Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Mexiko)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Spiele Sydney 2000.svg
Olympische Ringe

MEX

MEX
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 2 3

Mexiko nahm an den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney mit insgesamt 78 Athleten, davon 52 Männer und 26 Frauen, teil. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Wasserspringer Fernando Platas.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldmedaille – Olympiasieger Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Soraya Jiménez Gewichtheben Frauen, Klasse bis 58 kg

Silbermedaille Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Noé Hernández Leichtathletik Männer, 20 Kilometer Gehen
Fernando Platas Wasserspringen Männer, Kunstspringen, 3 Meter

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Cristián Bejarano Boxen Männer, Leichtgewicht
Joel Sánchez Leichtathletik Männer, 50 Kilometer Gehen
Víctor Estrada Taekwondo Männer, Klasse bis 80 kg

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bogenschießen Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanu Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Robin Pratt
    Männer, Stabhochsprung: kein gültiger Versuch in der Qualifikation
  • Nora Rocha
    Frauen, 5000 Meter: Vorläufe
    Frauen, 10.000 Meter: Vorlaufe

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Antonio Maurer
    Springen, Einzel: 59. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: 12. Platz
  • Alfonso Romo
    Springen, Einzel: DNF
    Springen, Mannschaft: 12. Platz

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Roberto José Elías
    Männer, Luftgewehr: 38. Platz
    Männer, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 39. Platz
    Männer, Kleinkaliber, liegend: 41. Platz

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jorge Carral
    Männer, 400 Meter Freistil: 28. Platz
    Männer, 1500 Meter Freistil: 31. Platz
  • Javier Díaz
    Männer, 200 Meter Freistil: 30. Platz
    Männer, 200 Meter Lagen: 37. Platz
  • Josh Ilika
    Männer, 100 Meter Schmetterling: 33. Platz
  • Juan Veloz
    Männer, 200 Meter Schmetterling: 20. Platz
    Männer, 400 Meter Lagen: 38. Platz
  • Patricia Villareal
    Frauen, 400 Meter Freistil: 33. Platz
    Frauen, 800 Meter Freistil: 21. Platz

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronschwimmen Synchronschwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taekwondo Taekwondo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tennis Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Denisse López
    Frauen, Einzelmehrkampf: 92. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 7. Platz

Beachvolleyball Volleyball (Beach)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • María José Alcalá
    Frauen, Turmspringen: 30. Platz
    Frauen, Synchron-Kunstspringen: 6. Platz
    Frauen, Synchron-Turmspringen: 8. Platz
  • Azul Almazán
    Frauen, Kunstspringen: 13. Platz
    Frauen, Turmspringen: 33. Platz
    Frauen, Synchron-Turmspringen: 8. Platz
  • Jashia Luna
    Frauen, Kunstspringen: 19. Platz
    Frauen, Synchron-Kunstspringen: 6. Platz
  • Fernando Platas
    Männer, Kunstspringen: Silber Silber
    Männer, Synchron-Kunstspringen: 5. Platz
  • Eduardo Rueda
    Männer, Turmspringen: 42. Platz
    Männer, Synchron-Kunstspringen: 5. Platz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]