Pied-de-Borne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pied-de-Borne
Wappen von Pied-de-Borne
Pied-de-Borne (Frankreich)
Pied-de-Borne
Region Okzitanien
Département Lozère
Arrondissement Mende
Kanton Saint-Étienne-du-Valdonnez
Gemeindeverband Mont Lozère
Koordinaten 44° 29′ N, 3° 59′ OKoordinaten: 44° 29′ N, 3° 59′ O
Höhe 276–960 m
Fläche 27,89 km2
Einwohner 190 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 7 Einw./km2
Postleitzahl 48800
INSEE-Code

Pied-fe-Borne am Zusammenfluss von Borne und Chassezac

Pied-de-Borne ist eine französische Gemeinde im Département Lozère in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Mende und zum Kanton Saint-Étienne-du-Valdonnez. Sie liegt auf ca. 280 Metern Höhe und hat 190 Einwohner (Stand 1. Januar 2016).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pied-de-Borne ist die östlichste Gemeinde des Départements Lozère. Sie liegt am Zusammenfluss des Chassezac mit der Borne im südlichen Zentralmassiv in der Region Cevennen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pied-de-Borne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien