Bell Challenge 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bell Challenge 2010
Logo des Turniers „Bell Challenge 2010“
Datum 13.9.2010 – 19.9.2010
Auflage 18
WTA Tour
Austragungsort Québec
KanadaKanada Kanada
Turniernummer 656
Kategorie WTA International
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 220.000 US$
Website Offizielle Website
Titelverteidiger (Einzel) UngarnUngarn Melinda Czink
Titelverteidiger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King
TschechienTschechien Barbora Záhlavová-Strýcová
Sieger (Einzel) OsterreichÖsterreich Tamira Paszek
Sieger (Doppel) SchwedenSchweden Sofia Arvidsson
SchwedenSchweden Johanna Larsson
Turnier-Supervisor Tony Cho
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alison Riske (154)
Spielervertreter FrankreichFrankreich Marion Bartoli
Stand: 10. Mai 2013

Das Bell Challenge 2010 war die 18. Ausgabe des Tennis-Teppichplatzturniers für Frauen in Québec, Kanada. Es war als Turnier der International-Kategorie Teil der WTA Tour 2010. Es fand vom 13. bis zum 19. September 2010 statt.

Titelverteidigerin im Einzel war Melinda Czink und im Doppel Vania King / Barbora Záhlavová-Strýcová.

Einzel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde
01. FrankreichFrankreich Marion Bartoli Achtelfinale
02. FrankreichFrankreich Aravane Rezaï 1. Runde
03. TschechienTschechien Lucie Šafářová Halbfinale
04. TschechienTschechien Barbora Záhlavová-Strýcová 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Melanie Oudin Viertelfinale
06. DeutschlandDeutschland Julia Görges Achtelfinale
07. WeissrusslandWeißrussland Wolha Hawarzowa 1. Runde
08. SchwedenSchweden Sofia Arvidsson Viertelfinale

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 6    
Q  FrankreichFrankreich S. Foretz Gacon 1 1       1  FrankreichFrankreich M. Bartoli 3 1    
WC  KanadaKanada R. Marino 7 7     WC  KanadaKanada R. Marino 6 6    
WC  KanadaKanada H. Tabakh 66 63         WC  KanadaKanada R. Marino 4 64    
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten I. Falconi 4 5            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Mattek-Sands 6 7    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Mattek-Sands 6 7          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Mattek-Sands 6 6  
   TschechienTschechien A. Hlaváčková 3 2     6  DeutschlandDeutschland J. Görges 1 4    
6  DeutschlandDeutschland J. Görges 6 6            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Mattek-Sands 6 6    
3  TschechienTschechien L. Šafářová 7 6         3  TschechienTschechien L. Šafářová 2 1    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Lepchenko 5 3       3  TschechienTschechien L. Šafářová 6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Perry 63 3        SchwedenSchweden J. Larsson 4 2    
   SchwedenSchweden J. Larsson 7 6         3  TschechienTschechien L. Šafářová 4 6 6
   AustralienAustralien A. Molik 6 2 2       5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Oudin 6 2 4  
   GeorgienGeorgien A. Tatischwili 3 6 6        GeorgienGeorgien A. Tatischwili 3 0  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Riske 2 63     5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Oudin 6 6    
5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Oudin 6 7            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Mattek-Sands 66 6 5
7  WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa 4 6 5       Q  OsterreichÖsterreich T. Paszek 7 2 7
   KanadaKanada S. Dubois 6 2 7        KanadaKanada S. Dubois 5 2    
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Glatch 6 6     Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Glatch 7 6    
   DeutschlandDeutschland S. Lisicki 4 2         Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Glatch 3 1    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Osterloh 1 6 4          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. McHale 6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. McHale 6 4 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. McHale 6 6  
WC  KanadaKanada V. Tetreault 6 3 6   WC  KanadaKanada V. Tetreault 4 3    
4  TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová 3 6 2          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. McHale 2 2  
8  SchwedenSchweden S. Arvidsson 6 6         Q  OsterreichÖsterreich T. Paszek 6 6    
   NiederlandeNiederlande M. Krajicek 2 0       8  SchwedenSchweden S. Arvidsson 5 6 6  
   KroatienKroatien M. Lučić 0 6 6      KroatienKroatien M. Lučić 7 4 2  
   RumänienRumänien S. Cîrstea 6 1 1       8  SchwedenSchweden S. Arvidsson 3 4  
Q  OsterreichÖsterreich T. Paszek 6 6         Q  OsterreichÖsterreich T. Paszek 6 6    
   NeuseelandNeuseeland M. Eraković 0 4       Q  OsterreichÖsterreich T. Paszek 6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas 6 3 7      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas 3 2    
2  FrankreichFrankreich A. Rezaï 3 6 63  

Doppel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bethanie Mattek-Sands
TschechienTschechien Barbora Záhlavová-Strýcová
Finale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Carly Gullickson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abigail Spears
Achtelfinale
03. TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
NiederlandeNiederlande Michaëlla Krajicek
1. Runde
04. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Sarah Borwell
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Kops-Jones
1. Runde

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Mattek-Sands
 TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová
6 7    
   AustralienAustralien A. Molik
 KanadaKanada M.-È. Pelletier
3 68       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Mattek-Sands
 TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová
7 6    
   RusslandRussland J. Bowina
 LettlandLettland L. Dekmeijere
6 2 [10]      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Oudin
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Zalameda
66 3    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Oudin
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Zalameda
3 6 [12]       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Mattek-Sands
 TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová
6 6    
4  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Borwell
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Kops-Jones
1 4            FrankreichFrankreich S. Foretz Gacon
 DeutschlandDeutschland K. Wörle
1 2    
   FrankreichFrankreich S. Foretz Gacon
 DeutschlandDeutschland K. Wörle
6 6          FrankreichFrankreich S. Foretz Gacon
 DeutschlandDeutschland K. Wörle
2 6 [10]
WC  KanadaKanada H. Tabakh
 KanadaKanada R. Marino
6 4 [4]      NeuseelandNeuseeland M. Eraković
 WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa
6 2 [7]  
   NeuseelandNeuseeland M. Eraković
 WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa
4 6 [10]       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Mattek-Sands
 TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová
1 6 [6]
WC  KanadaKanada S. Dubois
 KanadaKanada V. Tetreault
2 3            SchwedenSchweden S. Arvidsson
 SchwedenSchweden J. Larsson
6 2 [10]
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas
 DeutschlandDeutschland J. Görges
6 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas
 DeutschlandDeutschland J. Görges
4 r    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Osterloh
 GeorgienGeorgien A. Tatischwili
6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Osterloh
 GeorgienGeorgien A. Tatischwili
1      
3  TschechienTschechien A. Hlaváčková
 NiederlandeNiederlande M. Krajicek
3 1            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Osterloh
 GeorgienGeorgien A. Tatischwili
1 6 [9]
   SchwedenSchweden S. Arvidsson
 SchwedenSchweden J. Larsson
6 6            SchwedenSchweden S. Arvidsson
 SchwedenSchweden J. Larsson
6 3 [11]  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Lee-Waters
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Moulton-Levy
2 1          SchwedenSchweden S. Arvidsson
 SchwedenSchweden J. Larsson
7 6  
   RumänienRumänien S. Cîrstea
 TschechienTschechien L. Šafářová
64 4     2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Gullickson
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Spears
64 3    
2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Gullickson
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Spears
7 6    

Weblinks[Bearbeiten]