1. Liga (Polen) 1996/97

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1. Liga (Polen) 1996/97
Meister Widzew Łódź
Champions-League-
Qualifikation
Widzew Łódź
UEFA-Pokal Odra Wodzisław Śląski
UI-Cup Odra Wodzisław Śląski
Polonia Warschau
Pokalsieger Legia Warschau
Europapokal der
Pokalsieger
Legia Warschau
Absteiger GKS Bełchatów, Hutnik Kraków, Śląsk Wrocław, Sokół Tychy
Mannschaften 18
Spiele 306  (davon 294 gespielt)
Tore 728  (ø 2,48 pro Spiel)
Torschützenkönig Mirosław Trzeciak (ŁKS Łódź)
1. Liga 1995/96

Die 1. Liga 1996/97 war die 63. Spielzeit der höchsten polnischen Fußball-Spielklasse der Herren. Die Saison begann am 27. Juli 1996 und endete am 25. Juni 1997.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 18 Mannschaften spielten an insgesamt 34 Spieltagen jeweils zwei Mal gegeneinander. Die letzten vier Vereine stiegen ab.

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielorte der 1. Liga 1996/97
Verein Stadt
GKS Bełchatów Bełchatów
Ruch Chorzów Chorzów
Raków Częstochowa Częstochowa
GKS Katowice Katowice
Hutnik Kraków Krakau
Wisła Krakau Krakau
ŁKS Łódź Łódź
Widzew Łódź Łódź
Zagłębie Lubin Lubin
OKS Stomil Olsztyn Olsztyn
Lech Posen Posen
Sokół Tychy Tychy
Legia Warschau Warschau
Polonia Warschau Warschau
Odra Wodzisław Śląski Wodzisław Śląski
Śląsk Wrocław Wrocław
Amica Wronki Wronki
Górnik Zabrze Zabrze

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Widzew Łódź (M)  34  25  6  3 074:210 +53 81
 2. Legia Warschau  34  24  5  5 066:270 +39 77
 3. Odra Wodzisław Śląski (N)  34  16  7  11 051:440  +7 55
 4. GKS Katowice  34  14  11  9 047:400  +7 53
 5. Amica Wronki  34  14  10  10 041:400  +1 52
 6. ŁKS Łódź  34  13  10  11 055:450 +10 49
 7. Zagłębie Lubin  34  13  10  11 044:380  +6 49
 8. Polonia Warschau (N)  34  13  9  12 040:440  −4 48
 9. OKS Stomil Olsztyn  34  12  8  14 045:460  −1 44
10. Raków Częstochowa  34  11  11  12 035:390  −4 44
11. Lech Posen  34  11  11  12 040:400  ±0 44
12. Wisła Krakau (N)  34  11  9  14 033:420  −9 42
13. Górnik Zabrze  34  11  8  15 040:450  −5 41
14. Ruch Chorzów (N, P)  34  9  13  12 041:410  ±0 40
15. GKS Bełchatów  34  11  7  16 036:430  −7 40
16. Hutnik Kraków  34  8  11  15 034:460 −12 35
17. Śląsk Wrocław  34  6  6  22 024:560 −32 24
18. Sokół Tychy  34  5  6  23 018:670 −49 21

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Polnischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 1997/98
  • Teilnahme an der Qualifikationsrunde im Europapokal der Pokalsieger 1997/98
  • Teilnahme am UI-Cup 1997
  • Absteiger in die 2. Liga 1997/98
  • (M) amtierender polnischer Meister
    (P) amtierender polnischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1996/97[1] Widzew Łódź Legia Warschau Odra Wodzisław Śląski GKS Katowice Amica Wronki ŁKS Łódź ZAG Polonia Warschau STO Raków Częstochowa Lech Posen WIS Górnik Zabrze Ruch Chorzów GKS Bełchatów Hutnik Kraków Śląsk Wrocław Sokół Tychy
    1. Widzew Łódź 1:0 2:1 4:0 4:0 0:1 0:0 4:0 4:0 5:1 2:2 1:0 3:0 3:0 1:0 2:0 4:0 2:0
    2. Legia Warschau 2:3 5:1 2:1 2:0 3:0 2:1 3:0 2:1 2:1 1:1 2:1 2:0 3:1 3:2 2:0 1:0 03:01
    3. Odra Wodzisław Śląski 1:1 0:3 0:0 3:0 0:0 2:1 3:1 3:1 0:0 1:2 1:0 1:0 2:1 4:1 3:2 3:1 5:1
    4. GKS Katowice 3:4 1:3 4:1 4:1 1:0 0:2 1:0 2:1 2:1 0:1 2:0 1:0 1:0 0:1 1:0 1:1 03:01
    5. Amica Wronki 1:2 2:1 0:0 2:0 2:2 3:2 0:1 1:1 1:0 1:0 1:1 3:0 1:0 1:0 3:0 1:0 0:0
    6. ŁKS Łódź 1:1 2:1 1:2 1:1 1:2 2:1 4:2 4:2 1:1 2:1 5:0 4:1 0:0 2:0 1:1 5:2 1:0
    7. Zagłębie Lubin 2:2 0:1 0:1 4:4 3:1 2:1 2:1 1:0 2:1 1:0 0:0 1:1 1:1 3:2 3:1 1:0 03:01
    8. Polonia Warschau 0:3 1:1 0:2 1:1 1:1 1:1 1:1 1:1 3:1 2:1 1:0 1:1 1:0 0:1 5:1 4:0 1:0
    9. OKS Stomil Olsztyn 1:0 0:0 3:1 1:1 1:3 1:1 3:0 4:1 0:1 3:0 1:0 1:1 2:2 1:2 2:1 2:0 1:0
    10. Raków Częstochowa 0:4 1:1 0:0 1:1 0:1 2:1 1:0 2:0 1:4 2:0 1:1 0:0 1:0 1:2 1:0 03:02 1:1
    11. Lech Posen 1:2 0:2 3:1 0:0 1:1 4:1 1:2 2:2 0:1 1:1 1:0 1:0 2:0 1:1 2:1 3:1 1:0
    12. Wisła Krakau 1:2 1:3 0:0 1:3 2:1 3:2 2:0 0:0 5:2 0:3 1:1 1:0 1:1 1:0 0:0 1:0 2:0
    13. Górnik Zabrze 0:1 2:3 2:1 3:1 1:1 1:4 2:2 0:1 3:1 0:1 0:2 3:1 1:0 2:1 2:0 2:0 6:0
    14. Ruch Chorzów 1:2 1:1 3:2 1:1 2:2 2:1 1:0 2:0 1:1 2:0 0:0 1:1 1:2 2:0 2:2 1:1 3:0
    15. GKS Bełchatów 2:0 0:1 2:0 1:1 3:1 0:0 1:0 0:2 1:0 1:1 1:1 1:2 0:1 0:2 2:2 3:2 1:3
    16. Hutnik Kraków 0:0 2:1 1:2 2:3 0:0 2:0 0:0 0:1 1:0 3:1 1:1 2:0 2:0 3:5 1:1 1:0 0:0
    17. Śląsk Wrocław 0:2 00:32 3:1 0:2 2:0 3:0 00:32 0:2 0:1 0:0 1:0 1:3 1:1 1:1 1:0 0:0 03:01
    18. Sokół Tychy 00:31 0:1 00:33 0:0 00:31 00:31 0:0 1:2 2:1 00:31 5:3 0:1 2:2 2:1 0:3 0:2 1:0
    1 Sokół Tychy zog nach 26 Spielen zurück. Die noch auszutragenden Spiele wurden mit 0:3 gewertet.
    2 Śląsk Wrocław zog nach 31 Spielen zurück. Die noch auszutragenden Spiele wurden mit 0:3 gewertet.
    3 Das Spiel Sokół Tychy – Odra Wodzisław Śląski wurde nicht ausgetragen, da Sokół nur mit fünf Spielern antrat. Es wurde mit 0:3 gewertet.

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Ergebnisse und Tabelle 1996/97. In: wildstat.com. Abgerufen am 11. Oktober 2018.