Courlaoux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Courlaoux
Courlaoux (Frankreich)
Courlaoux
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Lons-le-Saunier
Kanton Lons-le-Saunier-1
Gemeindeverband Espace Communautaire Lons Agglomération
Koordinaten 46° 40′ N, 5° 28′ OKoordinaten: 46° 40′ N, 5° 28′ O
Höhe 201–230 m
Fläche 12,42 km2
Einwohner 1.092 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 88 Einw./km2
Postleitzahl 39570
INSEE-Code

Der Flugplatz

Courlaoux ist eine französische Gemeinde mit 1092 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Lons-le-Saunier und zum Kanton Lons-le-Saunier-1.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa acht Kilometer westlich der Arrondissement-Hauptstadt Lons-le-Saunier. Nachbargemeinden sind Fontainebrux im Norden, Courlans im Osten, Chilly-le-Vignoble im Südosten, Trenal und Frébuans im Süden, Condamine im Südwesten, Savigny-en-Revermont und Beaurepaire-en-Bresse im Westen sowie Les Repôts im Nordwesten.

Das Gemeindegebiet wird vom Fluss Vallière passiert.

Flugplatz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flugplatz Aérodrome de Lons-le-Saunier - Courlaoux mit einer 1,1 km langen Piste liegt auf dem Gebiet der Gemeinden Courlaoux und Courlans und ist Zentrum des Aéroclub de Lons-le-Saunier. Diesen Verein gibt es seit 1901.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
506 468 544 676 804 848 939

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Courlaoux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien