Condes (Jura)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Condes
Condes (Frankreich)
Condes
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Lons-le-Saunier
Kanton Moirans-en-Montagne
Gemeindeverband Petite Montagne
Koordinaten 46° 20′ N, 5° 38′ OKoordinaten: 46° 20′ N, 5° 38′ O
Höhe 300–600 m
Fläche 2,05 km2
Einwohner 111 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 54 Einw./km2
Postleitzahl 39240
INSEE-Code

Condes ist eine französische Gemeinde mit 111 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Lons-le-Saunier und zum Kanton Moirans-en-Montagne.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Condes grenzt als die nordöstliche Nachbargemeinde von Coisia an das rechte Ufer des Stausees Lac de Coiselet. Die weiteren Nachbargemeinden sind

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
87 80 61 48 53 108 117

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint Nicolas, datiert auf das 19. Jahrhundert
  • Mühle aus dem 19. Jahrhundert, die bis 1993 die Inschrift «IGPC» für Inventaire général du patrimoine culturel trug

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Condes (Jura) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien