Saint-Hymetière-sur-Valouse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Hymetière-sur-Valouse
Saint-Hymetière-sur-Valouse (Frankreich)
Saint-Hymetière-sur-Valouse
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Lons-le-Saunier
Kanton Moirans-en-Montagne
Gemeindeverband Petite Montagne
Koordinaten 46° 21′ N, 5° 34′ OKoordinaten: 46° 21′ N, 5° 34′ O
Höhe 320–802 m
Fläche 18,3 km2
Einwohner 434 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km2
Postleitzahl 39240
INSEE-Code

Valouse

Saint-Hymetière-sur-Valouse ist eine französische Gemeinde mit 434 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Lons-le-Saunier und zum Kanton Moirans-en-Montagne und ist Teil des Kommunalverbands Petite Montagne.

Saint-Hymetière-sur-Valouse entstand am 1. Januar 2019 durch Zusammenschluss der Gemeinden Chemilla, Cézia, Lavans-sur-Valouse und Saint-Hymetière.[1] Den ehemaligen Gemeinden wurde der Status einer Commune déléguée nicht zuerkannt. Der Hauptort der Gemeinde ist Chemilla. Vor dem Zusammenschluss hatte Chemilla 114 Einwohner, Cézia 69, Lavans-sur-Valouse 146 und Saint-Hymetière 105.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chisséria (Arinthod)
Valfin-sur-Valouse (Vosbles-Valfin)
Genod
Vosbles (Vosbles-Valfin)
Kompass Vescles
Cornod Cornod
Coisia Thoirette-Coisia

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Hymetière-sur-Valouse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Département Jura: RECUEIL DES ACTES ADMINISTRATIFS SPÉCIAL. PUBLIÉ LE 20 DÉCEMBRE 2018. Hrsg.: Département Jura. Département Jura, Frankreich 14. Dezember 2018, S. 65–67 (französisch, 79 S., gouv.fr [PDF; 9,9 MB; abgerufen am 18. April 2019] französisch: RECUEIL DES ACTES ADMINISTRATIFS SPÉCIAL. Département Jura, Frankreich 2018. Übersetzt von Département Isère, Erstausgabe: 2018).