Morigerati

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Morigerati
Wappen
Morigerati (Italien)
Morigerati
Staat Italien
Region Kampanien
Provinz Salerno (SA)
Koordinaten 40° 8′ N, 15° 33′ OKoordinaten: 40° 8′ 0″ N, 15° 33′ 0″ O
Höhe 281 m s.l.m.
Fläche 21 km²
Einwohner 669 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 32 Einw./km²
Postleitzahl 84030
Vorwahl 0974
ISTAT-Nummer 065077
Volksbezeichnung Morigeratesi
Schutzpatron Demetrio di Tessalonica
(26. August)
Website Morigerati
Piazza des Ortsteils Sicilì

Morigerati ist eine italienische Gemeinde mit 669 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Salerno in der Region Kampanien. Der Ort ist Teil der Comunità Montana del Bussento und liegt im Nationalpark Cilento und Vallo di Diano.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt am Fluss Bussento. Die Nachbargemeinden sind Casaletto Spartano, Caselle in Pittari, Santa Marina, Torre Orsaia und Tortorella. Ein weiterer Ortsteil ist Sicilì.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Attraktion sind die Grotten des Bussento, der in der Nähe des Ortes nach 5 Kilometern unterirdischen Verlaufs wieder an die Oberfläche tritt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Morigerati – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.