Escaudœuvres

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Escaudœuvres
Wappen von Escaudœuvres
Escaudœuvres (Frankreich)
Escaudœuvres
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Cambrai
Kanton Cambrai
Gemeindeverband Cambrai
Koordinaten 50° 12′ N, 3° 16′ OKoordinaten: 50° 12′ N, 3° 16′ O
Höhe 38–77 m
Fläche 6,64 km2
Einwohner 3.277 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 494 Einw./km2
Postleitzahl 59161
INSEE-Code

Mairie Escaudœuvres

Escaudœuvres ist eine französische Gemeinde mit 3277 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Cambrai und zum Kanton Cambrai (bis 2015: Kanton Cambrai-Est). Die Einwohner werden Scaldobrigiens genannt.

Escaudœuvres liegt 3,5 Kilometer nordöstlich von Cambrai, 30 Kilometer von Valenciennes und 28 Kilometer von Douai entfernt am Ufer der Schelde. Nachbargemeinden sind: Cambrai, Cagnoncles, Cauroir, Eswars, Naves, Ramillies, Thun-l’Évêque und Thun-Saint-Martin.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962 : 3.152
  • 1968 : 3.224
  • 1975 : 3.951
  • 1982 : 4.234
  • 1990 : 4.205
  • 1999 : 3.702
  • 2015 : 3.285

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 390–391.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]