Autoroute A35

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A35 in Frankreich
Autoroute A35
 Route européenne 25.svg Route européenne 60.svg
Karte
Verlauf der A 35
Basisdaten
Betreiber: Direction Interdépartementale des Routes Est
Gesamtlänge: 187 km
  davon in Betrieb: 176 km
  davon in Planung: 11 km

Regionen:

Elsass

Die A 35 bei der deutsch-französischen Grenze
Die A 35 bei der deutsch-französischen Grenze

Die Autoroute A 35, eine Autobahn in Frankreich, auch als Autoroute des Cigognes (deutsch Autobahn der Störche) bezeichnet, stellt die zentrale Nord-Süd-Achse des Elsass dar und hat eine Gesamtlänge von derzeit 176 Kilometern. Die Benutzung der A 35 ist mautfrei.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Norden gesehen beginnt die A 35 an der ersten Abfahrt nach dem französisch-deutschen Grenzübergang bei Lauterbourg (Grenze zu Rheinland-Pfalz) und führt sodann meist in südlicher bis südwestlicher Richtung durch das Elsass, über Straßburg, Schlettstadt, Colmar, Mülhausen und den Flughafen Basel-Mülhausen zur Schweizer Grenze bei Saint-Louis. Dort geht sie über die Basler Nordtangente in die Schweizer Autobahn A 3 über.

Die A 35 ist eine der wichtigsten Verkehrsverbindungen entlang des Oberrheins. Das rechtsrheinische Gegenstück zur A 35 ist die A 5 in Deutschland. Die A 35 ist Teil der Europastraße 25 (Niederlande - Korsika - Sizilien) und zu einem kleinen Teil zwischen Mülhausen und Basel auch der E 60 (Bretagne - Zentralasien).

Streckenführung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Position Anzahl Fahrbahnen höchste zulässige Geschwindigkeit km Typ Abschnitt Breitengrad Längengrad
1 2 130 Beginn der Autobahn N363 48.9749 8.1546
2 2 130 Vollständige Anschlussstelle Lauterbourg 48.9719 8.1524
3 2 130 Teil-Anschlussstelle Munchhausen 48.9138 8.1121
4 2 130 Vollständige Anschlussstelle Seltz 48.8943 8.0838
5 2 130 Vollständige Anschlussstelle D4 Baden-Baden' 48.8549 8.0545
6 2 130 Vollständige Anschlussstelle Soufflenheim 48.8226 7.9993
7 2 130 Teil-Anschlussstelle (1/2) Sessenheim 48.7999 7.9731
8 2 130 Vollständige Anschlussstelle Drusenheim-Bischwiller' 48.7466 7.9153
9 2 130 Vollständige Anschlussstelle D2 Rastatt 48.7187 7.8789
10 2 130 Vollständige Anschlussstelle Gambsheim-Weyersheim' 48.7066 7.8556
11 2 130 Rastplätze Landgraben // Pfeffermatt’ 48.6942 7.8320
12 2 130 Vollständige Anschlussstelle La Wantzenau 48.6823 7.8120
13 2 130 Vollständige Anschlussstelle Hoerdt 48.6772 7.7761
14 2 130 Ende der Autobahn A4 48.6730 7.7362
15 2 90 Beginn der Autobahn A4 48.5974 7.7398
16 2 90 Vollständige Anschlussstelle Strasbourg Cronenbourg’ 48.5939 7.7396
17 3 90 Teilausgebautes Dreieck A350 48.5912 7.7350
18 3 90 Teil-Anschlussstelle 48.5898 7.7320
19 2 90 Vollständiges Dreieck  A351 48.5855 7.7252
20 2 90 3 Teil-Anschlussstelle Porte de Schirmeck 48.5740 7.7290
21 3 90 3.5 Vollständiges Dreieck  N4 Kehl-Offenburg 48.5707 7.7311
22 3 110 Vollständige Anschlussstelle Illkirch-Graffenstaden 48.5460 7.7277
23 3 110 Raststätten Ostwald 48.5391 7.7190
24 3 110 Vollständige Anschlussstelle N283 Erstein 48.5303 7.6938
25 2 110 Vollständiges Dreieck  D400_67 Aéroport Strasbourg-Entzheim 48.5247 7.6654
26 2 110 Normaler Abschnitt 48.5216 7.6301
27 2 110 1 Vollständige Anschlussstelle Entzheim 48.5237 7.6148
28 2 110 Vollständiges Kreuz A352 - A355 (GCO) 48.5176 7.5809
29 2 130 Normaler Abschnitt 48.5034 7.5736
30 2 130 20 Vollständige Anschlussstelle Innenheim 48.4998 7.5654
31 2 130 23 Vollständige Anschlussstelle Krautergersheim 48.4787 7.5463
32 2 130 Teil-Anschlussstelle Obernai 48.4590 7.5197
33 2 130 Teilausgebautes Dreieck D500_67 Molsheim 48.4525 7.5082
34 2 130 Vollständige Anschlussstelle Goxwiller-Valff' 48.4326 7.4967
35 2 130 Vollständige Anschlussstelle Barr 48.3956 7.4762
36 2 130 Rastplätze 48.3873 7.4775
37 2 110 14 Teilausgebautes Dreieck Liaison vers N1083 Benfeld-Erstein 48.3201 7.4870
38 2 110 Teil-Anschlussstelle Ebersheim 48.3123 7.4787
39 2 110 Vollständige Anschlussstelle Sélestat 48.2858 7.4579
40 2 110 Vollständige Anschlussstelle Sélestat-St-Dié 48.2631 7.4199
41 2 110 Haut-Koenigsbourg/Sélestat 48.2324 7.4074
42 2 110 Vollständige Anschlussstelle St-Hippolyte 48.2175 7.4022
43 2 110 Beginn der Autobahn A35 vers Strasbourg 48.2119 7.4019
44 2 110 3 Vollständige Anschlussstelle Ribeauvillé 48.1863 7.3906
45 2 110 5 Teil-Anschlussstelle Ostheim 48.1708 7.3760
46 2 110 6 Brücke la Fecht 48.1648 7.3758
47 2 110 7 Teil-Anschlussstelle (1/2) Ostheim 48.1594 7.3790
48 2 110 9 Teil-Anschlussstelle Ostheim 48.1500 7.3700
49 2 130 Ende der Autobahn N83 48.1496 7.3698
50 2 130 Beginn der Autobahn N83 48.1216 7.3657
51 2 130 Vollständige Anschlussstelle Houssen 48.1199 7.3674
52 2 130 Teil-Anschlussstelle ZI 48.0959 7.3824
53 2 130 Vollständige Anschlussstelle Colmar-Freiburg 48.0672 7.3845
54 2 130 Teil-Anschlussstelle Colmar sud 48.0429 7.3705
55 2 130 Rastplatz Fronholz 48.0271 7.3723
56 2 130 Vollständige Anschlussstelle Ste-Croix-en-Plaine 48.0138 7.3752
57 2 130 Vollständige Anschlussstelle Niederhergheim 47.9925 7.3788
58 2 130 Rastplatz 47.9858 7.3766
59 2 130 Teil-Anschlussstelle Réguisheim 47.9246 7.3601
60 2 130 Vollständige Anschlussstelle Ensisheim 47.8761 7.3860
61 2 130 Raststätte Battenheim 47.8225 7.3937
62 2 130 Vollständige Anschlussstelle Sausheim 47.7927 7.3964
63 2 130 Vollständiges Kreuz A36 47.7811 7.4051
64 2 130 Vollständige Anschlussstelle 47.7415 7.4219
65 2 130 Vollständige Anschlussstelle 47.6364 7.5005
66 2 130 Teil-Anschlussstelle 47.6062 7.5285
67 2 130 Teil-Anschlussstelle 47.6005 7.5370
68 2 130 Vollständige Anschlussstelle 47.5889 7.5470
69 2 130 Grenzübergang Frontière Suisse- A3 (CH) 47.5754 7.5630

Planung Westumfahrung Straßburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Verlegung der A 35 aus dem Stadtgebiet von Straßburg heraus ist in Planung. Sie wird die Stadt westlich umgehen und direkt vom südlichen Abschnitt bei Geispolsheim nach Norden zum Dreieck der A 4 / A 35 bei Hœrdt (zukünftig Autobahnkreuz) weiterführen.

Bis zur Fertigstellung dieser Strecke verläuft die A 35 zwischen Strasbourg-Centre und Hœrdt gemeinsam mit der A 4, die nach Paris weiter führt.

Zwischen Houssen und Guémar ist die Autobahn unterbrochen, in diesem Bereich ist die Schnellstraße N 83 vierspurig ausgebaut. Dieser soll zur Autobahn ausgebaut werden und Teil der A 35 werden. Ihre Gesamtlänge wird nach Abschluss der Arbeiten 187 km betragen.

Zwischen den Anschlussstellen Geispolsheim und Obernai fehlte bis zur Freigabe Ende 2010 ein etwa zwei Kilometer langes Teilstück.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Autoroute A35 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien