Pascal Cygan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pascal Cygan
Spielerinformationen
Geburtstag 29. April 1974
Geburtsort LensFrankreich
Größe 193 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
1994–1995 ES Wasquehal
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1995–2002
2002–2006
2006–2009
2009–2011
Lille OSC
FC Arsenal
FC Villarreal
FC Cartagena
111 (9)
63 (3)
46 (2)
51 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 28. März 2011

Pascal Cygan (* 29. April 1974 in Lens) ist ein ehemaliger französischer Fußballspieler. Der Linksfüßer ist 1,93 Meter groß und wiegt 87 Kilogramm.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cygans Profi-Karriere begann 1995 im Alter von 21 Jahren beim OSC Lille. Dort spielte er von 1995 bis 2002 und wurde 2001 persönlich mit der Étoile d’Or ausgezeichnet, bevor der FC Arsenal den Innenverteidiger verpflichtete. Mit Arsenal London wurde er 2004 Englischer Meister und kam 2006 ins Champions-League-Finale. Allerdings unterlag der FC Arsenal dem FC Barcelona mit 1:2, ohne dass Cygan hierbei zum Einsatz kam. Nach vier Jahren in der Premier League wechselte der Franzose 2006 für eine Ablösesumme von drei Millionen Euro zum FC Villarreal nach Spanien. Im Sommer 2009 wechselte er in die Segunda División zum FC Cartagena. Dort beendete er zwei Jahre darauf auch seine Spielerkarriere.

Anschließend erwarb Cygan in Spanien sein Trainerdiplom. Seit 2013 arbeitet er als Sportdirektor beim nordfranzösischen Fünftligisten ES Wasquehal, für den er als junger Mann schon selbst gespielt hatte.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. France Football vom 8. Oktober 2013, S. 39