Hambach (Moselle)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hambach
Hambach (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Moselle (57)
Arrondissement Sarreguemines
Kanton Sarreguemines
Gemeindeverband Sarreguemines Confluences
Koordinaten 49° 4′ N, 7° 2′ OKoordinaten: 49° 4′ N, 7° 2′ O
Höhe 213–281 m
Fläche 17,6 km²
Einwohner 2.875 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 163 Einw./km²
Postleitzahl 57910
INSEE-Code
Website http://www.hambach.fr

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Hambach ist eine französische Gemeinde mit 2875 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Sarreguemines.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hambach grenzt im Norden an die Stadt Saargemünd und im Osten an das Département Bas-Rhin (Europäische Gebietskörperschaft Elsass). Der Ort liegt auf einer Höhe zwischen 213 und 281 m über dem Meeresspiegel. Das Gemeindegebiet umfasst 17,49 km². Zur Gemeinde gehören die Weiler Neuhof und Roth.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2019
Einwohner 2071 1887 2002 2135 2152 2501 2695 2875

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Sant-Hubert
  • Kirche Saint-Guy im Ortsteil Roth

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannt ist Hambach als Sitz einer Produktionsstätte von smart, der Smartville Hambach.

Überregionale Bekanntheit erreicht Hambach auch durch das jährliche, am ersten Sonntag im September stattfindende Festival für ältere Fahrzeuge, bei dem bis zu 600 Oldtimer ausgestellt werden.

Der Bahnhof Hambach lag an der Bahnstrecke Berthelming–Sarreguemines.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hambach – Sammlung von Bildern