San Marcellino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die italienische Gemeinde in der Region Kampanien. Zum Heiligen siehe Marcellinus (Märtyrer).
San Marcellino
Kein Wappen vorhanden.
San Marcellino (Italien)
San Marcellino
Staat: Italien
Region: Kampanien
Provinz: Caserta (CE)
Koordinaten: 40° 59′ N, 14° 11′ O40.98333333333314.18333333333336Koordinaten: 40° 59′ 0″ N, 14° 11′ 0″ O
Höhe: 36 m s.l.m.
Fläche: 4,7 km²
Einwohner: 12.889 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 2.742 Einw./km²
Postleitzahl: 81030
Vorwahl: 0823
ISTAT-Nummer: 061077
Volksbezeichnung: Sammarcellinesi
Schutzpatron: Marcellinus
Website: San Marcellino

San Marcellino ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 12.889 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Caserta in Kampanien. Die Gemeinde liegt in der Terra di Lavoro etwa 15 Kilometer südwestlich von Caserta und etwa 16 Kilometer nordnordwestlich von Neapel.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gegend war schon in der Jungsteinzeit besiedelt. Bedeutende Siedlungen entstanden allerdings erst in der Zeit der Herrschaft der Langobarden und später ab dem 11./12. Jahrhundert in der Zeit der Herrschaft Rainulf Drengots.

Verkehr[Bearbeiten]

San Marcellino wird von der Strada Provinciale 335, einer Umgehungsstraße des Großraums Neapel-Caserta, durchschnitten. Der Bahnhof San Marcellino-Frignano liegt an der Bahnstrecke Roma–Formia–Napoli.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.