Ors

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Lemmata finden sich unter ORS.
Ors
Wappen von Ors
Ors (Frankreich)
Ors
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Nord
Arrondissement Cambrai
Kanton Le Cateau-Cambrésis
Gemeindeverband Communauté de communes du Caudrésis
Koordinaten 50° 6′ N, 3° 38′ OKoordinaten: 50° 6′ N, 3° 38′ O
Höhe 133–167 m
Fläche 17,76 km²
Einwohner 656 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 37 Einw./km²
Postleitzahl 59360
INSEE-Code

Der Canal de la Sambre à l’Oise und die Kirche von Ors

Ors ist eine französische Gemeinde des Départements Nord in der Region Nord-Pas-de-Calais. Administrativ ist sie dem Kanton Le Cateau-Cambrésis und dem Arrondissement Cambrai zugeteilt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort mit 656 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) liegt am Kanal, der die Sambre mit de Oise verbindet (Canal de la Sambre à l’Oise). Auf dem Gemeindegebiet befindet sich der 730 Hektar große Wald Bois-l’Évêque.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort entstand an der Stelle einer Befestigung, die im 13. Jahrhundert angelegt wurde, um Cambrai an vorgelagerter Stelle zu schützen. Die Festung wurde 1429 im Hundertjährigen Krieg zerstört.

Gegen den Canal de la Sambre à l’Oise wurde am 4. November 1918 ein Angriff von britischen Truppen gegen die deutschen Stellungen geführt. Der Dichter Wilfred Owen starb bei diesem Angriff am Kanal südlich von Ors und ist zusammen mit 59 anderen britischen Soldaten auf dem Gemeindefriedhof von Ors begraben worden. Nördlich des Ortes an der Départementstraße D559 im Bois l’Évêque gibt es ein Haus, in dem Owen seine letzte Nacht verbrachte. Seit 2011 ist das Maison forestière Owen eine Gedenkstätte für den Dichter. Am Rande von Ors befindet sich der Soldatenfriedhof Ors British Cemetery mit insgesamt 107 Gräbern britischer Soldaten.

In Ors wird seit dem Mittelalter im Sommer ein Lanzenstechen auf dem Kanal veranstaltet, für das der Ort bekannt ist.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ors – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien