Silnice I/63

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Rychlostní silnice 63)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CZ-S
Silnice I/63 in Tschechien
Silnice I/63
Karte
Basisdaten
Betreiber: Ředitelství silnic a dálnic ČR
Straßenbeginn: Bystřany
(50° 37′ N, 13° 52′ O)
Straßenende: Řehlovice
(50° 37′ N, 13° 58′ O)
Gesamtlänge: 7,055 km
  davon in Betrieb: 7,055 km

Kraj (Region):

Region Aussig

Die Silnice I/63 (tschechisch für: „Straße I. Klasse 63“) ist eine Verbindung zwischen Teplice und der Autobahn D8 bei Řehlovice, die die Städte Dresden und Prag miteinander verbindet.

Die Straße wurde als Teil der Schnellstraßen-Verbindung zwischen Teplice und Ústí nad Labem errichtet. Deren westlicher Teil ist heute ein Abschnitt der D8. Die Straße wurde 1988 fertiggestellt und war seit 1997 als Rychlostní silnice R63 (Schnellstraße R63) gewidmet. Im Zuge der Abschaffung dieser Straßenkategorie zum Jahresbeginn 2016 wurde sie zur Straße I. Klasse abgestuft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]