Lengelsheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lengelsheim
Wappen von Lengelsheim
Lengelsheim (Frankreich)
Lengelsheim
Region Lothringen
Département Moselle
Arrondissement Sarreguemines
Kanton Volmunster
Gemeindeverband Communauté de communes du Pays de Bitche
Koordinaten 49° 6′ N, 7° 25′ OKoordinaten: 49° 6′ N, 7° 25′ O
Höhe 265–388 m
Fläche 5,3 km²
Einwohner 238 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 45 Einw./km²
Postleitzahl 57720
INSEE-Code

Lourdesgrotte in Lengelsheim

Lengelsheim ist eine französische Gemeinde mit 238 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Moselle in der Region Lothringen. Sie ist Teil des Naturparks Nordvogesen.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lengelsheim liegt im Norden Lothringens, sieben Kilometer nördlich von Bitche und vier Kilometer östlich von Volmunster am Zusammenfluss von Breidenbach, Bittenbach und Himersbach.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wurde erstmals 1414 als Lengeniss urkundlich erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
236 231 223 218 226 209 209

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Les moulins et scieries du Pays de Bitche, Joël Beck, 1999.
  • Le Pays de Bitche 1900-1939, Joël Beck, 2005.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lengelsheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien