Badaroux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Badaroux
Badaroux (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Lozère (48)
Arrondissement Mende
Kanton Grandrieu
Gemeindeverband Cœur de Lozère
Koordinaten 44° 32′ N, 3° 33′ OKoordinaten: 44° 32′ N, 3° 33′ O
Höhe 736–1220 m
Fläche 20,72 km²
Einwohner 986 (1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte 48 Einw./km²
Postleitzahl 48800
INSEE-Code

Kirche Saint-Christophe

Badaroux ist eine französische Gemeinde mit 986 Einwohnern (Stand 1. Januar 2020) im Département Lozère in der Region Okzitanien. Die Einwohner werden Badarousiens genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badaroux liegt im südlichen Zentralmassiv nördlich der Cevennen in der Nähe des Mont Lozère auf einer Höhe von über 736 m. Die Stadt Mende im Tal des Lot liegt im Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2018
Einwohner 372 426 689 939 905 850 894 974

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Badaroux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien