Olympische Sommerspiele 1956/Teilnehmer (Mexiko)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Melbourne1956.jpg
Olympische Ringe

MEX

MEX
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 1

Mexiko nahm an den Olympischen Sommerspielen 1956 im australischen Melbourne mit einer Delegation von 24 Sportlern, 21 Männer und drei Frauen, an 20 Wettkämpfen in zehn Sportarten teil.

Seit 1900 war es die achte Teilnahme Mexikos an Olympischen Sommerspielen.

Jüngster Athlet war mit 15 Jahren und 150 Tagen der Schwimmer Juan Botella, ältester Athlet der Segler Raúl Ibarra (48 Jahre und 239 Tage).

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Wasserspringer Joaquín Capilla trug die Flagge Mexikos während der Eröffnungsfeier im Melbourner Olympiastadion.

Medaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit je einer gewonnenen Gold- und Bronzemedaille belegte das mexikanische Team Platz 23 im Medaillenspiegel.

Gold medal.svg Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettbewerb
Joaquín Capilla Wasserspringen Turmspringen

Bronze medal.svg Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettbewerb
Joaquín Capilla Wasserspringen Kunstspringen 3 Meter

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fencing pictogram.svg Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Damen

Herren


    • Säbel
    Runde eins: Gruppe eins, ein Duell gewonnen - vier verloren, neun Treffer erzielt - 23 erlitten, Rang vier
    Runde eins (Spiel um die Plätze vier bis sechs): Gruppe eins, zwei Duelle gewonnen - keins verloren, zehn Treffer erzielt - zwei verloren, Rang eins, für das Viertelfinale qualifiziert
    Viertelfinale: Gruppe eins, kein Duell gewonnen - sechs verloren, zwölf Treffer erzielt - 25 erlitten, Rang sieben, nicht für das Halbfinale qualifiziert

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

  • Guillermo Balboa
    • Leichtgewicht
    Finale: 320,0 Kg, Rang 17
    Militärpresse: 92,5 Kg, Rang 17
    Reißen: 100,0 Kg, Rang elf
    Stoßen: 127,5 Kg, Rang 15

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

  • René Ahumada
    • 100 Meter Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf eins (Rang fünf), 11,1 Sekunden (handgestoppt), 11,26 Sekunden (automatisch gestoppt)
    • 200 Meter Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf eins (Rang drei), 21,9 Sekunden (handgestoppt), 21,96 Sekunden (automatisch gestoppt)

Modern pentathlon pictogram.svg Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren
Mannschaft

  • Ergebnisse
    Finale: 10.981,0 Punkte, Rang fünf
    Crosslauf: 2.073 Punkte, Rang acht
    Degenfechten: 2.008,0 Punkte, Rang vier
    Pistolenschießen: 2.560,0 Punkte, Rang zwei
    Schwimmen: 2.640,0 Punkte, Rang fünf
    Springreiten: 1.700,0 Punkte, Rang fünf
  • Mannschaft
    Antonio Almada
    José Pérez
    David Romero

Einzel

  • Antonio Almada
    Finale: 3.616,0 Punkte, Rang 22
    Crosslauf: 622,0 Punkte, 17:06,4 Minuten, Rang 35
    Degenfechten: 704,0 Punkte, 18 Siege, Rang 13
    Pistolenschießen: 960,0 Punkte, Rang eins
    Schwimmen: 935,0 Punkte, 4:13,2 Minuten, Rang elf
    Springreiten: 395,0 Punkte (475 Punkte - 80 Strafpunkte), 13:30 Minuten, Rang 23
  • José Pérez
    Finale: 4.093,0 Punkte, Rang zwölf
    Crosslauf: 712,0 Punkte, 16:36,0 Minuten, Rang 32
    Degenfechten: 704,0 Punkte, 18 Siege, Rang 13
    Pistolenschießen: 800,0 Punkte, Rang 13
    Schwimmen: 940,0 Punkte, 4:12,4 Minuten, Rang zehn
    Springreiten: 937,5 Punkte (937,5 Punkte - null Strafpunkte), 10:25 Minuten, Rang sechs
  • David Romero
    Finale: 3.227,5 Punkte, Rang 29
    Crosslauf: 739,0 Punkte, 16:27,6 Minuten, Rang 29
    Degenfechten: 556,0 Punkte, 14 Siege, Rang 26
    Pistolenschießen: 800,0 Punkte, Rang 13
    Schwimmen: 765,0 Punkte, 4:47,1 Minuten, Rang 27
    Springreiten: 367,5 Punkte (627,5 Punkte - 260,0 Strafpunkte), 12:29 Minuten, Rang 24

Cycling (road) pictogram.svg Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren
Straße
Mannschaftswertung (187,73 km)

Einzel

  • Magdaleno Cano
    • Straßenrennen (187,73 km)
    Finale: 5:23:40 Stunden, Rang neun
  • Felipe Liñan
    • Straßenrennen (187,73 km)
    Finale: Rennen nicht beendet (DNF)
  • Rafael Vaca
    • Straßenrennen (187,73 km)
    Finale: Rennen nicht beendet (DNF)

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren
Freistil

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

  • Jorge Roesler
    • Einer
    Runde eins: in Lauf drei (Rang vier) gescheitert, 8:24,3 Minuten
    Runde eins Hoffnungslauf: ausgeschieden in Lauf eins (Rang drei), Rennen nicht beendet (DNF)

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

  • Alfonso Castañeda
    • Schnellfeuerpistole
    Finale: 571 Punkte, 60 Treffer, Rang elf
    Runde eins: 285 Punkte, 30 Treffer, Rang zehn
    Runde zwei: 286 Punkte, 30 Treffer, Rang elf
  • Rodolfo Flores
    • Freie Scheibenpistole
    Finale: 507 Punkte, Rang 26
    Runde eins: 82 Punkte, Rang 24
    Runde eins: 85 Punkte, Rang 21
    Runde eins: 90 Punkte, Rang elf
    Runde eins: 80 Punkte, Rang 29
    Runde eins: 88 Punkte, Rang 20
    Runde eins: 82 Punkte, Rang 30
    • Schnellfeuerpistole
    Finale: 556 Punkte, 60 Treffer, Rang 19
    Runde eins: 272 Punkte, 30 Treffer, Rang 25
    Runde eins: 284 Punkte, 30 Treffer, Rang 13
  • Raúl Ibarra
    • Freie Scheibenpistole
    Finale: 533 Punkte, Rang 15
    Runde eins: 89 Punkte, Rang zwölf
    Runde eins: 86 Punkte, Rang 18
    Runde eins: 87 Punkte, Rang 19
    Runde eins: 88 Punkte, Rang 19
    Runde eins: 94 Punkte, Rang vier
    Runde eins: 89 Punkte, Rang 13

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Damen

  • Gilda Aranda
    • 400 Meter Freistil
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf vier (Rang sechs), 5:24,2 Minuten
  • Blanca Barrón
    • 100 Meter Freistil
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf drei (Rang fünf), 1:09,5 Minuten

Herren

  • Walter Ocampo
    • 200 Meter Schmetterling
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf eins (Rang sechs), 2:41,4 Minuten
  • Eulalio Ríos
    • 200 Meter Schmetterling
    Runde eins: in Lauf zwei (Rang drei) für das Finale qualifiziert, 2:28,1 Minuten
    Finale: 2:27,3 Minuten, Rang sechs

Diving pictogram.svg Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

  • Juan Botella
    • Kunstspringen 3 Meter
    Qualifikation: 78,27 Punkte, Rang neun
    Sprung eins: 9,69 Punkte, Rang 18
    Sprung zwei: 10,03 Punkte, Rang 15
    Sprung drei: 12,73 Punkte, Rang elf
    Sprung vier: 14,00 Punkte, Rang 14
    Sprung fünf: 15,18 Punkte, Rang sechs
    Sprung sechs: 16,64 Punkte, Rang neun
    Finale: 49,05 Punkte, Rang elf
    Sprung eins: 14,03 Punkte, Rang neun
    Sprung zwei: 11,76 Punkte, Rang zwölf
    Sprung drei: 13,64 Punkte, Rang elf
    Sprung vier: 9,62 Punkte, Rang zehn
    • Turmspringen
    Qualifikation: 69,39 Punkte, Rang zwölf
    Sprung eins: 10,20 Punkte, Rang 13
    Sprung zwei: 10,71 Punkte, Rang zwölf
    Sprung drei: 10,88 Punkte, Rang 13
    Sprung vier: 7,00 Punkte, Rang 22
    Sprung fünf: 14,04 Punkte, Rang vier
    Sprung sechs: 16,56 Punkte, Rang vier
    Finale: 56,06 Punkte, Rang zehn
    Sprung eins: 12,96 Punkte, Rang zwölf
    Sprung zwei: 10,34 Punkte, Rang zwölf
    Sprung drei: 14,56 Punkte, Rang neun
    Sprung vier: 18,20 Punkte, Rang fünf
  • Alberto Capilla
    Qualifikation: 74,18 Punkte, Rang sieben
    Sprung eins: 10,65 Punkte, Rang acht
    Sprung zwei: 10,71 Punkte, Rang zwölf
    Sprung drei: 10,98 Punkte, Rang elf
    Sprung vier: 12,60 Punkte, Rang zehn
    Sprung fünf: 13,14 Punkte, Rang sechs
    Sprung sechs: 16,10 Punkte, Rang sechs
    Finale: 58,56 Punkte, Rang neun
    Sprung eins: 15,62 Punkte, Rang sechs
    Sprung zwei: 15,12 Punkte, Rang sechs
    Sprung drei: 13,78 Punkte, Rang zehn
    Sprung vier: 14,04 Punkte, Rang zehn
  • Joaquín Capilla
    • Kunstspringen 3 Meter
    Qualifikation: 90,24 Punkte, Rang eins
    Sprung eins: 13,26 Punkte, Rang zwei
    Sprung zwei: 11,40 Punkte, Rang sieben
    Sprung drei: 12,92 Punkte, Rang neun
    Sprung vier: 16,50 Punkte, Rang vier
    Sprung fünf: 15,62 Punkte, Rang fünf
    Sprung sechs: 20,54 Punkte, Rang eins
    Finale: 60,45 Punkte, Rang drei Bronzemedaille
    Sprung eins: 7,28 Punkte, Rang zwölf
    Sprung zwei: 17,16 Punkte, Rang zwei
    Sprung drei: 18,46 Punkte, Rang zwei
    Sprung vier: 17,55 Punkte, Rang drei
    • Turmspringen
    Qualifikation: 78,68 Punkte, Rang zwei
    Sprung eins: 10,20 Punkte, Rang 13
    Sprung zwei: 11,73 Punkte, Rang fünf
    Sprung drei: 12,92 Punkte, Rang vier
    Sprung vier: 14,04 Punkte, Rang drei
    Sprung fünf: 15,30 Punkte, Rang eins
    Sprung sechs: 14,49 Punkte, Rang zehn
    Finale: 73,76 Punkte, Rang eins Goldmedaille
    Sprung eins: 16,79 Punkte, Rang zwei
    Sprung zwei: 16,75 Punkte, Rang vier
    Sprung drei: 18,90 Punkte, Rang drei
    Sprung vier: 21,32 Punkte, Rang eins

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]