Castel San Giorgio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Castel San Giorgio
Wappen
Castel San Giorgio (Italien)
Castel San Giorgio
Staat Italien
Region Kampanien
Provinz Salerno (SA)
Koordinaten 40° 47′ N, 14° 42′ OKoordinaten: 40° 47′ 0″ N, 14° 42′ 0″ O
Höhe 90 m s.l.m.
Fläche 13 km²
Einwohner 13.721 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 1.055 Einw./km²
Postleitzahl 84083
Vorwahl 081
ISTAT-Nummer 065034
Volksbezeichnung Sangiorgesi
Schutzpatron San Rocco (16. August)
Website Castel San Giorgio
Villa Calvanese im Ortsteil Lanzara

Castel San Giorgio ist eine italienische Gemeinde mit 13.721 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Salerno in der Region Kampanien.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nachbargemeinden sind Mercato San Severino, Nocera Inferiore, Roccapiemonte, Sarno und Siano. Die Ortsteile sind Aiello, Campomanfoli, Castelluccio, Cortedomini, Fimiani, Lanzara, Santa Croce, Santa Maria a Favore, Torello und Trivio Codola.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Castel San Giorgio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.