Apremont (Oise)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Apremont
Wappen von Apremont
Apremont (Frankreich)
Apremont
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Senlis
Kanton Chantilly
Gemeindeverband Aire Cantilienne
Koordinaten 49° 13′ N, 2° 31′ OKoordinaten: 49° 13′ N, 2° 31′ O
Höhe 54–133 m
Fläche 13,62 km2
Einwohner 673 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 49 Einw./km2
Postleitzahl 60300
INSEE-Code

Apremont ist eine französische Gemeinde mit 673 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Senlis, zum Kanton Chantilly und zum Gemeindeverband Aire Cantilienne. Die Einwohner nennen sich Apremontois oder Apremontoises.

Apremont liegt 50 Kilometer nördlich des Pariser Stadtzentrums, zwischen den Städten Creil, Senlis und Chantilly und ist vom Wald von Halatte (im Osten) und vom Wald von Chantilly (im Westen) umgeben, die rund die Hälfte der Gemeindegemarkung einnehmen. Der Militärflugplatz Creil liegt zum Teil im Gemeindegebiet Apremonts.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 603 662 785 861 862 813 738

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Apremont (Oise) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Pfarrkirche Saint-Martin