Saint-Amour

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Amour
Wappen von Saint-Amour
Saint-Amour (Frankreich)
Saint-Amour
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Lons-le-Saunier
Kanton Saint-Amour
Gemeindeverband Porte du Jura
Koordinaten 46° 26′ N, 5° 21′ OKoordinaten: 46° 26′ N, 5° 21′ O
Höhe 200–446 m
Fläche 11,65 km2
Einwohner 2.369 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 203 Einw./km2
Postleitzahl 39160
INSEE-Code

Pfarrkirche Saint-Amateur et Saint-Viateur

Saint-Amour ist eine französische Gemeinde mit 2369 Einwohnern (1. Januar 2016) im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Lons-le-Saunier, ist Hauptort des Kantons Saint-Amour und Sitz des Gemeindeverbandes Pays de Saint-Amour.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Saint-Amour liegt in der Bresse jurassienne am Fuß der westlichsten Ausläufer des Juras, 33 Kilometer südlich von Lons-le-Saunier und 29 Kilometer nördlich von Bourg-en-Bresse. Das Gemeindegebiet, das vom Ruisseau de Besançon, einem Nebenfluss des Solnan durchzogen wird, grenzt an die Départements Saône-et-Loire und Ain.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Festung wurde im Mittelalter erbaut; sie wurde nach dem Friede von Nimwegen (1678) und der Annexion des Franche-Comté in Frankreich zerstört.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 2.221 2.508 2.566 2.399 2.200 2.102 2.247

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • alte Apotheke (l’apothicairerie)
  • Pfarrkirche Saint-Amateur et Saint-Viateur aus dem 15. und 17. Jahrhundert, klassifiziert als Monument historique[1]
  • Saint-Guillaume-Turm (la Tour Saint-Guillaume), benannt nach Wilhelm von Saint-Amour aus dem 13. und 16. Jahrhundert, Monument historique[2]
  • Gerichtssäle und Gefängnisse (l'auditoire et prisons de Saint-Amour) aus den 1730er Jahren, Monument historique[3]
  • Kirche Saint-Denis im Ortsteil Allonal

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pfarrkirche Saint-Amateur et Saint-Viateur in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  2. Tour Guillaume in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  3. Gerichtssäle und Gefängnisse in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Amour (Jura) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien