Présilly (Jura)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Présilly
Présilly (Frankreich)
Présilly
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Lons-le-Saunier
Kanton Moirans-en-Montagne
Gemeindeverband Région d’Orgelet
Koordinaten 46° 33′ N, 5° 35′ OKoordinaten: 46° 33′ N, 5° 35′ O
Höhe 480–701 m
Fläche 11,23 km2
Einwohner 130 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km2
Postleitzahl 39270
INSEE-Code

Die Burgruine von Présilly

Présilly ist eine französische Gemeinde im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Lons-le-Saunier und zum Kanton Moirans-en-Montagne. Der Ort hat 130 Einwohner (Stand 1. Januar 2016).

Die Nachbargemeinden sind Alièze im Norden, Dompierre-sur-Mont im Osten, Orgelet im Südosten, Moutonne im Südwesten und Reithouse im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2011
Einwohner 118 122 105 107 107 102 107 119

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine frühe Erwähnung des örtlichen Schlosses stammt aus dem 14. Jahrhundert. Das heute als Burgruine vorhandene Château de Présilly wurde 1955 als Monument historique ausgewiesen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Présilly (Jura) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien