Ascea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ascea
Wappen
Ascea (Italien)
Ascea
Staat Italien
Region Kampanien
Provinz Salerno (SA)
Koordinaten 40° 9′ N, 15° 11′ OKoordinaten: 40° 9′ 0″ N, 15° 11′ 0″ O
Höhe 225 m s.l.m.
Fläche 37 km²
Einwohner 5.867 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 159 Einw./km²
Postleitzahl 84046
Vorwahl 0974
ISTAT-Nummer 065009
Volksbezeichnung Asceoti
Schutzpatron San Nicola
Website Ascea
Marina de Ascea gesehen vom Turm bei Velia. Die Ortschaft Ascea liegt im Hintergrund auf dem Hügel

Ascea ist eine Gemeinde mit 5867 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) der Provinz Salerno in der Region Kampanien. Er ist Teil der Comunità Montana Zona del Lambro e del Mingardo.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1991 ist der Ort Bestandteil des Nationalpark Cilento und Vallo di Diano sowie Mitglied der Costiera Cilentana. Die Nachbargemeinden sind Casal Velino, Castelnuovo Cilento, Ceraso, Pisciotta und San Mauro la Bruca. Bestandteil der Gemeinde sind die Ortschaften Ascea, Marina de Ascea sowie die Ruinen der griechischen Stadt Elea (römisch Velia).

Wirtschaft/Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haupteinnahmequelle ist der Tourismus mit Marina de Ascea, einem fast ausschließlich touristisch genutzten Badeort mit lang gezogenem Sandstrand.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ascea – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.