Roduchelstorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Die Gemeinde Roduchelstorf führt kein Wappen
Roduchelstorf
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Roduchelstorf hervorgehoben
Koordinaten: 53° 49′ N, 10° 59′ O
Basisdaten
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis: Nordwestmecklenburg
Amt: Schönberger Land
Höhe: 45 m ü. NHN
Fläche: 9,81 km2
Einwohner: 242 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 25 Einwohner je km2
Postleitzahl: 23923
Vorwahl: 038828
Kfz-Kennzeichen: NWM, GDB, GVM, WIS
Gemeindeschlüssel: 13 0 74 067
Adresse der Amtsverwaltung: Am Markt 15
23923 Schönberg
Webpräsenz: www.schoenberg-land.de
Bürgermeisterin: Sigrid Melahn
Lage der Gemeinde Roduchelstorf im Landkreis Nordwestmecklenburg
Schleswig-HolsteinSchleswig-HolsteinSchwerinLandkreis RostockLandkreis RostockLandkreis Ludwigslust-ParchimLandkreis Ludwigslust-ParchimBad KleinenBarnekowBobitzDorf MecklenburgGroß StietenHohen ViechelnLübowMetelsdorfVentschowDragunGadebuschKneeseKrembzMühlen EichsenRögnitzRoggendorf (Mecklenburg)VeelbökenBernstorfGägelowStepenitztalStepenitztalStepenitztalPlüschowRoggenstorfRütingTestorf-SteinfortUpahlWarnow (bei Grevesmühlen)DamshagenHohenkirchen (Mecklenburg)KalkhorstKlützZierowAlt MetelnBad KleinenBrüsewitzCramonshagenDalberg-WendelstorfGottesgabe (bei Schwerin)Grambow (bei Schwerin)Klein TrebbowLübstorfLützow (Mecklenburg)PerlinPingelshagenPokrentSchildetalSeehof (Mecklenburg)ZickhusenBenz (bei Wismar)BlowatzBoiensdorfHornstorfKrusenhagenNeuburg (Mecklenburg)BibowGlasinJesendorfJesendorfLübberstorfNeuklosterPasseeWarinZüsowZurowCarlow (Mecklenburg)DechowGroß MolzahnHoldorf (Mecklenburg)Königsfeld (Mecklenburg)RehnaRehnaRehnaRiepsSchlagsdorfThandorfUtechtWedendorferseeDassowGrieben (Mecklenburg)Groß SiemzLockwischLüdersdorfMenzendorfNiendorf (Amt Schönberger Land)RoduchelstorfSchönberg (Mecklenburg)SelmsdorfBoltenhagenGrevesmühlenInsel PoelPoelWismarKarte
Über dieses Bild

Roduchelstorf ist eine Gemeinde im Westen des Landkreises Nordwestmecklenburg in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Die Gemeinde wird vom Amt Schönberger Land mit Sitz in der Stadt Schönberg verwaltet.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Roduchelstorf liegt zwischen den Städten Schönberg und Rehna und ca. 15 km östlich von Lübeck. Das hügelige Gebiet um die Gemeinde, das Höhen bis zu 55 m ü. NN erreicht, wird von den Flüssen Maurine und Radegast begrenzt.

Zu Roduchelstorf gehört der Ortsteil Cordshagen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1237 taucht der Ortsname erstmals in einer Urkunde auf. Die ehemalige Grenze zwischen Mecklenburg-Schwerin und Mecklenburg-Strelitz verlief bis 1933 durch das heutige Gemeindegebiet.

Am 1. Juli 1950 wurden die bis dahin eigenständigen Gemeinden Cordshagen, Rabensdorf und Rabensdorf, Hof (auch Hof Rabensdorf) eingegliedert.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das älteste, von 1616 stammende Kossätenhaus Mecklenburgs, das – originalgetreu restauriert – als Rauchhaus nach wie vor bewohnt ist.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben kleinen Dienstleistungsbetrieben spielt in der Umgebung des Ortes die Landwirtschaft eine wichtige Rolle. Beim Bau der A 20 nahe Roduchelstorf fand man 1800 Jahre alte Siedlungsreste und ein slawisches Grab.

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die A 20 (Lübeck – Wismar) führt unmittelbar nördlich an Roduchelstorf vorbei, westlich des Ortsausganges befindet sich die Anschlussstelle (Schönberg). Durch die Gemeinde führt die B 104 (Lübeck – Schwerin). Der nächste Bahnhof befindet sich im wenige Kilometer nördlich liegenden Schönberg (Bahnstrecke Lübeck–Bad Kleinen).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Roduchelstorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisches Amt M-V – Bevölkerungsstand der Kreise, Ämter und Gemeinden 2015 (XLS-Datei) (Einwohnerzahlen in Fortschreibung des Zensus 2011) (Hilfe dazu).