium, Glasgow
Zuschauer: 3.111
Bericht

16. Oktober 2009
19:30 WESZ
Newport Gwent Dragons 22 : 14 Glasgow Warriors Rodney Parade, Newport
Zuschauer: 6.119
Bericht

17. Oktober 2009
14:35 MESZ
Biarritz Olympique 42 : 15 Gloucester RFC Parc des Sports d’Aguiléra, Biarritz
Zuschauer: 10.200
Bericht

11. Dezember 2009
19:30 WEZ
Glasgow Warriors 33 : 11 Gloucester RFC Firhill Stadium, Glasgow
Zuschauer: 4.462
Bericht

13. Dezember 2009
13:45 MEZ
Biarritz Olympique 49 : 13 Newport Gwent Dragons Parc des Sports d’Aguiléra, Biarritz
Zuschauer: 6.000
Bericht

19. Dezember 2009
13:35 WEZ
Newport Gwent Dragons 8 : 26 Biarritz Olympique Parc y Scarlets, Llanelli
Zuschauer: 672
Bericht

Das Spiel musste nach Llanelli verlegt werden, da das Spielfeld in Swansea gefroren war.


20. Dezember 2009
12:45 WEZ
Gloucester RFC 19 : 6 Glasgow Warriors Kingsholm Stadium, Gloucester
Zuschauer: 10.342
Bericht

15. Januar 2010
19:30 WEZ
Glasgow Warriors 28 : 25 Newport Gwent Dragons Firhill Stadium, Glasgow
Zuschauer: 2.626
Bericht

16. Januar 2010
15:00 WEZ
Gloucester RFC 23 : 8 Biarritz Olympique Kingsholm Stadium, Gloucester
Zuschauer: 10.103
Bericht

24. Januar 2010
13:45 MEZ
Biarritz Olympique 41 : 20 Glasgow Warriors Parc des Sports d’Aguiléra, Biarritz
Zuschauer: 8.000
Bericht

24. Januar 2010
12:45 WEZ
Newport Gwent Dragons 23 : 32 Gloucester RFC Rodney Parade, Newport
Zuschauer: 5.653
Bericht

Gruppe 3[Bearbeiten]

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. FrankreichFrankreich ASM Clermont Auvergne 6 4 0 2 201:120 + 81 5 21
2. WalesWales Ospreys 6 4 1 1 188:121 + 67 2 20
3. EnglandEngland Leicester Tigers 6 3 1 2 187:123 + 64 4 18
4. ItalienItalien Rugby Viadana 6 0 0 6 83:295 − 212 0 0
10. Oktober 2009
16:00 MESZ
ASM Clermont Auvergne 36 : 18 Rugby Viadana Stade Marcel-Michelin, Clermont-Ferrand
Zuschauer: 13.970
Bericht

11. Oktober 2009
12:45 WESZ
Leicester Tigers 32 : 32 Ospreys Welford Road Stadium, Leicester
Zuschauer: 20.029
Bericht

17. Oktober 2009
14:30 MESZ
Rugby Viadana 13 : 46 Leicester Tigers Stadio Luigi Zaffanella, Viadana
Zuschauer: 4.320
Bericht

18. Oktober 2009
12:45 WESZ
Ospreys 25 : 24 ASM Clermont Auvergne Liberty Stadium, Swansea
Zuschauer: 9.238
Bericht

12. Dezember 2009
14:30 MEZ
Rugby Viadana 7 : 62 Ospreys Stadio Luigi Zaffanella, Viadana
Zuschauer: 8.348
Bericht

13. Dezember 2009
16:00 MEZ
ASM Clermont Auvergne 40 : 30 Leicester Tigers Stade Marcel-Michelin, Clermont-Ferrand
Zuschauer: 14.657
Bericht

19. Dezember 2009
14:30 WEZ
Ospreys 45 : 19 Rugby Viadana Liberty Stadium, Swansea
Zuschauer: 7.974
Bericht

19. Dezember 2009
18:00 WEZ
Leicester Tigers 20 : 15 ASM Clermont Auvergne Welford Road Stadium, Leicester
Zuschauer: 21.286
Bericht

16. Januar 2010
14:00 WEZ
Leicester Tigers 47 : 8 Rugby Viadana Welford Road Stadium, Leicester
Zuschauer: 21.726
Bericht

16. Januar 2010
16:45 MEZ
ASM Clermont Auvergne 27 : 7 Ospreys Stade Marcel-Michelin, Clermont-Ferrand
Zuschauer: 15.482
Bericht

23. Januar 2010
14:35 MEZ
Rugby Viadana 20 : 59 ASM Clermont Auvergne Stadio Luigi Zaffanella, Viadana
Zuschauer: 1.800
Bericht

23. Januar 2010
13:35 WEZ
Ospreys 17 : 12 Leicester Tigers Liberty Stadium, Swansea
Zuschauer: 15.626
Bericht

Gruppe 4[Bearbeiten]

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. FrankreichFrankreich Stade Français 6 4 0 2 123:95 + 28 2 18
2. Irland Ulster Rugby 6 4 0 2 127:94 + 33 1 17
3. SchottlandSchottland Edinburgh Rugby 6 3 0 3 64:94 − 30 1 13
4. EnglandEngland Bath Rugby 6 1 0 5 84:116 − 32 3 7
9. Oktober 2009
19:30 WESZ
Ulster Rugby 26 : 12 Bath Rugby Ravenhill Stadium, Belfast
Zuschauer: 10.914
Bericht

10. Oktober 2009
14:35 MESZ
Stade Français 31 : 7 Edinburgh Rugby Stade Jean-Bouin, Paris
Zuschauer: 8.933
Bericht

17. Oktober 2009
15:45 WESZ
Edinburgh Rugby 17 : 13 Ulster Rugby Murrayfield Stadium, Edinburgh
Zuschauer: 5.747
Bericht

18. Oktober 2009
15:00 WESZ
Bath Rugby 27 : 29 Stade Français Recreation Ground, Bath
Zuschauer: 11.700
Bericht

12. Dezember 2009
13:35 WEZ
Ulster Rugby 23 : 13 Stade Français Ravenhill Stadium, Belfast
Zuschauer: 11.000
Bericht

13. Dezember 2009
15:00 WEZ
Bath Rugby 16 : 9 Edinburgh Rugby Recreation Ground, Bath
Zuschauer: 11.600
Bericht

19. Dezember 2009
13:35 WEZ
Edinburgh Rugby 9 : 6 Bath Rugby Murrayfield Stadium, Edinburgh
Zuschauer: 5.238
Bericht

20. Dezember 2009
15:00 MEZ
Stade Français 29 : 16 Ulster Rugby Stade Jean-Bouin, Paris
Zuschauer: 3.700
Bericht

Das Spiel hätte ursprünglich im König-Baudouin-Stadion in Brüssel stattfinden sollen, doch heftige Schneefälle erforderten eine Verlegung nach Paris.


15. Januar 2010
20:00 WEZ
Ulster Rugby 21 : 13 Edinburgh Rugby Ravenhill Stadium, Belfast
Zuschauer: 8.262
Bericht

16. Januar 2010
14:35 MEZ
Stade Français 15 : 13 Bath Rugby Stade Jean-Bouin, Paris
Zuschauer: 11.800
Bericht

23. Januar 2010
15:45 WEZ
Bath Rugby 10 : 28 Ulster Rugby Recreation Ground, Bath
Zuschauer: 10.845
Bericht

23. Januar 2010
15:45 WEZ
Edinburgh Rugby 9 : 7 Stade Français Murrayfield Stadium, Edinburgh
Zuschauer: 3.792
Bericht

Gruppe 5[Bearbeiten]

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. FrankreichFrankreich Stade Toulousain 6 5 0 1 143:92 + 51 3 23
2. WalesWales Cardiff Blues 6 4 0 2 149:104 + 45 2 18
3. EnglandEngland Sale Sharks 6 3 0 3 126:153 − 27 2 14
4. EnglandEngland Harlequins 6 0 0 6 102:171 − 69 2 2
10. Oktober 2009
13:35 WESZ
Cardiff Blues 20 : 6 Harlequins Cardiff City Stadium, Cardiff
Zuschauer: 11.127
Bericht

11. Oktober 2009
16:00 MESZ
Stade Toulousain 36 : 17 Sale Sharks Stadium Municipal, Toulouse
Zuschauer: 28.534
Bericht

16. Oktober 2009
20:00 WESZ
Sale Sharks 27 : 26 Cardiff Blues Edgeley Park, Stockport
Zuschauer: 8.156
Bericht

17. Oktober 2009
18:00 WESZ
Harlequins 19 : 23 Stade Toulousain The Stoop, London
Zuschauer: 12.032
Bericht

12. Dezember 2009
15:45 WEZ
Cardiff Blues 15 : 9 Stade Toulousain Cardiff City Stadium, Cardiff
Zuschauer: 10.511
Bericht

13. Dezember 2009
12:45 WEZ
Harlequins 19 : 29 Sale Sharks The Stoop, London
Zuschauer: 10.533
Bericht

19. Dezember 2009
14:35 MEZ
Stade Toulousain 23 : 7 Cardiff Blues Stadium Municipal, Toulouse
Zuschauer: 30.530
Bericht

20. Dezember 2009
15:00 WEZ
Sale Sharks 21 : 17 Harlequins Edgeley Park, Stockport
Zuschauer: 7.764
Bericht

16. Januar 2010
15:45 WEZ
Cardiff Blues 36 : 19 Sale Sharks Cardiff City Stadium, Cardiff
Zuschauer: 9.172
Bericht

17. Januar 2010
16:00 MEZ
Stade Toulousain 33 : 21 Harlequins Stade Ernest-Wallon, Toulouse
Zuschauer: 17.535
Bericht

24. Januar 2010
15:00 WEZ
Harlequins 20 : 45 Cardiff Blues The Stoop, London
Zuschauer: 10.788
Bericht

24. Januar 2010
15:00 WEZ
Sale Sharks 13 : 19 Stade Toulousain Edgeley Park, Stockport
Zuschauer: 7.820
Bericht

Gruppe 6[Bearbeiten]

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. Irland Leinster Rugby 6 4 1 1 154:60 + 94 4 22
2. WalesWales Scarlets 6 4 0 2 116:147 − 31 1 17
3. EnglandEngland London Irish 6 3 1 2 140:94 + 46 3 17
4. FrankreichFrankreich CA Brive 6 0 0 6 68:177 − 109 1 1

Die Scarlets klassierten sich aufgrund der besseren Ergebnisse in den Direktbegegnungen vor London Irish.

9. Oktober 2009
20:00 WESZ
Leinster Rugby 9 : 12 London Irish RDS Arena, Dublin
Zuschauer: 18.500
Bericht

10. Oktober 2009
15:00 WESZ
Scarlets 24 : 12 CA Brive Parc y Scarlets, Llanelli
Zuschauer: 8.062
Bericht

17. Oktober 2009
15:00 WESZ
London Irish 25 : 27 Scarlets Madejski Stadium, Reading
Zuschauer: 11.947
Bericht

17. Oktober 2009
15:00 MESZ
CA Brive 16 : 45 Leinster Rugby Stade Amédée-Domenech, Brive-la-Gaillarde
Zuschauer: 11.300
Bericht

12. Dezember 2009
18:00 WEZ
Scarlets 7 : 32 Leinster Rugby Parc y Scarlets, Llanelli
Zuschauer: 9.012
Bericht

12. Dezember 2009
19:00 MEZ
CA Brive 3 : 36 London Irish Stade Amédée-Domenech, Brive-la-Gaillarde
Zuschauer: 9.000
Bericht

19. Dezember 2009
15:00 WEZ
London Irish 34 : 13 CA Brive Madejski Stadium, Reading
Zuschauer: 9.275
Bericht

19. Dezember 2009
15:45 WEZ
Leinster Rugby 39 : 7 Scarlets RDS Arena, Dublin
Zuschauer: 18.500
Bericht

16. Januar 2010
18:00 WEZ
Leinster Rugby 27 : 10 CA Brive RDS Arena, Dublin
Zuschauer: 17.836
Bericht

17. Januar 2010
12:45 WEZ
Scarlets 31 : 22 London Irish Parc y Scarlets, Llanelli
Zuschauer: 7.017
Bericht

23. Januar 2010
19:00 MEZ
CA Brive 17 : 20 Scarlets Stade Amédée-Domenech, Brive-la-Gaillarde
Zuschauer: 7.000
Bericht

23. Januar 2010
18:00 WEZ
London Irish 11 : 11 Leinster Rugby Twickenham Stadium, London
Zuschauer: 37.323
Bericht

K.-o.-Runde[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

  1. Munster Rugby
  2. Biarritz Olympique
  3. Stade Toulousain
  4. Leinster Rugby
  5. ASM Clermont Auvergne
  6. Stade Français
  7. Ospreys
  8. Northampton Saints

Viertelfinale[Bearbeiten]

9. April 2010
20:00
Irland Leinster Rugby 29 : 28 FrankreichFrankreich ASM Clermont Auvergne RDS Arena, Dublin
Zuschauer: 20.000
Schiedsrichter: Dave Pearson (England)
Versuche: Heaslip (2) 22. erh., 33. erh.
Erhöhungen: Sexton (2/2)
Straftritte: Sexton (5/6) 21., 37., 54., 65., 72.
(20:15)
Bericht
Versuche: Malzieu (3) 11. erh., 44. n.erh., 62. erh.
Erhöhungen: James (2/3)
Straftritte: James (3/7) 16., 49., 60.

10. April 2010
16:00
FrankreichFrankreich Biarritz Olympique 29 : 28 WalesWales Ospreys Estadio Anoeta, San Sebastián
Zuschauer: 25.000
Schiedsrichter: George Clancy (Irland)
Versuche: Ngwenya 11. erh.
Balshaw 50. erh.
Erhöhungen: Yachvili (2/2)
Straftritte: Yachvili (2/3) 22., 48.
Dropgoals: Traille (3/4) 1., 23., 60.
(16:13)
Bericht
Versuche: Jones 19. erh.
Byrne 35. n.erh.
Walker 75. erh.
Erhöhungen: Biggar (2/3)
Straftritte: Biggar (2/4) 45., 53.
Dropgoals: Biggar (1/4) 40.

10. April 2010
17:30
Irland Munster Rugby 33 : 19 EnglandEngland Northampton Saints Thomond Park, Limerick
Zuschauer: 26.000
Schiedsrichter: Nigel Owens (Wales)
Versuche: Warwick 4. n.erh.
Howlett (2) 24. n.erh., 75. erh.
de Villiers 52. erh.
Erhöhungen: O’Gara (2/4)
Straftritte: O’Gara (3/4) 1., 58., 67.
(13:16)
Bericht
Versuche: Clarke 39. erh.
Erhöhungen: Myler (1/1)
Straftritte: Myler (4/4) 10., 16., 28., 55.

10. April 2010
17:30
FrankreichFrankreich Stade Toulousain 42 : 16 FrankreichFrankreich Stade Français Stadium Municipal, Toulouse
Zuschauer: 35.089
Schiedsrichter: Alan Lewis (Irland)
Versuche: Jauzion 40. erh.
Albacete 58. erh.
Heymans 74. erh.
Erhöhungen: Skrela (3/3)
Straftritte: Skrela (7/9) 24., 32., 45., 48., 66., 70., 79.
(13:10)
Bericht
Versuche: Roncero 20. erh.
Erhöhungen: Beauxis (1/1)
Straftritte: Beauxis (3/3) 26., 43., 47.

Halbfinale[Bearbeiten]

1. Mai 2010
16:45
FrankreichFrankreich Stade Toulousain 26 : 16 Irland Leinster Rugby Stadium Municipal, Toulouse
Zuschauer: 34.951
Schiedsrichter: Nigel Owens (Wales)
Versuche: Jauzion 55. erh.
Skrela 60. erh.
Erhöhungen: Skrela (2/2)
Straftritte: Skrela (4/6) 4., 16., 30., 71.
(9:6)
Bericht
Versuche: Heaslip 64. erh.
Erhöhungen: Berne (1/1)
Straftritte: Berne (2/2) 31., 40.
Kearney (1/1) 42.

2. Mai 2010
16:15
FrankreichFrankreich Biarritz Olympique 18 : 7 Irland Munster Rugby Estadio Anoeta, San Sebastián
Zuschauer: 30.900
Schiedsrichter: Dave Pearson (England)
Straftritte: Yachvili (6/6) 39., 44., 65., 72., 78., 80.
(3:7)
Bericht
Versuche: Earls 29. erh.
Erhöhungen: Berne (1/1)

Finale[Bearbeiten]

22. Mai 2010
18:00
FrankreichFrankreich Biarritz Olympique 19 : 21 FrankreichFrankreich Stade Toulousain Stade de France, Saint-Denis
Zuschauer: 78.962
Schiedsrichter: Wayne Barnes (England)
Versuche: Hunt 73. erh.
Erhöhungen: Courrent (1/1)
Straftritte: Yachvili (4/4) 4., 15., 29., 48.
(9:12)
Bericht
Straftritte: Fritz (1/1) 21.
Skrela (3/5) 33., 36., 65.
Dropgoals: Fritz (1/1) 38.
Skrela (2/2) 51., 58.
15 Iain Balshaw
14 Takudzwa Ngwenya
13 Arnaud Mignardi
12 Karmichael Hunt
11 Jean-Baptiste Gobelet Ausgewechselt nach 59 Minuten 59.
10 Julien Peyrelongue
09 Dimitri Yachvili Ausgewechselt nach 69 Minuten 69.
08 Imanol Harinordoquy
07 Wenceslas Lauret Ausgewechselt nach 59 Minuten 59.
06 Magnus Lund
05 Trevor Hall Ausgewechselt nach 59 Minuten 59.
04 Jérôme Thion (c)
03 Campbell Johnstone
02 Benoît August Ausgewechselt nach 66 Minuten 66.
01 Eduard Coetzee Ausgewechselt nach 50 Minuten 50.
Auswechselspieler:
16 Romain Terrain Eingewechselt nach 66 Minuten 66.
17 Fabien Barcella Eingewechselt nach 50 Minuten 50.
18 Rémy Hugues
19 Manuel Carizza Eingewechselt nach 59 Minuten 59.
20 Florian Faure Eingewechselt nach 59 Minuten 59.
21 Valentin Courrent Eingewechselt nach 69 Minuten 69.
22 Philippe Bidabe Eingewechselt nach 59 Minuten 59.
23 Ayoola Erinle
15 Clément Poitrenaud Ausgewechselt nach 68 Minuten 68.
14 Vincent Clerc
13 Florian Fritz
12 Yannick Jauzion Ausgewechselt nach 69 Minuten 69.
11 Maxime Medard
10 David Skrela
09 Byron Kelleher
08 Shaun Sowerby Ausgewechselt nach 69 Minuten 69.
07 Thierry Dusautoir (c)
06 Jean Bouilhou
05 Patricio Albacete
04 Romain Millo-Chluski Ausgewechselt nach 58 Minuten 58.
03 Benoît Lecouls Ausgewechselt nach 64 Minuten 64.
02 William Servat Ausgewechselt nach 74 Minuten 74.
01 Jean-Baptiste Poux Ausgewechselt nach 60 Minuten 60.
Auswechselspieler:
16 Alberto Vernet Basualdo Eingewechselt nach 74 Minuten 74.
17 Daan Human Eingewechselt nach 60 Minuten 60.
18 Census Johnston Eingewechselt nach 64 Minuten 64.
19 Yoann Maestri Eingewechselt nach 58 Minuten 58.
20 Louis Picamoles Eingewechselt nach 69 Minuten 69.
21 Jean-Baptiste Élissalde
22 Yann David Eingewechselt nach 69 Minuten 69.
23 Cédric Heymans Eingewechselt nach 68 Minuten 68.

Statistik[Bearbeiten]

Quelle: Statistik ERC

Meiste erzielte Versuche[Bearbeiten]

Name Team Versuche
1 Irland Tommy Bowe Ospreys 7
2 EnglandEngland Chris Ashton Northampton Saints 6
NeuseelandNeuseeland Scott Hamilton Leicester Tigers 6
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Takudzwa Ngwenya Biarritz Olympique 6
5 FrankreichFrankreich Julien Malzieu ASM Clermont Auvergne 5
FidschiFidschi Napolioni Nalaga ASM Clermont Auvergne 5

Meiste erzielte Punkte[Bearbeiten]

Name Team Punkte
1 FrankreichFrankreich Dimitri Yachvili Biarritz Olympique 113
2 Irland Ronan O’Gara Munster Rugby 98
3 WalesWales Dan Biggar Ospreys 90
4 AustralienAustralien Brock James ASM Clermont Auvergne 76
5 NeuseelandNeuseeland Ben Blair Cardiff Blues 75

Weblinks[Bearbeiten]